Kabel TV + Internet von Unitymedia gekündigt und nun?

Hallo zusammen,

wahrscheinlich schlagen 90% der Leute die Hände über dem Kopf zusammen, aber ich muss diese Frage dennoch stellen, da ich vor lauter Bäumen den Wald nicht sehe und grade keinen Plan mehr habe.

Es geht um die Internet/TV Situation meiner Eltern:

Anschlussart: Kabel.

Bisher hatten meine Eltern so eine Komplettlösung von Unitymedia, also vom Kabelanschluss direkt in die Box, darüber dann Internet und TV (Irgendein Blödsinn mit unendlich vielen Sendern). Jetzt haben sie das Paket gekündigt, weil es 80 Euro im Monat gekostet hat.

Leider habe ich selbst gar keinen Plan von Kabel. Welches Konstrukt würdet ihr mir empfehlen?

Internet über Kabel von Vodafone (Remoters),
Kabelanschluss über Anbieter (Unitymedia)

Oder:

IPTV und Internet von Vodafone

Oder:

DSL Vertrag für Internet
Kabelanschluss weiter über Anbieter (Unitymedia)

Oder:

Internet über DSL
TV anders empfangen -> DVBT z.b.?

Hoffe die 10% der Leute die nicht lachen können mir in irgendeiner Form helfen.

Besten Dank

14 Kommentare


Du hast nur exakt zwei Möglichkeiten.
Und zwar einmal die letzte von dir genannte oder aber wieder ein Paket aus TV und Internet von unitymedia. Es ist immer nur entweder unitymedia oder Vodafone an einem Kabelanschluss verfügbar, Konkurrenz gibt es da nicht.

therealpink

entweder unitymedia oder Vodafone an einem Kabelanschluss verfügbar, Konkurrenz gibt es da nicht.


IP-TV ist trotzdem möglich.

Aber ich kann doch DSL über Vodafone und Kabelfernsehen über Unitymedia nehmen?

Achso, es sei noch gesagt das der WLAN Empfang gruselig ist. Daher die Idee DSL zu nehmen.

housebreaker

IP-TV ist trotzdem möglich.


Ist richtig, aber nicht über Vodafone Kabel sondern über DSL. Vorausgesetzt es gibt genügend Bandbreite.
sebstar1337

Aber ich kann doch DSL über Vodafone und Kabelfernsehen über Unitymedia nehmen?


Das geht natürlich auch.

Vertrag bei Unitymedia ist gekündigt, auf wieviel Euro pro Monat kann man die drücken? Die brauchen weder 200k Leitungen noch 160 Fernsehkanäle



60Mbit + Kabelfernsehen für 34,99€. Falls der Basiskabelanschluss bei dir nicht in den Nebenkosten mit drin ist, kommen nochmal 20,99€ dazu.
unitymedia.de/pri…60/

Oder
unitymedia.de/pri…20/
mit 20Mbit und nur der Basiskabelanschluß für 24,99 + 20,99€.

unitymedia.de/pri…ss/

Da sind dann halt nur die ÖRs als HD mit drin und nicht die privaten.

Bearbeitet von: "drvsouth" 25. August

Du müsstest mal die Preise vergleichen, aber IMHO sollte es am günstigsten sein, wenn man DSL bucht und dann TV über IPTV realisiert. Das liegt an den 20,99€ Grundpreis für den Kabelanschluss, die bei TV über Kabel leider immer fällig werden, es sei denn dieser ist in den Nebenkosten der Wohnung automatisch mit drin.

Kurzes Beispiel:

Vodafone Internet, Phone & TV DSL 50
12 Monate für 19,99€/Monat danach 44,99€/Monat

Unitymedia 3play START 60
9 Monate für 24,99€ + 20,99€ Kabel-GG = 45,98€/Monat danach 34,99€ + 20,99€ Kabel-GG = 55,98€/Monat

Das sind bei längerer Laufzeit immerhin knapp 11€ die man jeden Monat mehr zahlt. Wie es mit Cashback usw. ausschaut müsstest du selbst mal gucken.

Was du aber auch berücksichtigen solltest, ist wie problemlos der Anschluss bei Unitymedia bis jetzt war. Gab es dort wenig bis keine Probleme kann man sich überlegen trotz des höheren Preises bei UM zu bleiben. Denn wenn du deinen Eltern zum Wechsel rätst und es dann bei VF Probleme gibt, dann wirst du wohl der erste sein, der einen Anruf bekommt (wäre zumindest bei mir so ).

Am billigsten ist es doch Internet von Unitymedia, dafür braucht man auch keinen Kabelanschlussvertrag.

Und TV über DVB-T 2 (zukünftig 70€ im Jahr)

oder liege ich falsch?

ichbins1

Am billigsten ist es doch Internet von Unitymedia, dafür braucht man auch keinen Kabelanschlussvertrag.Und TV über DVB-T 2 (zukünftig 70€ im Jahr) oder liege ich falsch?



Merklich billiger wohl nur wenn man mit 20 Mbit/s Internet auskommt. Beim nächstgrößeres Paket mit 120 Mbit/s spart man langfristig weniger als 5€ im Monat. Lohnt sich imho nicht so wirklich. Vorteil wäre aber natürlich, dass TV unabhängig vom eigenen Internet-Anschluss ist.



Hast du nicht den Kabelanschlussvertrag vergessen? Wenn man nur Internet holt, braucht man den nicht.

Also ich zahle für mein 2play effektiv 20€ im Monat + ca. 6 für DVBT 2 ist doch ziemlich günstig im Vergleich...

Ok... die Unity Verträge sind wieder teurer, die letzten Monate waren sie günstig.

Bearbeitet von: "ichbins1" 25. August

Also aus der Box an der Wand kommt ein Antennenkabel und da ist ein Anschluss für DVBT. Ich bin so mega ahnungslos, kann ich damit DVBT2 empfangen, was benötige ich dazu an Hardware und wem muss ich dafür Geld bezahlen?

Sorry wenn ich hier zwischen den Themen rumspringe..

sebstar1337

Also aus der Box an der Wand kommt ein Antennenkabel und da ist ein Anschluss für DVBT. Ich bin so mega ahnungslos, kann ich damit DVBT2 empfangen, was benötige ich dazu an Hardware und wem muss ich dafür Geld bezahlen? Sorry wenn ich hier zwischen den Themen rumspringe..



---

Du brauchst einen DVB-T 2 Receiver z.b. den hier

amazon.de/dp/…FZK

oder einen sehr neuen TV der so einen Receiver integriert hat.
Das macht natürlich nur Sinn wenn du sowieso einen neuen kaufen wolltest.

Das Geld geht an mich, kannst mir auch einfach nen amazon Gutschein oder per PPF schicken
ich bin da nicht so wählerisch.

Ansonsten musst du für die Pivaten Sender wenn du diese denn gucken willst nochmal
69€ pro Jahr bezahlen so weit ich weiß.

Am einfachsten wäre es wenn du dir erstmal einen Receiver leihen könntest,
damit du überprüfen kannst ob das Antennenkabel welches aus der Wand kommt auch
mit einer entsprechenden DVB-T Antenne verbunden ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gutscheincode für Hunkemöller33
    2. Whatsapp-Sim in Dual-Sim Smartphone99
    3. Hilfe - alle Android Apps weg59
    4. Unitymedia internetseite keine preise33

    Weitere Diskussionen