Abgelaufen

Kabel Deutschland mit 150€ Cashback, 30€ Online-Bonus und kostenlosem WLAN-Router *UPDATE2*

145
eingestellt am 14. Okt 2011
Update 2

Nachdem die Aktion ja vor ein paar Wochen ausgelaufen ist, gehts jetzt wieder los. Diesmal wieder nur übers Wochenende. Beim 32MBit Tarif ohne Festnetzflat haben sich die Konditionen aber etwas verschlechtert, da hier der Online Bonus und Router fehlt.

Update 1

Die erhöhte Cashbackrate gilt nur noch heute. Wer sich also noch nicht entschieden hat, sollte nochmal in sich gehen.


Ursprüngliches UPDATE vom 11.09.2011:

Ursprünglicher Artikel vom 09.09.2011:


Nach Unitymedia erhöht jetzt auch Kabel Deutschland die Cashbackrate bei qipu und so kommt man wieder nah in die alten Bestzeiten ran. Nachteil ist allerdings, dass es natürlich nicht mehr die alte Mindestvertragslaufzeit gibt. Wohnt  man im Versorgungsgebiet von Kabel Deutschland, gibt es Preis-/Leistungsmäßig aber nichts vergleichbares.


Fakten


  • 100Mbit/s Download / 6Mbit/s Upload (nicht bundesweit verfügbar)
  • Kosten: 19,90€ in den ersten 12 Monaten (danach 39,90€) pro Monat
  • 32Mbit/s Download / 2Mbit/s Upload
  • Kosten: 19,90€ in den ersten 12 Monaten (danach 29,90€) pro Monat
  • Telefonanschluss inkl. Festnetzflatrate inklusive (wird über VOiP realisiert)
  • Modem wird für die Vertragslaufzeit kostenlos gestellt
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Anschlussgebühr: 29,90€

Sollte man innerhalb der Mindestvertragslaufzeit kündigen, würden die Fixkosten folgendermaßen aussehen.


558598.jpg


Fixkosten bei 100 Mbit/s


  • 29,90€ Anschlussgebühr
  • 12 x 19,90€ monatliche Grundgebühr
  • 12 x 39,90€ monatliche Grundgebühr
  • – 30€ Online Bonus (wird auch mit der Grundgebühr verrechnet)
  • – 150€ qipu Cashback (erhält man etwa 2-3 Monate nach Anschluss)
  • 0€ kostenloser WLAN Router (Idealopreis: 30€)
  • ——————————————–
  • 567,50€ effektive Fixkosten für 2 Jahre 100Mbit/s

Sollte man innerhalb der 2 Jahre rechtzeitig kündigen, wäre das eine effektive monatliche Grundgebühr von 23,65€. Den Router habe ich nicht berücksichtigt, da sich wohl kaum einer den selber kaufen würde – seht es einfach als netten Bonus.


Fixkosten bei im 1. Jahr bei 100 Mbit/s und Downgrade auf 32 MBit/s im 2. Jahr


  • 29,90€ Anschlussgebühr
  • 12 x 19,90€ monatliche Grundgebühr
  • 12 x 29,90€ monatliche Grundgebühr
  • – 30€ Online Bonus (wird auch mit der Grundgebühr verrechnet)
  • – 150€ qipu Cashback (erhält man etwa 2-3 Monate nach Anschluss)
  • 0€ kostenloser WLAN Router (Idealopreis: 30€)
  • ——————————————–
  • 447,50€ effektive Fixkosten für 1 Jahr 100Mbit/s und 1 Jahr 32Mbit

Sollte man innerhalb der 2 Jahre rechtzeitig kündigen, wäre das eine effektive monatliche Grundgebühr von 18,65€.


Soll es einfach nur schnelles Internet ohne Festnetz-Flatrate sein und reichen einem auch 32Mbit/s Down und 2MBit/s Up kann man auch zum Internet und Telefon-Flex greifen:


Fixkosten bei 32 MBit/s ohne Festnetz-Flatrate


  • 29,90€ Anschlussgebühr
  • 12 x 14,90€ monatliche Grundgebühr
  • 12 x 24,90€ monatliche Grundgebühr
  • – 30€ Online Bonus (wird auch mit der Grundgebühr verrechnet)
  • – 103€ qipu Cashback (erhält man etwa 2-3 Monate nach Anschluss)
  • 0€ kostenloser WLAN Router (Idealopreis: 30€)
  • ——————————————–
  • 374,50€ 404,50€ effektive Fixkosten

Sollte man innerhalb der 2 Jahre rechtzeitig kündigen, wäre das eine effektive monatliche Grundgebühr von 15,60€ 16,86€.


Die Erfahrungsberichte bei Kabel Deutschland sind für einen nahezu bundesweiten Provider ziemlich gut. Der Ping ist gut bis sehr gut (, wenn auch nicht mit DSL mit Fastpath vergleichbar). Die Telefonie läuft über VOiP und ist dementsprechend qualitätstechnisch eher mittel. Im Onlinekosten Forum wurde seit einer halben Ewigkeit über die Drosselung der Torrentdienste diskutiert (Werktags 18-24 Uhr und Wochenends 10-24 Uhr), allerdings gibt es jetzt seit einem halben Jahr keinen Eintrag mehr. Etwas aktueller war dann wohl eine regionale Drossel für Netload und Megaupload zwischen und 18 und 24 Uhr – siehe KDGForum. Allerdings haben da nur eine Hand voll User das Problem und bei einem war es nach dem Wechsel auf 100Mbit/s auch weg.


Haken


Bei Kabel Deutschlandwird  das Sicherheitspaket automatisch mitgebucht. Das Paket ist allerdings nur in den ersten 3 Monaten kostenlos (danach 3,98€ pro Monat) und meiner Meinung nach absolut überflüssig. Man kann das Sicherheitspaket allerdings mit einer Frist von 4 Wochen kündigen. Kündigt man also direkt bei Kabel Deutschland innerhalb der ersten beiden Monate, muss man auch keine weiteren Kosten fürchten. Bei mir ging das früher auch per Hotline. Sonst reicht aber wie immer auch ein einfacher 2-Zeiler: “Hiermit kündige ich die Option “Sicherheitspaket” nach Ablauf der kostenlosen Probezeit von 3 Monaten. Ich bitte um schriftliche Bestätigung des Kündigungstermins. Mfg ….”. Kontaktdaten: Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG; Kundenservice; 99116 Erfurt – Fax: (01805) 29 99 25 (0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz); Email: Kundenservice@kabeldeutschland.de.


FAQ


  • Wie lange dauert es bis der Anschluss geschaltet wird?

Kabel Deutschland ist, wenn es vom Hauseigentümer keine Probleme gibt, verdammt schnell. Bei mir hatte es letztens keine 2 Wochen gedauert und teilweise geht es noch schneller (4 Tage nach Bestellung in München). Wer also kein Wunschtermin angibt, sondern so schnell wie möglich, kann sehr wahrscheinlich schon bald richtig schnell surfen.


  • Macht es Sinn die Fritz!Box 6360 für 5€ pro Monat zu bestellen?

Leider mietet man nur die Fritz!Box, aber es kann trotzdem durchaus Sinn machen, denn leider kann man die Box nicht einzeln im Handel kaufen. Leider fällt dann auch der kostenlose WLAN Router weg.


  • Brauche ich auch Kabel Fernsehen?

Nein, man muss nur im Versorgungsgebiet von Kabel Deutschland wohnen. Wer eine Sat-Schüssel hat, braucht nicht zwangsläufig jetzt auch Kabel Fernsehen bezahlen.


  • Muss ich was beim Wechseln beachten?

Am besten verlässt man sich nicht auf Kabel Deutschland und kündigt seinen alten Anbieter selber (so kündigt man richtig). Denkt dadran, dass man beim Wechsel von DSL auf Kabel Deutschland auch problemlos 2 Anschlüsse parallel haben kann und man somit sogar komplett ohne Ausfall wechseln kann.


Bestellablauf


Hier nochmal eine kurze Anleitung:


  • Bei qipu registrieren (komplett kostenlos, keine Verpflichtungen oder ähnliches – die Daten werden selbstverständlich nicht weitergegeben)
  • Um sicher zu gehen, dass die Bestellung euch zugeordnet werden kann, müssen Cookies aktiviert sein (Anleitung). Habt ihr allerdings Cookies nicht aktiviert, könnt ihr euch auch gar nicht erst bei qipu einloggen.
  • Idealerweise löscht man jetzt nochmal seine Cookies (will man nicht seine Cookies löschen, kann man das ja auch in einem anderen Browser machen, so nutze ich z.B. dafür den Internet Explorer) und deaktiviert seinen Ad-/Popupblocker
  • Bei qipu einloggen und Kabel Deutschland aufrufen
  • “Zum Shop und Cashback verdienen” klicken
  • Jetzt die Bestellung wie gewohnt in diesem Fenster durchziehen

Bis die Gutschrift im qipu Konto erscheint können 48 Stunden vergehen. Bis das Guthaben von Kabel Deutschland endgültig bestätigt ist (die warten natürlich erstmal die Schaltung des Vertrages ab – sonst kann man ja einfach wieder widerrufen) und dann ausgezahlt wird, können etwa 2 Monate nach Schaltung (Schaltung!!! nicht Abschluss) des Vertrages vergehen. So sieht das dann aus (hier der Screenshot von meinem Abschluss im Februar):

Zusätzliche Info
145 Kommentare

Ich hatte meinen Vertrag im Februar gemacht aber die Schaltung erst für Mai beantragt. Das war noch mit 1 jahr mindesvertragslaufzeit. Ich wollte nur sagen dass mit Qipu alles geklappt hatte. Ich bekam das ganze Geld im Juni auf mein Konto gezahlt. Also echt super angebot!!!

Avatar
Anonymer Benutzer

sicher, dass die FB 6360 nur gemietet ist? bei ebay geht die teilweise auch für 120€ (also 5€*24) weg. wäre echt dreist, wenn man die nach 2 jahren dann wieder abgeben müsste. bei 1&1 gehört sie einem schließlich nach der MVLZ auch.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Taugt das Internet denn was im Vergleich zu normalem DSL/VDSL? Bei mir wären die 100Mbit/s verfügbar und unschlagbar günstig ist es ja auch. Aber irgendwie kenne ich keinen der Kabelinternet nutzt. Torrent Drosselung oder so wär mir egal.



Bertyy: Taugt das Internet denn was im Vergleich zu normalem DSL/VDSL? Bei mir wären die 100Mbit/s verfügbar und unschlagbar günstig ist es ja auch. Aber irgendwie kenne ich keinen der Kabelinternet nutzt. Torrent Drosselung oder so wär mir egal.



ne das internet von denen taugt garnix völlig inkompatibel mit dem internet von (v)dsl

Die 6360 ist eine Kabelbox. Wer die bei ebay kauft, ist selbst Schuld, da sind doch alle Zugangsdaten drin.

Der Ping ist schlechter als Fastpath???
Ich hab Netaachen (auch TV Kabel) und komme unter 20ms... Das hab ich mit DSL noch nicht gesehen.

spass beiseite.

es gibt nunmal kein besseres preis/leistungs verhältnis.
bei wem verfügbar - der sollte zuschlagen.

Kann man auch als bestehender Kunde kündigen und neuschalten lassen und die Vorteile mitnehmen?

@morsch: Ich hab aktuell VDSL und da ist der Ping bei 13ms, über WLAN. mit Ethernet-Kabel hab ich 9ms (etwa zu Google 8.8.8.8)....aber 20ms dürften ja auch reichen^^

Bin seit geraumer Zeit UM-Kunde (64 MBit/s) und sehr zufrieden, aber ich denke Pech kann man überall haben ;-)

@Fritzbox 6360: Wie morsch schon (ähnlich) gesagt hat, hat die Box garkeine Zugangsdaten (zumindest sieht man keine), ich denke es geht über die Seriennummer des Gerätes oder ähnlich. Von daher könnte man sie nacher vll noch als Switch verwenden, aber sonst denk ich nicht.

@Geschwindigkeit: Kann ich nicht meckern, von Drosselung habe ich noch nie was gemerkt. Sind sogar knapp über 70 MBit/s hier.

@Ping: Die ist sehr niedrig ! Ich denke auch dass es teilweise Bugs im Game sind, aber bei CS 1.6 zeigt er meist so eine Ping von 10 ~ 12 an, die dann öfters noch fällt bis garnichts mehr da steht und dann wieder so auf 10 springt. Bin schon mehrmals von Gegner gefragt worden ob der Server bei mir läuft (tut er nicht ...).

So, hab über W-LAN 17 ms zu google, reicht ja

Wie genau das mit den Zugangsdaten läuft, weiß ich nicht. Was ich weiß (und auch in UM/KD Foren so steht): Die Box/der Anschluss wird vom Techniker "provisioniert". Vermute über Seriennummer o.ä.

Dadurch wird auch die Geschwindigkeit etc. festgelegt. Und wenn man nicht alle Tricks beherrscht und der Techniker so nett war den Link und Zugangsdaten zu deren Portal dafür zu hinterlegen, ist das Ding nur ein AP/Switch. Kein Modem oder Router.

Hab 17ms über W-Lan
50k Anschluss und der kommt auch voll an, bei 100k sollte es ebenfalls keine Probleme geben.

Die Boxen werden mit dem Anschluss und der Zentrale "verheiratet". Und auf das Portal kommt nur der Techniker bzw jmd mit den Zugangsdaten. Insofern taugt so eine ebay Box nur als AP und Switch. Tut mir auch leid für alle, die da 150€ und mehr für ausgeben und dann nichts damit anfangen können. Ist wie mit Alice IPTV Receivern.

Macht es Sinn jetzt eine Schaltung für Dezember zu buchen? Wird dann das Geld von qipu noch mitberechnet? Da läuft nämlich mein lästiger 1&1 Vertrag ab

Das gilt auch für KD gebrandete Boxen an KD Anschlüssen etc. UM Boxen gehen auch nur an DEM UM Anschluss

hier nochmal Infos
kabelbw-helpdesk.de/for…569

Avatar
Anonymer Benutzer

ich würde eher zu nem d-link 825 oder netgear WNDR raten. Mit Openwrt oder dd-wrt sind die mindestens ebenbürtig. Openwrt ist aktuell, schnell und gut modifizierbar, jedoch auch schwierig in der Konfiguration, fast alles über bash und configfiles. DD-Wrt hat ne ausgereifte Weboberfläche und schon alles an Funktionen fertig drin. Auch der kostenlose D-link 615 lässt sich mit openwrt und dd-wrt betreiben.

Die Kabel-Fritzbox wird über ihre MAC-Adresse erkannt, es haben schon welche probiert diese zu ändern, jedoch funktionierte das nur teilweise. Jedoch sollte ein Anruf bei der Kundenhotline und um Änderung der Zugangsbox mit der Fritzbox-MAC-Adresse auch schon helfen.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Hoffentlich hält das noch bis März 2012 wenn ich endlich von V-Dsl der Telekom weg will mit ultrabilligen Ping von 50ms und die Stabilität der Leitung immer schlechter wird, das sieht man auch in der Fritzbox.

Also ich habe seit Mai dieses Jahres 100Mbit von KD. Wenn alles läuft, kann ich den Anschluss voll und ganz empfehlen! Komme nicht selten auf bis 11MB/s Downloadraten ... Läuft also wie geschmiert!

Avatar
Anonymer Benutzer

ist die box nun gemietet oder nicht? bei KD find ich dazu nix! finds für 120€ miete in der MVLZ echt teuer. für den preis gehen die neu bei ebay weg!

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Die bei Ebay bringen wie gesagt leider nichts, weil man die Userdaten nicht eintragen kann
Und wie gesagt sind die 5€ leider Miete, also kein Eigentum

ist es nicht eher problematisch manchmal mit dem Platz? dort wo die Telefonbuchse ist, ist bei mir noch lnage nicht die KabelTV Buchse.

Hot! :-)



1martinez1: ist es nicht eher problematisch manchmal mit dem Platz? dort wo die Telefonbuchse ist, ist bei mir noch lnage nicht die KabelTV Buchse.



Naja, heutzutage hat man meistens ja DECT-Geräte ... ansonsten musst du das Telefonkabel irgendwie zur Fritzbox (hat 2 analoge Anschlüsse) verlängern ^^
Avatar
Anonymer Benutzer

hallo HamptiDampti,
wer so was schreibt, hat keine Ahnung und davon viel.
Wir haben den KD-100-Anschluß sein 02/2011. In dem großen Haushalt streamen täglich 3 und mehr PC gleichzeitig YouTube-Videos. Anders als vorher bei (V)DSL haben wir seither keine Film-Ruckler oder -Aussetzer mehr. Auch bzgl. gleichzeitigen Skypen und Online-Spielen habe ich keine schlechten Rückmeldungen aus der Familie. In München oder Großstädten ist dieses Angebot also sehr zu empfehlen.
Am Lande mag dies anders aussehen, aber diese Anschluß nimmt es locker mit DSL auf



HamptiDampti: HamptiDampti September 9, 2011 um 3:14 pm

Bertyy: Taugt das Internet denn was im Vergleich zu normalem DSL/VDSL? Bei mir wären die 100Mbit/s verfügbar und unschlagbar günstig ist es ja auch. Aber irgendwie kenne ich keinen der Kabelinternet nutzt. Torrent Drosselung oder so wär mir egal.

ne das internet von denen taugt garnix völlig inkompatibel mit dem internet von (v)dsl

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Geht das nur für Neukunden oder auch Bestandskunden??

Also ich habe beim letzen Deal zugeschlagen, damals noch mit 12 Monaten Laufzeit.
Wohne in München, habe 100MBit, die es auch voll hergibt -> img7.imagebanana.com/img…png

Ping ist auch super. Bei CSS etwas schlechter (meistens ~20ms), bei Bad Company 2 dafür besser. Lade bei Usenet immer mit 10-12MB/s runter. Leitung ist super stabil, bis jetzt noch kein Ausfall. Wurde auch schnell geschaltet, nur hatten wir Probleme weil wir fast 1nen Monat (!) auf unseren WLAN Router warten mussten (Kabelmodem war sofort da).

Also, das ist mit abstand das schnellste und stabilste Internet, das ich jeh hatte. Nur der Kudenservice ist unter aller Sau.

Avatar
Anonymer Benutzer


Fux Horst: hallo HamptiDampti,
wer so was schreibt, hat keine Ahnung und davon viel.


Da biste mal dicke auf die Ironie vom Hampti Dampti reingefallen. Er hat sich darüber lustig gemacht, dass das Internet von Kabel und DSL doch das gleiche ist.
Bearbeitet von: "" 9. Mär


Fux Horst: hallo HamptiDampti,
wer so was schreibt, hat keine Ahnung und davon viel.
Wir haben den KD-100-Anschluß sein 02/2011. In dem großen Haushalt streamen täglich 3 und mehr PC gleichzeitig YouTube-Videos. Anders als vorher bei (V)DSLhaben wir seither keine Film-Ruckler oder -Aussetzer mehr. Auch bzgl. gleichzeitigen Skypen und Online-Spielen habe ich keine schlechten Rückmeldungen aus der Familie. In München oder Großstädten ist dieses Angebot also sehr zu empfehlen.
Am Lande mag dies anders aussehen, aber diese Anschluß nimmt es locker mit DSL auf


das es menschen gibt die ironie nicht erkennen selbst wenn sie sowas von offensichtlich ist.

es gibt nur ein INTERNET. und man kann DAS INTERNET nicht mit dsl verlgeichen.

höchstens die arten des zugangs. im zweiten post habe ich sogar noch geschrieben spass beiseite.

also lesen - dann denken - dann kann man sich auch solche post sparen.
zumal ich ebenfalls im 2. post gesagt habe zuschlagen bei dem angebot..


Kinder-sind-umschlag:
Da biste mal dicke auf die Ironie vom Hampti Dampti reingefallen. Er hat sich darüber lustig gemacht, dass das Internet von Kabel und DSL doch das gleiche ist.




wenigsten einer der es versteht.

Kurze Frage sagen wir ich ziehe ich das Einzugsgebiet von Kabel Deutschland mach meinen Vertrag und alles über cashback, ziehe dann jedoch vor Ende der Mindestvertragslaufzeit um wo es kein Kabel Deutschland gibt. Muss ich dann was zurück zahlen? Kann ich überhaupt Kündigen? Erfahrungen

man ist das ärgerlich habe erst letzte woche über quip abgeschloßen und nur 112€ bekommen der anschluß soll erst zum 8.10 geschlatet werden bis jetzt habe ich nur einen brief von kabel deutscland bekommen das ich noch 2 wochen in etwa warten muß weil sie das mit meinen vermieter klären müßen , gibt es irgendeinemöglichkeit doch noch mehr cashback zu bekommen ?!?!!

zur FritzBox 6360 liefert KD Antworten in deren FAQ:

kabeldeutschland.de/por…650 >> "Kann ich eine nicht bei Kabel Deutschland erworbene Fritz!Box 6360 oder Fritz!Box 7270 am Kabel Deutschland Anschluss nutzen?
Die von Kabel Deutschland zur Verfügung gestellten HomeBoxen Fritz!Box 6360 und Fritz!Box 7270 sind für das Kabel Deutschland Netz optimierte Geräte. Die Geräte sind in dieser Form nicht im Handel erhältlich."

"Sie können eine im Handel erhältlichen Fritz!Box prinzipiell hinter einem Kabelmodem z. B. als WLAN-Router betreiben. Eine Konfiguration der Kabel Deutschland Telefoniedienste auf einer nicht bei Kabel Deutschland erworbenen Fritz!Box ist jedoch nicht möglich."

kabeldeutschland.de/por…655 >> "Kann ich durch eine Einmalzahlung die Fritz!Box 6360 kaufen ?"

"Ein Kauf der Homebox Fritz!Box 6360 ist nicht möglich."

mich würde auch interessieren, ob das nur für Neukunden gilt.
Ich hab das Ganze schon letztes Jahr über Quipu abgewickelt. Kann ich jetzt kündigen und nochmal neu abschließen und das Geld erhalten?

so Leute, bin gespannt ob auch heute wie üblich ab 18 Uhr die DROSSELUNG der tollen 100 MBit stattfindet.

Ist die Gutschrift für den Tarif "Internet & Telefon 32 flex" nun bei 110€ wie im Beitrag oder 103,13 € wie auf der Webseite von qipu.de?

wtf, ich krieg auf qipu gerade mit 3 verschiedenen Browsern dauernd Fehlermeldungen.
Benutzerkonto/Einstellungen lassen sich nicht aufrufen:
"Seite nicht gefunden."

Bastelt jemand grad an qipu rum oder bin ich der einzige der Probleme mit qipu hat?

18 Uhr und DROSSELUNG der 100 MBit !

geht normal erst ab 24 Uhr wieder schnell.

Ich bin seit 3 Jahren mit KD sehr zufrieden, auch nach 18 Uhr bei mir keine Probleme:
gerade mit Speed.io knapp 29 Mbit und 1.9 Mbit gemessen.

Für die 0180er Fax Nummer gibt es auf 0180.info auch Festnetz Ersatznummern .

nein, es wird garnix gedrosselt. hört nicht auf die trolle!



magdieseSeite: 18 Uhr und DROSSELUNG der 100 MBit !
geht normal erst ab 24 Uhr wieder schnell.



Völliger Quark

Man kann mit einer frei gekauften AVM Fritz Box alles wunderbar
konfigurieren, und noch zusätzlich weitere VoIP Provider einrichten
( z.B. Easybell, 6,9 Cent pro Minute für alle Gespräche in die
Mobilnetze) - hatte bisher die Modelle 7170, 7270 und 7390 ,
es funktionierte immer einwandfrei.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler