Kabellose 4k-Übertragung

5
eingestellt am 23. Mai
Hallo zusammen, ich suche gerade nach einer Möglichkeit, 4k-Inhalte kabellos zu übertragen. Dabei geht es nicht um Netflix und Co., sondern um den tatsächlichen Bildschirminhalt, entweder von einem Windows-Gerät oder einem iPad.
Ist für eine Sehbehinderten-Schule gedacht, die eben diese Auflösungen von "nativen" Apps benötigen und nicht nur Filme streamen möchten.
Ich finde leider keine verlässlichen Aussagen, ob das bspw. mit dem Chromecast Ultra oder mit dem Viewsonic VSR100 4K Dongle geht.
Apple TV 4k glaube ich eher nicht, wenn doch, gerne mehr Infos dazu.

Danke für eure Hilfe
Daniel
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

5 Kommentare
Chromecast ultra kann das, läuft über den Chrome Browser. Der ViewSonic geht auch, guck dir da mal das Produktvideo an, da wird das gezeigt. Prinzipiell geht auch der Amazon firetv 4k und ganz allgemein "Miracast".
Apple geht auch über AirPlay aber Details dazu kenne ich nicht.

Edit: support.apple.com/en-…289
Bearbeitet von: "hycon" 23. Mai
Ich hab auch lange gesucht. Kabellos ist nicht ganz einfach, 4K Inhalte haben benötigen ne ganze Menge Bandbreite, das wird ja sogar über Gigabitlan eng...
Ich würde es auch mal mit einem Chromecast probieren, aber würde keine Wunder erwarten
steffen130123.05.2020 18:18

Ich hab auch lange gesucht. Kabellos ist nicht ganz einfach, 4K Inhalte …Ich hab auch lange gesucht. Kabellos ist nicht ganz einfach, 4K Inhalte haben benötigen ne ganze Menge Bandbreite, das wird ja sogar über Gigabitlan eng...Ich würde es auch mal mit einem Chromecast probieren, aber würde keine Wunder erwarten


Das mit dem Gigabitstreaming halte ich mal für ein Gerücht. Man würde so einen Stream ja nicht völlig uncodiert streamen. Nen UHD Stream mit HDR benötigt in einer guten Codierung 35mbit. Das bekommt man im Zweifel auch per WLAN hin. Zumal es keine dynamischen Inhalte in den Anwendungsfall ist. Ich nutze beruflich Barco Clickshare mit 1080p und das nutzt nen 2,4 GHz-Netz.

Wichtig ist das bei Sender und Empfänger des Streams eine gut bis sehr gute Verbindung zum Netzwerk besteht. Je mehr Pakete im WLAN wiederholt gesendet werden müssen desto mehr verzögert es bzw fällt der Stream aus.
Danke für die Rückmeldung. Airplay klar, bis jetzt hab ich nur gehört, dass es auf 1080p runterskaliert. Bei miracast geht vom Standard 4k aber ich habe halt noch nichts gefunden. Evtl probiere ich es mit dem Chromecast

Killer feature ist halt echt 4k, das brauchen die, wollen aber flexibel sein und in der Klasse rumlaufen können, weshalb Kabel eigentlich raus ist
Bearbeitet von: "danyboy" 23. Mai
Das ist in den meisten Fällen ja auch umsetzbar. Wichtig ist halt dass man ein stabiles Funknetzwerk hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler