Abgelaufen

Kabel Deutschland wieder mit 150€ Cashback, 30€ Online-Bonus und kostenlosem WLAN-Router *UPDATE4*

226
eingestellt am 13. Jan 2012
Update 1

Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass man vorher nochmal bei seinem Media Markt anrufen sollte. Lokal gibt es wohl als Prämie Media Markt Gutscheine bis zu 300€. Das ist aber kein bundesweites Angebot und achtet auch unbedingt dadrauf, dass auch wirklich die reduzierte Grundgebühr bekommt, eine Zeit lang wurde bei Conrad nämlich beispielsweise zwar ein hoher Gutschein ausgegeben, aber dafür musste man denn eben auch die ganz reguläre Grundgebühr zahlen (dann würde sich nämlich der 300€ Gutschein vorne und hinten nicht lohnen – *UPDATE5* Inzwischen hat sich bestätigt, dass die Media Markt vollkommen uninterssant sind, weil sie eben auf der hohen monatlichen Grundgebühr von 29,95€, bzw. 39,95€ basieren).

Ursprünglicher Artikel vom 04.11.2011:


Es ist Wochenende und es geht wieder los. Kabel Deutschland hat bei qipu die Cashback Rate wieder auf satte 150€ erhöht. Zusammen mit den eh schon laufenden Aktionen bei Kabel Deutschland ergeben sich wirklich gute Preise für eine verdammt schnelle Leitung. In Punkto Preis-/Leistung bleibt Kabel Deutschland weiterhin absolut ungeschlagen.


Fakten


  • 100Mbit/s Download / 6Mbit/s Upload (nicht bundesweit verfügbar)
  • Kosten: 19,90€ in den ersten 12 Monaten (danach 39,90€) pro Monat
  • 32Mbit/s Download / 2Mbit/s Upload
  • Kosten: 19,90€ in den ersten 12 Monaten (danach 29,90€) pro Monat
  • Telefonanschluss inkl. Festnetzflatrate inklusive (wird über VOiP realisiert)
  • Modem wird für die Vertragslaufzeit kostenlos gestellt
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Anschlussgebühr: 29,90€

Sollte man innerhalb der Mindestvertragslaufzeit kündigen, würden die Fixkosten folgendermaßen aussehen.


558982.jpg


Fixkosten bei 100 Mbit/s


  • 29,90€ Anschlussgebühr
  • 12 x 19,90€ monatliche Grundgebühr
  • 12 x 39,90€ monatliche Grundgebühr
  • – 30€ Online Bonus (wird auch mit der Grundgebühr verrechnet)
  • – 150€ qipu Cashback (erhält man etwa 2-3 Monate nach Anschluss)
  • 0€ kostenloser WLAN Router (Idealopreis: 24€)
  • ——————————————–
  • 567,50€ effektive Fixkosten für 2 Jahre 100Mbit/s

Sollte man innerhalb der 2 Jahre rechtzeitig kündigen, wäre das eine effektive monatliche Grundgebühr von 23,65€. Den Router habe ich nicht berücksichtigt, da sich wohl kaum einer den selber kaufen würde – seht es einfach als netten Bonus.


Fixkosten bei im 1. Jahr bei 100 Mbit/s und Downgrade auf 32 MBit/s im 2. Jahr


  • 29,90€ Anschlussgebühr
  • 12 x 19,90€ monatliche Grundgebühr
  • 12 x 29,90€ monatliche Grundgebühr
  • – 30€ Online Bonus (wird auch mit der Grundgebühr verrechnet)
  • – 150€ qipu Cashback (erhält man etwa 2-3 Monate nach Anschluss)
  • 0€ kostenloser WLAN Router (Idealopreis: 24€)
  • ——————————————–
  • 447,50€ effektive Fixkosten für 1 Jahr 100Mbit/s und 1 Jahr 32Mbit

Sollte man innerhalb der 2 Jahre rechtzeitig kündigen, wäre das eine effektive monatliche Grundgebühr von 18,65€.


Soll es einfach nur schnelles Internet ohne Festnetz-Flatrate sein und reichen einem auch 32Mbit/s Down und 2MBit/s Up kann man auch zum Internet und Telefon-Flex greifen. Leider fällt inzwischen beim Flex-Tarif der 30€ Online Bonus und der Router weg:


Fixkosten bei 32 MBit/s ohne Festnetz-Flatrate


  • 29,90€ Anschlussgebühr
  • 12 x 14,90€ monatliche Grundgebühr
  • 12 x 24,90€ monatliche Grundgebühr
  • – 103€ qipu Cashback (erhält man etwa 2-3 Monate nach Anschluss)
  • ——————————————–
  • 404,50€ effektive Fixkosten

Sollte man innerhalb der 2 Jahre rechtzeitig kündigen, wäre das eine effektive monatliche Grundgebühr von 16,86€.


Für einen großen Provider wie Kabel Deutschland sind die Erfahrungsberichte ziemlich gut. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass der Ping immer gut bis sehr gut war, wenn auch nicht beste auf den Servern. Die Telefonqualität ist VOiP-typisch eher mäßig, aber die meisten von uns telefonieren inzwischen wohl eh übers Handy. Im Onlinekosten Forum wurde seit einer halben Ewigkeit über die Drosselung der Torrentdienste diskutiert (Werktags 18-24 Uhr und Wochenends 10-24 Uhr), allerdings gibt es jetzt seit einem halben Jahr keinen Eintrag mehr. Etwas aktueller war dann wohl eine regionale Drossel für Netload und Megaupload zwischen und 18 und 24 Uhr – siehe KDGForum. Allerdings haben da nur eine Hand voll User das Problem und bei einem war es nach dem Wechsel auf 100Mbit/s auch weg.


Haken


Die Haken sind an einer Hand abzuzählen, so bucht Kabel Deutschland das Sicherheitspaket automatisch mit. Das ist aber nur in den ersten 3 Monaten kostenlos (danach 3,98€ pro Monat) und nicht nur meiner Meinung nach absolut überflüssig. Also kündigt man das am besten direkt bei Kabel Deutschland innerhalb der ersten beiden Monate und muss dann auch keine weiteren Kosten fürchten. Bei mir hat das per Hotline geklappt, aber sonst reicht auch ein einfacher 2-Zeiler: “Hiermit kündige ich die Option “Sicherheitspaket” nach Ablauf der kostenlosen Probezeit von 3 Monaten. Ich bitte um schriftliche Bestätigung des Kündigungstermins. Mfg ….”. Kontaktdaten: Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG; Kundenservice; 99116 Erfurt – Fax: (01805) 29 99 25 (0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz); Email: Kundenservice@kabeldeutschland.de.


FAQ


  • Wie lange dauert es bis der Anschluss geschaltet wird?

Kabel Deutschland ist, wenn es vom Hauseigentümer keine Probleme gibt, verdammt schnell. Bei mir hatte es letztens keine 2 Wochen gedauert und teilweise geht es noch schneller (4 Tage nach Bestellung in München). Wer also kein Wunschtermin angibt, sondern so schnell wie möglich, kann sehr wahrscheinlich schon bald richtig schnell surfen.


  • Macht es Sinn die Fritz!Box 6360 für 5€ pro Monat zu bestellen?

Leider mietet man nur die Fritz!Box, aber es kann trotzdem durchaus Sinn machen, denn leider kann man die Box nicht einzeln im Handel kaufen. Leider fällt dann auch der kostenlose WLAN Router weg.


  • Brauche ich auch Kabel Fernsehen?

Nein, man muss nur im Versorgungsgebiet von Kabel Deutschland wohnen. Wer eine Sat-Schüssel hat, braucht nicht zwangsläufig jetzt auch Kabel Fernsehen bezahlen.


  • Muss ich was beim Wechseln beachten?

Am besten verlässt man sich nicht auf Kabel Deutschland und kündigt seinen alten Anbieter selber (so kündigt man richtig). Denkt dadran, dass man beim Wechsel von DSL auf Kabel Deutschland auch problemlos 2 Anschlüsse parallel haben kann und man somit sogar komplett ohne Ausfall wechseln kann.


Bestellablauf


Hier nochmal eine kurze Anleitung:


  • Bei qipu registrieren (komplett kostenlos, keine Verpflichtungen oder ähnliches – die Daten werden selbstverständlich nicht weitergegeben)
  • Um sicher zu gehen, dass die Bestellung euch zugeordnet werden kann, müssen Cookies aktiviert sein (Anleitung). Habt ihr allerdings Cookies nicht aktiviert, könnt ihr euch auch gar nicht erst bei qipu einloggen.
  • Idealerweise löscht man jetzt nochmal seine Cookies (will man nicht seine Cookies löschen, kann man das ja auch in einem anderen Browser machen, so nutze ich z.B. dafür den Internet Explorer) und deaktiviert seinen Ad-/Popupblocker
  • Bei qipu einloggen und Kabel Deutschland aufrufen
  • “Zum Shop und Cashback verdienen” klicken
  • Jetzt die Bestellung wie gewohnt in diesem Fenster durchziehen

Bis die Gutschrift im qipu Konto erscheint können 48 Stunden vergehen. Bis das Guthaben von Kabel Deutschland endgültig bestätigt ist (die warten natürlich erstmal die Schaltung des Vertrages ab – sonst kann man ja einfach wieder widerrufen) und dann ausgezahlt wird, können etwa 2 Monate nach Schaltung (Schaltung!!! nicht Abschluss) des Vertrages vergehen.

Zusätzliche Info
226 Kommentare

Die 32er Flat mit Festnetz wird nur noch bis zum 5.11 angeboten. Ab 6.11 gibt es andere Pakete..

Die 32er Flat mit Festnetz option wird nur noch bis zum 5.11 angeboten. Ab 6.11 gibt es andere Pakete..

Wie ist das eigentlich, wenn mein jetztiger DSL Vertrag noch bis April läuft. Kann ich dieses Angebot jetzt ganz normal bei bestellen, bei meinem jetztigen Anbieter kündigen und nach April surfe ich dann mit Kabel Deutschland?

Kabel Deutschland schaltete bei mir in Berlin innerhalb von 4 Tagen. Sonntag bestellt und Donnerstag liefs schon.

Wer an Kabelfernsehen denkt oder braucht, der soll warten. Mich hatte Kabel Deutschland nach ca. einem Monat angerufen und mich als Neukunde begrüßt. Außerdem bot man mir digitales fernsehen mit 8HD Sendern und Gerät für nur 9€ im Monat an.

Ich sag mal super, wenn man gerne TV schaut sonst reicht auch die normale DVB-T Antenne ;-)

Avatar
Anonymer Benutzer

Hallo Zusammen,

habe im Mai meinen Vertrag abgeschlossen und warte immernoch auf mein Cashback. Qipu bemüht sich wirklich, aber KD scheint nicht auf die Anfragen zu reagieren.
Des Weiteren: Für den Raum Hannover sind seit nunmehr 5 Monaten Störungen eingetragen und laut Support in bearbeitung. Von den 100 MBit sind etwa 5-10 ständig verfügbar. Einbrüche darunter sind eher selten.
Aktuell zahle ich noch keine Grundgebühr. Diese wurde mir bis Ende Dezember erlassen.
Nach meinen bisherigen Erfahrungen kann ich im Moment nicht empfehlen zu KD zu wechseln.

Bearbeitet von: "" 8. Sep 2016

KD hat doch immer noch eine fest IP oder?

*feste

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich habe _gestern_ einen 100Mbit Vertrag mit 112 Euro Cashback bestellt. Gibt es irgendwie eine möglichkeit die 150 zu kassieren ohne dass ich kündigen & neu abschließen muss?

Gruß

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Bei der Bestellung steht :
An dieser Adresse ist KD nach Durchführung von Baumaßnahmen möglich.

Leider nur mit telefonischer Beratung.

Wie gehe ich hier am besten vor um das Qipu-Cashback zu bekommen?

Oder bin ich damit raus. Die Adresse hat auch eine Satellitenschüssel. Das ist doch dann ein größerer Aufwand, oder?

Bei uns ist so ziemlich alles schief gelaufen, was schief laufen kann.

Schaltung zum 01.10. klappte nicht. Es gab einen Ersatztermin erst am 07.10., somit 1 Woche kein Internet.

Qipu-Prämie klappte nicht. Nach x Emails und Nachbuchungsantrag gibt es wohl jetzt doch noch eine Auszahlung?!.

Verbindung ist defekt. Laut Kabel Deutschland-Hotline ein generelles Problem hier in Mainz. Angeblich wird daran seit September, also 2 Monaten gearbeitet. Es kann von niemanden auch nur ansatzweise gesagt werden, wann die ständigen Verbindungsabbrüche ein Ende haben.

Zusammengefasst: Absolute Katastrophe, zumindest hier in Mainz absolut niemandem zu empfehlen!

Ich habe meinen Kabel-Internet-Vertrag schon letzten Sonntag beantragt.. Kann ich da nachträglich über qiqu noch was rausholen?

Avatar
Anonymer Benutzer

@ Tina , @p0st:

einfach vom Vertrag zurücktreten (geht meines Wissens innerhalb von 14 Tagen nach Auftragserteilung) und dann neu abschließen.

Bearbeitet von: "" 8. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

greatmben: Die 32er Flat mit Festnetz wird nur noch bis zum 5.11 angeboten. Ab 6.11 gibt es andere Pakete..


Heisst das jetzt schnell zuschlagen (und ggf. widerrufen) oder noch 1 Tag warten?
Ich muss gerade eh einen neuen Vertrag abschließen. KD ist mir extrem unsympatisch (die Firma und diese Technik über Kabel und mit VoIP und so) aber das Angebot ist schon super.

Braucht man den Gigabit Router um mit dem PC (also ohne WLAN) mit voller Geschwindigkeit zu surfen?

Es gibt wohl 2 Telefonnummern. Sind die direkt dabei?

Hat man wirklich eine fixe IP-Adresse?
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Ich bin bei KD und sehr zufrieden. Ich hab sogar 3 Rufnummern erhalten.
Die iP Adresse ist statisch, also fix. Das hat auch voreile.

Bearbeitet von: "" 8. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

@matada
Den Gigabitrouter brauchst du nicht zwingend, das Cisco Kabelmodem hat einen Gigabit Lan Anschluss.
Solltest du mehrere Komponenten anbinden wollen und dabei 100 Mbit nutzen, kommst du um einen Gigabit Switch nicht herum.
Die 1. Telefonnummer wird deine "alte" sein. Die 2. kannst du anlegen (lassen).

Die IP ist relativ fix, ja.

Bearbeitet von: "" 8. Sep 2016

Hallo, ich bin bereits KD Kunde und habe meinen Vertrag bereits zum März gekündigt. Kann ich trotzdem dieses Angebot annehmen???

Avatar
Anonymer Benutzer

@ Bernd:

Nur mit Warte- / Offlinezeit. KD wird keinen Auftrag von dir annehmen solange du noch Kunde bist.

Bearbeitet von: "" 8. Sep 2016

Die Kabel Deutschland Produkte sind an dieser Adresse leider nicht verfügbar. Wir bieten Ihnen Internet & Telefon in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner an.

Telecolumbus
telecolumbus.de
Danke, Berlin.

Also ich kann Kabel Deutschland nicht empfehlen!!

Habe anfang des Jahres auch die 100Mbit mit quipu Cashback gebucht ~ 11€ / Monat im ersten Jahr.
Ein super Preis, jedoch stimmt die Leistung nicht!

Der Speed hängt EXTREM von der Urzeit ab, da bei mir (Hannover Nordstadt) anscheinend viele Anschlüsse geschaltet sind!

Im Maximum habe ich 7MB/s down und 500kbyte/s up erreicht.
Das wäre für mich ok, da VDSL nicht verfügbar ist.

Jedoch gibt es immer wieder Einbrüche (wie gesagt zu Stoßzeiten) auf
80kbyte - 400kbyte/s !!! Somit surfe ich dann mit meinem Handy schneller!!!

Die erste Störungsmeldung wurde gleich bearbeitet, freundlicher Rückruf von KD, dass vielleicht ein neuer Zweig gelegt werden würde wenn sich noch mehr Kunden aus meinem Gebiet beschweren würden!

Auf die zweite Störungsmeldung wurde nicht reagiert, die dritte wurde vorgestern gestellt - bisher keine Antwort.

Also wollt ihr günstig Internet, bucht!
Wollt ihr immer schnelles Internet, lasst es!



0816: @ Bernd:Nur mit Warte- / Offlinezeit. KD wird keinen Auftrag von dir annehmen solange du noch Kunde bist.







0816: @ Bernd:Nur mit Warte- / Offlinezeit. KD wird keinen Auftrag von dir annehmen solange du noch Kunde bist.



Ich habe es mal probiert, unter anderem Namen. Denn technisch gesehen geht es ja und ich habe schon Kommentare gelesen, dass auch mehrere Verträge funktionieren.


0816: Nur mit Warte- / Offlinezeit. KD wird keinen Auftrag von dir annehmen solange du noch Kunde bist.




Hört sich logisch an. Meine Freundin kann diesen aber schon annehmen, oder? Klappt das dann mit Qipu, wenn Qipu auf meinem Namen läuft?

Ich habe vor 2 Wochen bestellt. Der Anschluss soll irgendwann nächste Woche freigeschaltet werden. Ich habe aber außer der Bestätigungsemail direkt nach der Berstellung keine weiten Infos und Anweisungen erhalten. Finde ich servicemäßig bis jetzt sehr schwach....

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich hasse UnityMedia

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Laut KDG Forum gibts in Hannover jeden Abend Einbrüche
kdgforum.de/vie…526

Daher bleib ich erstmal bei VDSL...

stolzer preis für 2 jahre...

da lob ich mir doch meinen alice anschluss mit 150€ cashback, 15€ monatlich im ersten jahr und ohne kündigungsfrist ^^

Avatar
Anonymer Benutzer

Hi, hat jemand Erfahrungen damit, wie Kabel Deutschland bei einem Umzug reagiert? Kann man den Vertrag einfach mitnehmen, oder gibts da Schwierigkeiten?

Grüße

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Ich rate euch von Kabel Deutschland ab. Wir haben ganz schlechte Erfahrung mit denen gehabt. Die Verwaltungbearbeiter kehren sich ein scheiß um euch, und überhäufen euch mit nicht gerechtfertigten hohen Rechnungen.
Und leider sind die in Sachen Telefonie und Internet sehr schlecht gewesen. Dauernd Störungen und Abstürzungen mußte man durchhalten. Und bei Kündigung gilt der 24 Monatsvertrag trotztem und wie gesagt, die nicht mit dem vereinbarten Betrag rauskommen. Bis heute haben wir mit denen noch zu kämpfen, und das war 2004.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Hab mal ne Frage:

Und zwar bin ich langjähriger Kunde bei 1und1 und hab mich mal informiert wies mit meinem Vertrag aussieht, wenn ich im Feb für 5 Monate ins Ausland gehe (Praxissemester) und mir wurde gesagt in dem Fall habe ich ein außerordentliches Kündigungsrecht, brauch mir also keine Sorgen machen... gilt das dann auch wenn ich mich bei Kabel Deutschlad mit Cashback und Free-WLAN-Router anmelde und dann vorzeitig aussteige?
Könnten dann Rückforderungen auf mich zukommen?

Funktioniert es bei dem Angebot das mir Kabel Deutschland die Grundgebühr erlässt wenn ich von einem anderen Anbieter wechsel und dieser Vertrag noch 6 Monate läuft?

Avatar
Anonymer Benutzer

und bestellt... Leider haben die auch auf 24 Monate Mindestvertragslaufzeit umgestellt, mein jetziger Vertrag ist noch bei 12 Monaten... naja aber immer noch günstiger als DSL-Anbieter und dafür schneller...
Kundenservice wie bei allen großen Anbieter ist mäßig gut aber wenns läuft dann läufts gut

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Wie immer liest man nur negative Kommentare... wie beim Autofahren: Man merkt sich nur die Roten Ampeln

Bei mir lief mit Kabel Deutschland alles wunderbar. Hatte nach 3 Tagen den Techniker bei mir und konnte sofort mit 100mbit los surfen. Auch qipu hat ohne Probleme geklappt, das Geld habe ich nach ca 3 Monaten auf mein Konto verbuchen können.
Preis/Leistung gibt es zur Zeit echt nichts besseres. (vor allem wenn man weiß das KD aus seinen roten Zahlen schwarze machen möchte ;))

Mittlerweile bin ich bei KD und kann nur einen Tipp geben: Wenn es Probleme gibt, so viel Stress wie möglich machen! Es sollte erst ca. 2 Wochen dauern, bis ein Techniker zur Installation kommen kann, nach einigen Telefonaten kam am selben Tag noch jemand und schwupps hatten wir abends Internet. War zwar ne Menge Aufwand mit dem Telefonieren, aber ist ja (hoffentlich) nur einmalig. Geschwindigkeiten variieren echt stark, aber ca. 30k kommen auch zu Stoßzeiten bei uns an und das reicht eigentlich voll aus.

Wie sieht das denn mit der Nummernmitnahme aus wenn ich online abschließe?

Wie funktioniert der Downgrad von 100Mbit auf 32Mbit? Kundenportal, Hotline oder an wen und wie muss ich mich da wenden? Und ist das sicher gestellt oder nur ne Option, also kann einem das auch verweigert werden?

@Fabian:
Ich glaube der Satz "Leider fällt inzwischen beim Flex-Tarif ... der Router weg" ist nicht ganz richtig, ich kann sehr wohl den Router kostenlos dazu bestellen.

Finger weg von KD!!!!
In den 7 Monaten seit ich dort Kunde bin, gab es im Schnitt (ohne zu übertreiben) alle zwei Wochen einen Totalausfall für mehrere Stunden und mindestens 1mal pro Woche kürzere Störungen. Habe nicht jedes mal beim Kundenservice angerufen, aber wenn, dann kam meistens direkt eine automatische Ansage: "In Ihrem Gebiet gibt es zur Zeit einen Totalausfall aller Dienste"! (Ich wohne übrigens in HH und habe die 100MBit Leitung). Die Geschwindigkeit hab ich nie weiter überprüft, ich war froh wenn überhaupt etwas ankam!
Der direkte Kontakt mit den MA ist eigentlich immer sehr einfach und nett gewesen, dennoch waren sie völlig machtlos und konnten mich nur vertrösten.

Also, ganz klare Warnung vor KD!! Bloß nicht!

Drei Jahre schon Kunde und bisher war alles top. Mal ein kurzer Ausfall für höchstens mal 3-4 Std.

Jetzt seit 5 Tagen offline. Am Montag meinte der Mitarbeiter die Firmware von meiner neuen Homebox läuft noch nicht rund und AVM und KD arbeiten dran. Soll sich aber wieder einkriegen nach ein paar Stunden. 24 Stunden später immer noch offline. Nächster Mitarbeiter der Hotline sagt auf einmal ja da ist doch eine Störung in der Leitung. Mittwoch morgens dann wieder alles ok. Komm ich Abends Heim schon wieder offline. Nun sagt Mitarbeiter an der Hotline Ausfalls in der Region. Heute Abend nun noch einmal angefragt da immer noch offline und nun soll da bei Bauarbeiten etwas beschädigt worden sein. Mal sehen wie lange dat noch andauert.

Kann ja immer mal sein das etwas nicht funzt, aber die Informationspolitik bei KD ist grauenhaft.

Eigentlich wollte ich morgen einen DSL-Anschluss bei denen bestellen, aber die Erfahrungen hier sind ja nicht gerade ermutigend. Hat Jemand Erfahrungen zu Koblenz?

Ich bin im Dezember 2010 von 1&1 DSL 3000 zu KD 32 Mbit mit Telefon gewechselt. Die erste Reklamation wegen instabiler Leitung meldete ich schon nach ca. 2 Tagen. Bis Mai ging das immer wieder so weiter. Meine SMS Historie mit SMS Reklamationsbestätigungen von KD ist schon ellenlang. Die Leute an den Hotlines sind ja immer nett, aber irgendwie haben die nie eine Begründung parat. Da kommt immer "wir werden die Leitung prüfen" oder "ah, ich sehe, dass da etwas nicht in Ordnung ist. Wir schicken einen Techniker, der noch mal die Leitung prüfen soll". Anfangs kam so ca. 3 mal der Techniker, aber dann ging alles immer nur telefonisch. Oftmals war in den Abendstunden nicht mal Google richtig erreichbar. Bisher mindestelns 3x Komplettausfall, was wir mitbekommen haben - also auch kein Telefon. Komischerweise funktionierte nach einem Anruf bei der Störungsstelle meistens unmittelbar nach dem Auflegen des Hörers plötzlich wieder alles. Die drücken meiner Meinung nach nur ein Knöpfchen, und schon hat man wieder Internet. Wie man in verschiedenen Foren nachlesen kann, treten diese Probleme aber nicht bei allen auf. Viele KD Kunden sind auch sehr zufrieden, und haben ständig volle Leistung. Es könnte daher an evtl. in bestimmten Regionen bzw. Siedlungen einfach zu viel Nachfrage geben, sodass die von KD geschaffenen Kapazitäten dort nicht ausreichen, und KD den Verkehr priorisieren muss. Ich überlege mir jedenfalls, ob ich weiter da bleibe, wenn sich nichts ändert. Lieber 10 € mehr ausgeben, dafür aber stabile 3 Mbit denke ich mir jetzt.

Man wird den Verdacht nicht los, dass das Produkt an sich gut ist, aber man bei KD das ganze nicht wirklich beherrscht. Vielleicht ist man zu schnell zu groß geworden, aber ich bleibe doch vorerst beim SAT-Empfang.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler