Kamera Empfehlung Urlaub

18
eingestellt am 2. Sep
Kenne mich null bis sehr wenig aus.

Habe hier noch eine 10 Jahre alte Cannon Eos 450D rumliegen, habe aber das Gefühl meine Bilder werden oft nix/ Komme nicht klar damit.

Hat jemand eine Empfehlung für eine Kamera bis 300€?
Zusätzliche Info

Gruppen

18 Kommentare
Die RX100 Mark7 würde ich mir als Reisekamera nicht holen.
Würde darauf achten, dass man aufs KB gerechnet 24mm Anfangsbrennweite hat.
Wenn dann lieber die RX100 MKII oder die Canon G7X MarkII. Dafür müsstest du aber nicht etwas drauflegen

Du könntest auch mal nach günstigen MFT Kameras (Olympus/ Panasonic) Ausschau halten.
Bearbeitet von: "noname951" 2. Sep
Anderer Ansatz: was für ein Smartphone hast du? Gerade wenn man nicht so Fotografie-affin ist und vielleicht auch nicht plant, die Bilder zu bearbeiten, hat man mit (etwas besseren) Smartphones häufig die besseren Ergebnisse.
iXoDeZz02.09.2019 12:56

Anderer Ansatz: was für ein Smartphone hast du? Gerade wenn man nicht so …Anderer Ansatz: was für ein Smartphone hast du? Gerade wenn man nicht so Fotografie-affin ist und vielleicht auch nicht plant, die Bilder zu bearbeiten, hat man mit (etwas besseren) Smartphones häufig die besseren Ergebnisse.


One Plus 6T meine Freundin iPhone XR
Bearbeitet von: "philsan" 2. Sep
iXoDeZz02.09.2019 12:56

Anderer Ansatz: was für ein Smartphone hast du? Gerade wenn man nicht so …Anderer Ansatz: was für ein Smartphone hast du? Gerade wenn man nicht so Fotografie-affin ist und vielleicht auch nicht plant, die Bilder zu bearbeiten, hat man mit (etwas besseren) Smartphones häufig die besseren Ergebnisse.


Weiterer Vorteil ist, dass man das Handy eigentlich immer dabei hat und die neueren Modelle mit Triple Kamera haben eine sehr nützliche Weitwinkelinse mit an Board
Bearbeitet von: "noname951" 2. Sep
philsan02.09.2019 12:58

One Plus 6T meine Freundin iPhone XR


Dann würde ich das an eurer Stelle benutzen. Insbesonder das XR dürfte den Kameras unter 300€ in nicht viel nachstehen. Zumal die Software ja auch schon viel dafür tut, dass die Fotos am Ende gut aussehen.
Gute Tipps, vielen Dank! Dann schonmal Geld gespart
philsan02.09.2019 13:06

Gute Tipps, vielen Dank! Dann schonmal Geld gespart


Kauf dir dann nur noch eine Powerbank. Viele Fotos können auf den Akku gehen
Ich hatte mir vor ein paar Jahren auch eine Spiegelreflexkamera aus einem Deal hier geholt und ein Objektiv, welches möglichst viele Brennweiten abdeckt für den Urlaub.

Resultat war, dass ich die Spiegelreflexkamera effektiv einmal mit im Urlaub hatte und dann doch auf die Kamera vom iPhone umgeschwenkt bin.

Bilder sehen echt gut aus und die Vorteile in Punkto Handlichkeit, Gewicht, Spontanität, Mobilität überwiegen einfach nur...
iXoDeZz02.09.2019 13:00

Dann würde ich das an eurer Stelle benutzen. Insbesonder das XR dürfte den …Dann würde ich das an eurer Stelle benutzen. Insbesonder das XR dürfte den Kameras unter 300€ in nicht viel nachstehen. Zumal die Software ja auch schon viel dafür tut, dass die Fotos am Ende gut aussehen.



Naja, eine Lumix TZ oder RX100 hat schon einige Vorteile gegenüber einem Smartphone, wenn man nicht die Bilder einfach nur auf den Rechner zieht und lagert. Großer Sensor, größere und bessere Optik und optischer Zoom sind schon nicht zu verachten.

Aber ja, wenn man die Bilder eh nicht nachbearbeitet und eigentlich nur den Automatikmodus nutzt, sind inzwischen viele Menschen mit einem Smartphone besser beraten. Da kommt zwar ein schon stark aufbereitetes Ergebnis raus, an dem man besser nicht mehr zu viel schrauben sollte, aber für viele reicht es.
noname95102.09.2019 13:15

Kauf dir dann nur noch eine Powerbank. Viele Fotos können auf den Akku …Kauf dir dann nur noch eine Powerbank. Viele Fotos können auf den Akku gehen


Hab ich, danke!
Tobias02.09.2019 13:25

Naja, eine Lumix TZ oder RX100 hat schon einige Vorteile gegenüber einem …Naja, eine Lumix TZ oder RX100 hat schon einige Vorteile gegenüber einem Smartphone, wenn man nicht die Bilder einfach nur auf den Rechner zieht und lagert. Großer Sensor, größere und bessere Optik und optischer Zoom sind schon nicht zu verachten.Aber ja, wenn man die Bilder eh nicht nachbearbeitet und eigentlich nur den Automatikmodus nutzt, sind inzwischen viele Menschen mit einem Smartphone besser beraten. Da kommt zwar ein schon stark aufbereitetes Ergebnis raus, an dem man besser nicht mehr zu viel schrauben sollte, aber für viele reicht es.


Wäre nur erstmal für den Urlaub, viele Panorama Bilder wären es. Da mein Budget eh nur bei 300 - max. 400 € liegt, bin zuversichtlich dass mein Smartphone auch reicht. Wie gesagt ich hab hier ne Spiegelreflex Canon Eos 450 D (10 Jahre altes Modell) rumliegen, und ich bin überfordert mit den Einstellmöglichkeiten. Bzw. die Einstellungen die ich wenn ich ein Bild machen möchte im Kopf zu haben (Shutter Speed, Lichtverhältnisse, Fokus etc.)
philsan02.09.2019 13:28

Wäre nur erstmal für den Urlaub, viele Panorama Bilder wären es. Da mein Bu …Wäre nur erstmal für den Urlaub, viele Panorama Bilder wären es. Da mein Budget eh nur bei 300 - max. 400 € liegt, bin zuversichtlich dass mein Smartphone auch reicht. Wie gesagt ich hab hier ne Spiegelreflex Canon Eos 450 D (10 Jahre altes Modell) rumliegen, und ich bin überfordert mit den Einstellmöglichkeiten. Bzw. die Einstellungen die ich wenn ich ein Bild machen möchte im Kopf zu haben (Shutter Speed, Lichtverhältnisse, Fokus etc.)


Lass dich nicht von den Einstellungen irritieren.
Benutze einfach die Blenden- oder Zeitautomatik und lass den Rest die Kamera machen. Das funktioniert super. Kannst aber auch im Automatikmodus fotografieren.
Wichtig ist nur, dass du einen festen AF Punkt wählst und da nicht die Automatik der Kamera nutzt. Die weiß ja nicht worauf du genau fokussieren willst bei der AF Automatik
noname95102.09.2019 13:32

Lass dich nicht von den Einstellungen irritieren.Benutze einfach die …Lass dich nicht von den Einstellungen irritieren.Benutze einfach die Blenden- oder Zeitautomatik und lass den Rest die Kamera machen. Das funktioniert super. Kannst aber auch im Automatikmodus fotografieren.Wichtig ist nur, dass du einen festen AF Punkt wählst und da nicht die Automatik der Kamera nutzt. Die weiß ja nicht worauf du genau fokussieren willst bei der AF Automatik


AF Punkt dass z.B. genau die Mitte getroffen wird wenn man durch den Sucher schaut? Durch die Kommentare von euch bin ich eigentlich jetzt auf dem Stand die Spiegelreflex nicht mitzunehmen, wegen Größe und Gewicht. Und dadurch dass die 10 Jahre alt ist (10MP) ist evtl dann das Smartphone doch nicht so viel schlechter. Aber wie gesagt, ich bin auf dem Gebiet Fotografie nicht sehr gebildet
philsan02.09.2019 13:28

Wäre nur erstmal für den Urlaub, viele Panorama Bilder wären es. Da mein Bu …Wäre nur erstmal für den Urlaub, viele Panorama Bilder wären es. Da mein Budget eh nur bei 300 - max. 400 € liegt, bin zuversichtlich dass mein Smartphone auch reicht. Wie gesagt ich hab hier ne Spiegelreflex Canon Eos 450 D (10 Jahre altes Modell) rumliegen, und ich bin überfordert mit den Einstellmöglichkeiten. Bzw. die Einstellungen die ich wenn ich ein Bild machen möchte im Kopf zu haben (Shutter Speed, Lichtverhältnisse, Fokus etc.)



Persönlich mache ich zwar gern mal Fotos, aber habe nicht die Geduld, dass ich ewig nach den perfekten Einstellungen suchen will. Deshalb habe ich schon lange eine Lumix TZ22. Hat zwar auch keinen besonders großen Sensor, aber reicht mir vollkommen. Der Automatikmodus ist brauchbar, aber man kann auch manuell einstellen, wenn man will.

Du musst dir halt überlegen, was du genau fotografieren willst. Ein Panorama bei Sonnenschein bekommt heute fast jedes Smartphone gut hin und da braucht man wirklich nicht mehr unbedingt eine Kompaktkamera.

Die Probleme tauchen erst auf, wenn man kompliziertere Sitautionen hat, z.B.
- dunkle Aufnahmen bei Dämmerung oder in Innenräumen
- Fotos mit starken Helligkeitsunterschieden, z.B. viele Lichter in Dunkelheit
- starke Helligkeitsunterschiede und dann noch schnell ändernde Bedingungen, z.B. auf Konzerten
- Videos bei Konzerten

Warum so viele Menschen versuchen mit ihrem Smartphone auf Konzerten Videos zu machen statt das Konzert zu genießen, werde ich wohl nie verstehen. Dafür sind allein schon die Mikronfone nicht ausgelegt, aber auch der Kamera wird da alles abverlangt. Daher sind Smartphones, aber auch Kompaktkameras, für Konzerte ziemlich ungeeignet.

Die Punkt 1 und 2 bekommen aktuelle Top-Smartphones aber immer besser hin dank verbesserten Algorithmen. Während man bei vielen Kompaktkameras eher wenig verarbeitetes aber mittelprächtes Foto bekommt, an dem man später noch selbst nacharbeiten muss, produzieren viele Smartphones inzwischen ziemlich gute Ergebnisse in Sekundenschnelle. Außerdem können viele Smartphones durch ihre starke Rechenleistung deutlich mehr als Kompaktkameras, z.B. HDR oder Portätmodus.

Deshalb überleg dir einfach, was für dich besser ist:
Smartphone: Foto kommt verarbeitet raus und du hast das Original nie gesehen
Kompaktkamera: Foto ist unverändert bzw. weniger stark verändert und du musst teilweise noch selbst nacharbeiten
Bearbeitet von: "Tobias" 2. Sep
Ich bin auch Hobbyfotograf und habe früher noch gerne meine Spiegelreflex und mehrere Objektive mitgeschleppt. Mittlerweile sind die Handys so gut, dass sich eine DSLR für den Ottonormalverbraucher nur noch in den wenigsten Situationen lohnt, bspw, wenn man einen externen Blitz bräuchte, spezielle Nachtaufnahmen etc. Aber selbst bei Nachtaufnahmen ist meine DSLR zu alt bzw. der Prozessor so alt, dass ich ohne Stativ nicht weiterkomme.

Im Endeffekt fotografiere ich im Urlaub nur noch mit meinem Handy (Huawei P20 pro) und werde beim nächsten Handykauf ebenfalls auf eine sehr gute Kamera achten.

Aber eine Kompaktkamera kommt nicht mehr in Frage, da es neben einem sehr guten Smartphone meiner Meinung nach redundant ist.
Liegt der Fokus nur auf Fotos oder auch auf Videos? Wenn Videos auch wichtig sind, könnte auch eine Action Cam wie die GoPro 7 Hero interessant sein. Der Preis würde auch passen.
Tobias02.09.2019 13:58

Persönlich mache ich zwar gern mal Fotos, aber habe nicht die Geduld, …Persönlich mache ich zwar gern mal Fotos, aber habe nicht die Geduld, dass ich ewig nach den perfekten Einstellungen suchen will. Deshalb habe ich schon lange eine Lumix TZ22. Hat zwar auch keinen besonders großen Sensor, aber reicht mir vollkommen. Der Automatikmodus ist brauchbar, aber man kann auch manuell einstellen, wenn man will.Du musst dir halt überlegen, was du genau fotografieren willst. Ein Panorama bei Sonnenschein bekommt heute fast jedes Smartphone gut hin und da braucht man wirklich nicht mehr unbedingt eine Kompaktkamera.Die Probleme tauchen erst auf, wenn man kompliziertere Sitautionen hat, z.B.- dunkle Aufnahmen bei Dämmerung oder in Innenräumen- Fotos mit starken Helligkeitsunterschieden, z.B. viele Lichter in Dunkelheit- starke Helligkeitsunterschiede und dann noch schnell ändernde Bedingungen, z.B. auf Konzerten- Videos bei KonzertenWarum so viele Menschen versuchen mit ihrem Smartphone auf Konzerten Videos zu machen statt das Konzert zu genießen, werde ich wohl nie verstehen. Dafür sind allein schon die Mikronfone nicht ausgelegt, aber auch der Kamera wird da alles abverlangt. Daher sind Smartphones, aber auch Kompaktkameras, für Konzerte ziemlich ungeeignet.Die Punkt 1 und 2 bekommen aktuelle Top-Smartphones aber immer besser hin dank verbesserten Algorithmen. Während man bei vielen Kompaktkameras eher wenig verarbeitetes aber mittelprächtes Foto bekommt, an dem man später noch selbst nacharbeiten muss, produzieren viele Smartphones inzwischen ziemlich gute Ergebnisse in Sekundenschnelle. Außerdem können viele Smartphones durch ihre starke Rechenleistung deutlich mehr als Kompaktkameras, z.B. HDR oder Portätmodus.Deshalb überleg dir einfach, was für dich besser ist:Smartphone: Foto kommt verarbeitet raus und du hast das Original nie gesehenKompaktkamera: Foto ist unverändert bzw. weniger stark verändert und du musst teilweise noch selbst nacharbeiten



Die TZ22 lebt noch?
Erstaunlich. Bei mir haben inzwischen schon 2 TZ-Modelle aufgrund Zoomschadens aufgegeben. Nun warte ich auf "die" TZ mit großem Sensor und dennoch etwas größerem Zoom als zuletzt (und passenderem Preis)...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen