Kamera Kaufberatung

Guten Tag,

ich möchte eine neue Kamera. Bis heute habe ich immer nur mit dem Handy fotografiert. Das reicht in den meisten Fällen, jedoch auf dauer stört mich die schlechte Bildqualität.

Deshalb möchte ich gerne eine neue Kamera kaufen.
Bisher hab ich schon 2 interessante Kameras gefunden:


Nikon Coolpix L830 -> 220€
amazon.de/Nik…kon

Panasonic Lumix G5 -> 310€
amazon.co.uk/Pan…-21

Nur welche würdet ihr empfehlen?
Ich habe keine Ahnung von Fotografie. Nicht wenig, sondern wirklich KEINE Ahnung. Genau das möchte ich aber ändern.

Wichtig wäre mir:
- Guter Zoom
- Geeignet für Tierfotos + Landschaftsfotos
- Geignet für etwas dunklere Fotos

Zu Vernachlässigen:
Größe, Gewicht, Video-Funktionen.

Preislich möchte ich bei maximal 300€ bleiben.

Was meint ihr?


Gruß

Max

17 Kommentare

LIKE MICH FÜR DIE NIKON L830

LIKE MICH FÜR DIE PANASONIC LUMIX G5

Für leute, die mit der App unterwegs sind, wird es schwierig zu 'liken'

Ich tendiere zu Panasonic

Einsteiger DSLR ala Canon EOS 1000d/1100d, 500d/550d!
Hast am meisten Freude denke ich!

Chriz

Für leute, die mit der App unterwegs sind, wird es schwierig zu 'liken'Ich tendiere zu Panasonic


Gutes Argument
Natürlich könnt irh auch gerne in den KOmmentaren eure MEinung dazu schreiben ;)!

- Guter Zoom
- Geeignet für Tierfotos + Landschaftsfotos

=
amazon.de/Can…mix

amazon.de/Can…mix

amazon.de/Pan…_ce

Mit SLRs würde ich mich im Preisbereich bis 300 Euro nicht befassen, da die Objektive das zu teuer machen.
Das gleiche gilt für spiegellose Kompakte.

Kommt Gebrauchtkauf in Frage? Dann wäre SLR eben doch wieder im Spiel. Vor allem auch mal abseits von Canon und Nikon schauen - bei Pentax gibt's viel für's Geld, insbesondere sind viele alte Objektive auch kompatibel.

tehq

Kommt Gebrauchtkauf in Frage? Dann wäre SLR eben doch wieder im Spiel. Vor allem auch mal abseits von Canon und Nikon schauen - bei Pentax gibt's viel für's Geld, insbesondere sind viele alte Objektive auch kompatibel.



Hallo, nein kommt nicht in Frage. Die 14 Tage Rückgaberecht sind mir bei einer teuren Kamera wichtig.

Schau am besten mal im dslr Forum nach. Da gibts bestimmt auch schon ähnliche Gesuche mit vielen hilfreichen Antworten.

Ich glaube für dich macht eine systemkamera am besten. Falls du richtig gefallen findest hast du noch die Möglichkeit nachzurüsten

Hab die Nikon und kann sie bedingungslos weiterempfehlen! Klasse Gerät und der Zoom ist der Wahnsinn.

Schließe mich der Empfehlung von TE86 an.
Als weitere Leseempfehlung kann ich dpreview inklusive Forum empfehlen.
Gerade wenn Du mit der Bildqualität von Handys nicht zufrieden bist, kann es gut sein, dass ein Kamerasystem mit wechselbaren Objektiven etwas für Dich ist. Kameramarke ist (fast) egal, da subjektive Präferenzen oft den Ausschlag geben. Auf jeden Fall nach Möglichkeit die zukünftige Kamera mal probehalten.

D3100

Kauf dir doch eine gebrauchte, ältere Kamera.
Die sollte nur manuelle Einstellmöglichkeiten (Tiefenschärfe, Verschlusszeit, Weißabgleich) haben, mit der arbeitest Du dich dann in die Fotografiewelt ein und dann: Verstehst Du, was Du, warum machst.
Dieses Wissen bzw. Verständnis für die Einstellmöglichkeiten sind der Grundpfeiler der Fotografie.
Ohne die bleibst Du ein Knipser im Automatikmodus mit zufälligen Erfolgen.
Die Kamera spielt eine untergeordnete Rolle, wenn Der der sie bedient, keinen Plan hat.
PS.: Tierfotografie=Teleobjektiv (nah ranzoomen), Landschaft=Weitwinkelobjektiv (um so weiter, umso mehr bekommt man aufs Bild)
Das beides in einer Kamera und das auch noch in wirklich guter Qualität bekommst Du nur mit Wechselobjektiv hin. Jedes Objektiv hat Schwächen und Stärken, das in einer Kompaktkamera beides vereint ist, bedeutet Abstriche. Geschweige denn, auch noch ein gutes Rauschverhalten (Nachtaufnahmen).
Viel Spaß :-)

Ich gehe einfach mal davon aus, dass du dich bisher nicht übermäßig mit Fotografie befasst hast, wenn du bisher deine Fotos mit dem Handy machst.

Leider geht hier alles etwas durcheinander und es werden Bridgekameras, Systemkameras und DSLR genannt.

Zunächst mal ganz grundlegend:
Ein wichtiges Merkmal ist zuallererst der Bildsensor der Kamera. Gerade wenn du bei schwachem Licht (ich gehe mal davon aus, dass du das mit "dunklere Fotos" meinst) sieht man schnell die Unterschiede.
Bridgekameras (wie die Nikon L820) haben sehr kleine Bildsensoren. Systemkameras (wie die Panasonic, mit Wechselobjektiven) haben deutlich gößere Bildsensoren, DSLRs ebenfalls.

Bei größeren Sensoren steht je Pixel deutlich mehr Fläche zur Verfügung, was zu besseren Fotos bei schlechtem Licht führt (wenig Bildrauschen).

Schau hier mal bei "Sensorgrößen und -formate" - die L820 hat einen 1/2,3" Sensor, die Panasonic einen Four-Thirds Sensor:
de.wikipedia.org/wik…sor

Der Sensor der Panasonic ist also über 10 Mal so groß wie der der Nikon. Andere Systemkameras und die DSLRs haben üblicherweise einen Sensor im APS-C Format.

Problematisch wird es dann bei deiner Anforderung "guter Zoom". Ich gehe mal davon aus, dass du gern eine hohe Brennweite haben willst, um entfernte Objekte groß aufs Bild zu bekommen.
Hier deckt die Nikon einen Bereich von 22,5 - 765 mm, die Panasonic mit dem Standard-Objektiv nur einen Bereich von 28 - 84 mm. Ob man wirklich Brennweiten oberhalb 300mm für den Normalfall braucht sei mal dahingestellt. Aber zur Panasonic bräuchtest du noch ein Tele-Objektiv, wenn dir "guter Zoom" wichtig ist. Allein für das Zusatzobjektiv kannst du bequem nochmal mit 300€ rechnen.

Die spiegellosen Systemkameras (wie die Panasonic) gibt es im Vergleich noch nicht lang - kostet also alles noch recht viel Geld und der Gebrauchtmarkt ist übersichtlich.

Falls du dich ernsthafter mit Fotografie beschäftigen willst wäre eine DSLR interessant. Da gibts dann auch halbwegs brauchbare Teleobjektive um die 100€.

Falls du aber nur was zum "Knipsen" willst und 300€ das absolute Maximum ist, das du ausgeben willst (auch auf Sicht von ein paar Monaten), dann schau bei Nikon, Canon und Sony nach Bridgekameras. Da hast du alles in einem, allerdings eben mit Abstrichen an vielen Ecken (z.B. Bildsensor).

Als Bridge kann ich die Canon Sx40 oder SX50 empfehlen.
Übetriebener Zoom (unnötig da alles verwackelt) und Licht noch ganz OK.
Besser wirds mit einer dslr.
Am besten ne alte Canon (400D reicht erstmal an Megapixel) oder Panasonic mit etwas anderem als dem Standardzoomobjektiv kaufen. Canon EFS 17-85 ist ein günstiges Objektiv.
Ansonsten die verschrienen Reisezoomobjektive.
Die ambitinierten verpöhnen das wegen der Quali.
"Ein wirklicher DSLR Fotograf nimmt halt min. 3 Objektive mit, wozu kauft man sich sonst eine Wechselobkjektivkamera".

Ein guter Fotograf macht auch mit einer billigen Knipse schöne Fotos.

Wenn man KEINE Ahnung hat und vom HANDY zur Kamera wechseln will, halte ich eine DSLR oder Systemkamera doch ein wenig zu ambitioniert...
Wie wär´s mit einer kleinen praktischen Kompaktkamera mit großem Zoom wie die Panasonic LUMIX TZ - ...(25/41/etc.)

Rattanwut

Als Bridge kann ich die Canon Sx40 oder SX50 empfehlen. Übetriebener Zoom (unnötig da alles verwackelt) und Licht noch ganz OK. Besser wirds mit einer dslr. Am besten ne alte Canon (400D reicht erstmal an Megapixel) oder Panasonic mit etwas anderem als dem Standardzoomobjektiv kaufen. Canon EFS 17-85 ist ein günstiges Objektiv. Ansonsten die verschrienen Reisezoomobjektive. Die ambitinierten verpöhnen das wegen der Quali. "Ein wirklicher DSLR Fotograf nimmt halt min. 3 Objektive mit, wozu kauft man sich sonst eine Wechselobkjektivkamera". Ein guter Fotograf macht auch mit einer billigen Knipse schöne Fotos.


Ein wirklicher Fotograf wechselt Objektive nicht, sondern hat immer 2 o. 3 Kameras dabei ^^

kartoffelkaefer

Wenn man KEINE Ahnung hat und vom HANDY zur Kamera wechseln will, halte ich eine DSLR oder Systemkamera doch ein wenig zu ambitioniert... Wie wär´s mit einer kleinen praktischen Kompaktkamera mit großem Zoom wie die Panasonic LUMIX TZ - ...(25/41/etc.)



Wieso? Ich bin auch direkt vom Handy zur DSLR gewechselt. Fand das gerade bei der D3100 doch ziemlich einfach mit Guide-Modus und Co.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Saturn will vom Kauf zurücktreten obwohl ich meine Ware bereits abgeholt ha…1828
    2. [Amazon Prime Video] [INFO] Amazon Originals Serien auch im Ausland ansehen…57
    3. Willkommen zum neuen mydealz6872198
    4. Krokojagd 2016106277

    Weitere Diskussionen