Kabelrouter / Kabelmodem

Hallo,

da ich momentan über Cablesurf eine Fritzbox 6360 Cable für 5 Euro im Monat miete, hab ich mich gefragt, was ein gutes Kabelmodem (muss auch nicht unbedingt eine Fritzbox sein) denn kostet bzw. es sich rentiert ein Kabelmodem anzuschaffen anstatt eine Miete zu zahlen. Müsste 80 MBit schaffen.

Hab leider keine Ahnung von Kabelmodems.

Danke euch im Voraus.

9 Kommentare

Welcher Netzbetreiber?

Noch kann Dir der Netzbetreiber faktisch untersagen, ein nicht-autorisiertes Modem zu verwenden. Ein Gesetz, das diese Situation ändern soll, ist momentan auf dem Weg durch die Gremien, aber noch nicht verabschiedet.

Gibt Cablesurf denn die Zugangsdaten raus?
Bei den mir bekannten Kabelnetzbetreibern ist das nicht der Fall.
80MBit schafft jedes Modem das DOCSIS 3.0 beherrscht.

Ah okay, dann muss man ein Kabelmodem mieten. Alles klar... schade :-)

scuronero

Ah okay, dann muss man ein Kabelmodem mieten. Alles klar... schade :-)



Kommt auf den Anbieter an. Frag dein Anbieter ob du auch ein 'einfaches' Modem ohne Miete bekommst. Kann mir nicht vorstellen, dass die ausschließlich die Fritzbox anbieten.

Einfach noch ein paar Monate aushalten, dann darfst du auch selbst eins kaufen.

Ich habe dad billigste Modem von Cablesurf genommen (2€ - in den neuen Tarifen sogar gratis)und dahinter meinen eigenen Router geschaltet (mag keine Einschränkungen wie FW Regeln, Sip etc). Das Modem muss man im Bridge Modus schalten. Für den Router dahinter sieht es nach einem Lan Anschluss aus, er nimmt Ip Adresse per DHCP.
Cablesurf Telefonleitung kommt aus dem Cablesurf Modem!

Warum kann man nicht die Fritz Box einige Zeit mieten, deren funktionierende Konfiguration speichern (übers Fritz-Menü, auf den eigenen PC) und dann auf eine eigene Fritzbox zurückspielen??

(Ich will genau das tun und eine gleichartige fritzbox wie die vom Kabel-Provider gemietete selbst kaufen.)
Geht das denn nicht - bitte Erklärung von Fachkundigen!

Weil die Fritzbox von Kabelnetzbetreibern idR über die Macadresse geschaltet werden.

Du müsstest mehrer Hindernisse überwinden:
Kabelbetreiberfirmware herbekommen
Kabelfritzrouter bekommen
Macadresse ändern

Und wenn du diese Fragen stellen musst, dann wirst du an mindestens 2 von den 3 Anforderungen scheitetn, nicht zu vergessen, dass du wahrscheinlich auch zu faul für mehr als eine 1 Clicklösung bist

zikky

Ich habe dad billigste Modem von Cablesurf genommen (2€ - in den neuen Tarifen sogar gratis)und dahinter meinen eigenen Router geschaltet (mag keine Einschränkungen wie FW Regeln, Sip etc). Das Modem muss man im Bridge Modus schalten. Für den Router dahinter sieht es nach einem Lan Anschluss aus, er nimmt Ip Adresse per DHCP. Cablesurf Telefonleitung kommt aus dem Cablesurf Modem!



Auch wenn das hier schon etwas älter ist - wie stellt man den Modus ein? Geht das in der GUI? Dann suche ich mal die Daten zum konfigurieren raus

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche eine originale Version von Windows 7, kann jemand weiter helfen?11
    2. Gute Kaffeebohnen für French Press33
    3. Raspberry Pi 1 / 2 / 3 Netzteile11
    4. [Suche] Eu Datenflat Karte510

    Weitere Diskussionen