Kabel Deutschland Internetvertrag abschließen, aber Telekom Speedport Smart anschließen?

13
eingestellt am 22. Mär
Ist es möglich, einen KD Internetvertrag abzuschließen, und dann einen komplett anderen Router zu verwenden? Standardmäßig ist das "Gratis Kabelmodem ohne W-Lan" im Lieferumfang enthalten.

Welchen Router könnt ihr empfehlen? Idealerweise ist insgesamt nur ein W-Lanrouter angeschlossen, kein Kabel-Router + hintendran noch ein W-Lan Router. Stromverbrauch soll gering sein.

Internet soll nur über W-Lan genutzt werden. Ich frage hier, da KD über Kabel läuft, und dann wahrscheinlich nicht jeder Router hinten angeschlossen werden kann.

Danke für eure Antworten!
Zusätzliche Info
13 Kommentare
fritzbox 6490 oder 6590
Du brauchst ein Kabelmodem bzw firtzbox cable. Oder halt das von Vodafone + separatem Router.
Avatar
GelöschterUser643258
Du hast 3 Möglichkeiten:

1. WLAN Funktion beim Modem (je nach Produkt kostenlos oder gegen Aufpreis) aktivieren lassen

2. Bridge Modus des Modems aktivieren (geht im Kundenportal) und dahinter einen WLAN Router oder ein DSL Modem mit eingebautem WLAN Router (wo das DSL Modem deaktivierbar ist und deaktiviert werden muss) anschließen. Die erstere Variante würde ich dir aber von diesem beiden eher empfehlen.

3. Fritz!Box Cable kaufen und nutzen. Zugangsdaten gibts von Vodafone Kabel Deutschland.

Das Telekom Speedport Smart ist ein DSL Modem mit eingebautem WLAN Router. Ob sich das DSL Modem deaktivieren lässt, weiß ich nicht (aber wohl eher nicht). Ggf. kann dir das der Telekom Support sagen.
Bearbeitet von: "GelöschterUser643258" 22. Mär
Vorab noch ein Tip bei kauf eines Kabelrouters.Diesen kannst Du auch gebraucht kaufen, darf aber nicht von Kabeldeutschland stammen, Damit meine ich, keinen gebrauchten den man von Kabeldeutschland als Leihgerät bekommen hatte.Diese werden nicht für Deinen Anschluss freigeschaltet.

Es muß ein freiverkäufliches Exemplar sein, gebraucht oder neu.

Es würde auch reichen einfach einen W-Lan Router hinter dem Kabelmodem zu montieren.Kann auch eine gebrauchte Fritz sein.Vorher überlegen ob 2,4 oder 5ghz wichtig sind und danach einen Router besorgen.
Wenn man gut verhandelt, bekommt man die 2 Euro Wlan Gebühr auch erlassen. Ansonsten musst du halt ausrechnen, ob der Stromverbrauch des Routers, nicht die 2 Euro Wlan Gebühr übersteigt. In Normalfall ist das aber ne Milchmädchenrechnung. Anschaffungspreis und Stromkosten des Wlan Routers übersteigen meist die 2 Euro Gebühr.
Geizivor 10 h, 13 m

Vorab noch ein Tip bei kauf eines Kabelrouters.Diesen kannst Du auch …Vorab noch ein Tip bei kauf eines Kabelrouters.Diesen kannst Du auch gebraucht kaufen, darf aber nicht von Kabeldeutschland stammen, Damit meine ich, keinen gebrauchten den man von Kabeldeutschland als Leihgerät bekommen hatte.Diese werden nicht für Deinen Anschluss freigeschaltet. Es muß ein freiverkäufliches Exemplar sein, gebraucht oder neu.Es würde auch reichen einfach einen W-Lan Router hinter dem Kabelmodem zu montieren.Kann auch eine gebrauchte Fritz sein.Vorher überlegen ob 2,4 oder 5ghz wichtig sind und danach einen Router besorgen.


Top Tipp! Die weisse unitymedia Fritzbox 6490 gibt's für knapp 100€ Sofortkauf!!!
Babynemovor 3 h, 14 m

Top Tipp! Die weisse unitymedia Fritzbox 6490 gibt's für knapp 100€ So …Top Tipp! Die weisse unitymedia Fritzbox 6490 gibt's für knapp 100€ Sofortkauf!!!



Bei der unitymedia Fritzbox 6490, kann ich es Dir nicht sagen wenn diese am KD Anschluss benutzt werden soll.
Da würde ich vorher nachfragen bei KD, daher weiß ich das auch mit den ehemaligen Leihgeräten.

Du kannst natürlich auch den VK fragen ob es eine freiverkäufliche FritzBox ist.
Aber ob da der VK es weiß oder richtig beantwortet ?

Ich würde daher vorher mal bei KD nachfragen.

Nach meiner recherche ebend, wird die unitymedia Fritzbox 6490 wohl nicht freigeschaltet.Also vorher nachfragen bei KD.
Bearbeitet von: "Geizi" 23. Mär
Geizivor 3 h, 22 m

Bei der unitymedia Fritzbox 6490, kann ich es Dir nicht sagen wenn diese …Bei der unitymedia Fritzbox 6490, kann ich es Dir nicht sagen wenn diese am KD Anschluss benutzt werden soll.Da würde ich vorher nachfragen bei KD, daher weiß ich das auch mit den ehemaligen Leihgeräten.Du kannst natürlich auch den VK fragen ob es eine freiverkäufliche FritzBox ist.Aber ob da der VK es weiß oder richtig beantwortet ?Ich würde daher vorher mal bei KD nachfragen.Nach meiner recherche ebend, wird die unitymedia Fritzbox 6490 wohl nicht freigeschaltet.Also vorher nachfragen bei KD.


Habe auch recherchiert und bei ebay auch Geräte gefunden, die von unity kommen.

Die Geräte kommen mit AVM Standard-Firmware, also mit vollem Funktionsumfang im ggs. zu den Boxen die man von KD oder UM bekommt und UnityMedia Boxen funktionieren bei KD, solange sie vorher noch nicht bei KD im Netz eingebucht waren. Die MAC-Adresse ist hier entscheidend.
Babynemovor 4 m

Habe auch recherchiert und bei ebay auch Geräte gefunden, die von unity …Habe auch recherchiert und bei ebay auch Geräte gefunden, die von unity kommen. Die Geräte kommen mit AVM Standard-Firmware, also mit vollem Funktionsumfang im ggs. zu den Boxen die man von KD oder UM bekommt und UnityMedia Boxen funktionieren bei KD, solange sie vorher noch nicht bei KD im Netz eingebucht waren. Die MAC-Adresse ist hier entscheidend.



Das wäre natürlich toll für Dich.Jedoch sind meine Infos andere.Alle Leihgeräte die verkauft werden, dürften nicht funktionieren, da diese nicht freigeschaltet werden.Leihgeräte dürften ja nicht verkauft werden.Wenn Du jedoch hierzu andere Infos gefunden hast, dann kannst Du ja zugreifen.

Aber vielleicht kannst Du ja ein Rückgaberecht vereinbaren.
Geizivor 3 h, 26 m

Das wäre natürlich toll für Dich.Jedoch sind meine Infos andere.Alle Le …Das wäre natürlich toll für Dich.Jedoch sind meine Infos andere.Alle Leihgeräte die verkauft werden, dürften nicht funktionieren, da diese nicht freigeschaltet werden.Leihgeräte dürften ja nicht verkauft werden.Wenn Du jedoch hierzu andere Infos gefunden hast, dann kannst Du ja zugreifen.Aber vielleicht kannst Du ja ein Rückgaberecht vereinbaren.


Deine Infos sind veraltet, es gibt keinen Routerzwang mehr
Bearbeitet von: "Babynemo" 23. Mär
Babynemovor 5 h, 0 m

Deine Infos sind veraltet, es gibt keinen Routerzwang mehr



Da muß ich Dir etwas widersprechen.Es stimmt, es gibt keinen Routerzwang.Aber Geräte die nicht für den Verkauf bestimmt sind, hier Leihgeräte, müssen nicht aktiviert/freigeschaltet werden.Damit sind die Leihgeräte gemeint die z.B. KD ein überlassen hat für die Vertragsdauer, jedoch nicht zurückgegeben wurden oder aus sonstigen Quellen stammen.

Nur Geräte die im Handel freiverkäuflich sind müssen aktiviert/freigeschaltet werden, darunter natürlich auch gebrauchtgeräte.

Gerne kannst Du es versuchen mit einem Leihgerät und hier berichten.Dies bezieht sich natürlich auch auf entsprechende Geräte von Unitymedia.
Geizivor 2 h, 30 m

Da muß ich Dir etwas widersprechen.Es stimmt, es gibt keinen …Da muß ich Dir etwas widersprechen.Es stimmt, es gibt keinen Routerzwang.Aber Geräte die nicht für den Verkauf bestimmt sind, hier Leihgeräte, müssen nicht aktiviert/freigeschaltet werden.Damit sind die Leihgeräte gemeint die z.B. KD ein überlassen hat für die Vertragsdauer, jedoch nicht zurückgegeben wurden oder aus sonstigen Quellen stammen.Nur Geräte die im Handel freiverkäuflich sind müssen aktiviert/freigeschaltet werden, darunter natürlich auch gebrauchtgeräte.Gerne kannst Du es versuchen mit einem Leihgerät und hier berichten.Dies bezieht sich natürlich auch auf entsprechende Geräte von Unitymedia.


Wie bereits erwähnt hängt alles nur davon ob, ob die Mac-Adresse des Geräts bereits einmal im Netz von KD registiert war. Solange das nicht der Fall ist, kannst du das Gerät im Netz einbuchen. Man verwendet dazu nur den Freischaltcode, den man mit Vertragsabschluss erhalten hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler