Kabel -> DSL: Wechselprämie ohne Rufnummer möglich?

6
eingestellt am 6. Dez 2019
Hallo,

ich habe aktuell einen Kabelinternet bei Unitymedia (ohne Telefon) und generell kein Festnetzanschluss. Möchte nun zu Telekom wechseln (DSL und gezwungernermaßen Telefon).

Weiß jemand von euch, ob bei der Telekom als Wechlser (und nicht als Neuanschluss) gilt, wenn der alte Anschluss keinen Telefonanschluss hatte bzw. keine Rufnummernportierung passiert?

Vielen Dank schonmal!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

6 Kommentare
Frag doch einfach mal bei der Telekom nach.
Bearbeitet von: "flofree" 6. Dez 2019
Irgendwie naheliegend
Telekom sagt, dass die Gebühr entfällt, aber eine Rufnummernportierung nötig ist. Und dass mein reiner Internetvertrag bei Unitymedia eine Rufnummer hätte, die ich dort erfragen müsse... seltsam.
JohnK07.12.2019 14:28

Irgendwie naheliegend Telekom sagt, dass die Gebühr entfällt, a …Irgendwie naheliegend Telekom sagt, dass die Gebühr entfällt, aber eine Rufnummernportierung nötig ist. Und dass mein reiner Internetvertrag bei Unitymedia eine Rufnummer hätte, die ich dort erfragen müsse... seltsam.



Wenn nur Internet Tarif, dann hast Du natürlich auch keine Rufnummer. Du mußt also einen Neuanschluss nehmen und bist kein wechsler. Teilweise gibt es Angebote wo Du keine mehrkosten hast.
JohnK07.12.2019 14:28

Irgendwie naheliegend Telekom sagt, dass die Gebühr entfällt, a …Irgendwie naheliegend Telekom sagt, dass die Gebühr entfällt, aber eine Rufnummernportierung nötig ist. Und dass mein reiner Internetvertrag bei Unitymedia eine Rufnummer hätte, die ich dort erfragen müsse... seltsam.


Frag einfach per Mail nach. Wenn Sie dir wieder antworten, dass es möglich wäre (obwohl du eindeutig darauf hinweist, dass du keine Rufnummer zum Portieren hast) - dann hast du einen Grund zur Freude. Würde dann einfach bestellen und wenn dir die Gebühren für den Neuanschluss nicht erstattet werden, kannst du einfach auf diese Mail verweisen.

Hast ja nichts zu verlieren
@JohnK"Weiß jemand von euch, ob bei der Telekom als Wechlser (und nicht als Neuanschluss) gilt, wenn der alte Anschluss keinen Telefonanschluss hatte bzw. keine Rufnummernportierung passiert?"

Nein, geht nicht. Deshalb mein Tipp: bestell sipgate basic und nimm diese Nummer mit. Kostet 9,95€ spart aber 69,95€.
Bearbeitet von: "Garcia" 7. Dez 2019
Danke euch allen!

Sehr geiler Tipp mit sipgate. Das werde ich dann einfach machen, dann muss ich nicht ggf. mit denen rumdiskutieren und die 10€ sind mir dann auch wurscht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler