Kabel Deutschland storniert wegen unwirtschaftlichkeit des Anschlusses

Hallo zusammen,

hatte auch über qipu das 25 er Paket bei KD bestellt, einen receiver hab ich schon geliefert bekommen, auch ein Techniker Termin ist bereits ausgemacht gewesen.

Heute wollte ich telefonisch nachfragen wann das Modem geliefert wird.

Dann der Kracher: Mir wurde gesagt dass der Vertrag wegen unwirtschaftlichkeit seitens KD storniert wird. Jemand dieses Vorgehen?


Warum biete ich das dieses Produkt an meiner Adresse an und versende auch noch wöchentlich Werbepost. Bin momentan noch bei Vodafone.

Hat jemand Erfahrung mit der Situation und weiß vllt ob man bei Vodafone durch diesen Umstand in irgendeiner Art und Weise verhandeln kann?(ist ja ein Konzern)

Besten Dank!

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

Beliebteste Kommentare

Du solltest eigentlich froh sein darüber...

13 Kommentare

Hmmm,

es muss wohl noch ne Infrastruktur für Kabel realisiert werden. Deshalb die Stornierung. Falls du unbeding Kabel haben willst, musst du wohl einen Teil der Kosten übernehmen. Einfach bei der KD Hotline anrufen.

Nenene. Vertrag ist geschlossen. Nix mit nachträglich zu Ungunsten des Kunden anpassen.
Wenn die dir sogar einen Revicer geschickt haben ist eindeutig ein Vertrag zustande gekommen. Sie sagen unwirtschaftlich? Super. Dann können sie nicht mit Irrtum oder Fehler kommen.
Also auf Erfüllung des Vertrages beharren. Schriftlich First setzten. Wenn es nicht klappt weinen und eben Alternative suchen. Dafür klagen lohnt eher weniger zumal man dann ohne Internet da steht.

Du solltest eigentlich froh sein darüber...

El_Pato

Nenene. Vertrag ist geschlossen. Nix mit nachträglich zu Ungunsten des Kunden anpassen. Wenn die dir sogar einen Revicer geschickt haben ist eindeutig ein Vertrag zustande gekommen. Sie sagen unwirtschaftlich? Super. Dann können sie nicht mit Irrtum oder Fehler kommen. ...



2. ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES
Der Vertrag kommt durch einen Auftrag des Kunden und die nachfolgende Bereitstellung
der Leistung durch Kabel Deutschland zustande. Sofern mit dem Kunden Selbstinstallation
vereinbart wird, kommt der Vertrag durch einen Auftrag des Kunden und Annahme von Kabel
Deutschland durch schriftliche Auftragsbestätigung zustande; sofern die Installation vor
Erhalt der Auftragsbestätigung erfolgt, bereits mit Installation. Den Auftrag kann der Kunde
unter Verwendung eines hierfür vorgesehenen Auftragsformulars (schriftlich oder online)
oder telefonisch erteilen.

...
Keine Auftragsbestätiung -> kein Vertrag...

El_Pato

Nenene. Vertrag ist geschlossen. Nix mit nachträglich zu Ungunsten des Kunden anpassen. Wenn die dir sogar einen Revicer geschickt haben ist eindeutig ein Vertrag zustande gekommen.



AGB liest Du nicht, sondern schreibst einfach nur Müll, oder?

@ Threadersteller:
Vertrag kommt mit Auftrags- / Vertragsbestätigung zustande. Kommt die nicht, gibt es keinen Vertrag.
Wo wohnst Du denn? "Ländlich"? Oder wechselst Du DSL/Festnetz wie Unterhosen?

Vertrag muss doch zustande gekommen sein, da er sogar schon den Receiver bekommen hat.
Wo wohnt den unser TE?

Ihr könnt ja eure Weisheiten hier rumposaunen, aber welchen praktischen Nutzen hat das für nxt? Gar keinen?
Es läuft doch so oder so darauf himaus, das einfach gar nichts passiert. Vodafone wird sich genauso rausdrehen indem man KD als eigenständig geschäftig nennt und damit ist der käse gegessen.

El_Pato

Nenene. Vertrag ist geschlossen. Nix mit nachträglich zu Ungunsten des Kunden anpassen. Wenn die dir sogar einen Revicer geschickt haben ist eindeutig ein Vertrag zustande gekommen.


Wieso sollten die Geräte raus schicken wenn kein Vertrag zustande gekommen ist? Zudem hat er Termin mit Techniker. Und AGB ist so ne sache. Die Hälfte ist eh nicht wirksam. Aber das was da oben steht würde ich so auslegen dass bei Lieferung / Termin zustande gekommen ist.

Danke für eure Antworten. Wohne am Randgebiet einer Großstadt, insgesamt echt enttäuschend.
Ich wende mich mal an Vodafone, vllt zeigen die Kulanz.

In den unendlichen Seiten Kleingedruckten steht doch immer irgendein Schlupfloch. Vielleicht ist der Vertrag tatsächlich zustande gekommen und dann reden sie sich mit nem Sonderkündigungsrecht raus. Am Ende ist nxt in den Allerwertesten gekniffen. Macht ja anderseits auch keinen Sinn jemanden anzubetteln sein Geld zu nehmen.

Das was ich seltsam finde ist, Ich wohne in einem wirklich wirklich kleinen Dorf. de.wikipedia.org/wik…edt .. und hier ist es ja scheinbar auch möglich... komisch irgendwie...

burrick

Du solltest eigentlich froh sein darüber...



Schwachsinnige allgemeine Aussage

burrick

Du solltest eigentlich froh sein darüber...




Wie gesagt, ich wohne in einem kleinen Kaff, hier hat alles wunderbar schnell geklappt und die Verbindung (25er Leitung) ist sehr sehr schnell und gut. Also es hängt echt damit zusammen wo man lebt...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Weihnachtsgeschenk für Bekannte66
    2. Wo isses hin? ->Sky Komplett 19,99€ auch online mit HD ohne Aktivierungsgeb…22
    3. Suche nach günstigen S/W Laser Drucker58
    4. Nivea und Parabene33

    Weitere Diskussionen