Gruppen

    Kamera Tasche oder Rucksack

    Kann mich nicht entscheiden, was findet ihr sinnvoller?
    Habe eine DSLR und 3 Objektive bis jetzt

    12 Kommentare

    Ich bin kein Fotograf.. Aber wenn du damit unterwegs bist. Sagen wir mal wandern oder Radeln.. Wäre da nicht ein Rucksack schöner? Vom Transport her..

    Mir fallen da keine Vorteile für eine Tasche ein oder meinst du sowas wie eine Umhängetasche?

    Bin für beides mit einer starken Tendenz zum Rucksack, wenn es wirklich nur eins sein soll
    Rucksack hat für mich den Vorteil, dass mehr rein passt und das Ganze angenhemer zu tragen ist.
    Allerdings habe ich auch nicht immer Bock einen großen Rucksack mit mir zu schleppen.
    Da macht dann die Tasche mehr sinn.

    Als Rucksack kann ich dir den Lowepro Flipside (400AW) sehr empfehlen.
    Der hat eine sehr gute (frei veränderbare) Einteilung und viel Platz.
    Außerdem ist dein Fotokram ziemlich gut gegen Diebstahl geschützt, da man an die Sachen nur rankommt, wenn man den Rucksack absetzt.

    Bearbeitet von: "grobian" 16. Jun 2016

    Ich habe ebenfalls einen Body mit drei Objektiven plus Kleinkram wie Ladegerät, Blitz, Speicherkarten, Blasebalg und Stativ. Ich benutze den Loewe Pro Flipside 300 Rucksack Amazon

    Den habe ich seit 2012 (gekauft für 55€) und er leistet mir immer noch gute Dienste. Man kann auch den Innenbereich nach Belieben mit Klett umgestalten. Er ist sehr komfortabel und auch sicher, da man den Rucksack nur von der Rückseite (Rücken) öffnen kann. Der Clou ist, dass man den Rucksack am Gürtel um 180° drehen kann und dann alles bequem erreichen kann.

    Ich würde jetzt sagen, dass du momentan auch mit einer Tasche auskommen würdest - aber falls du noch ein bisschen aufstocken solltest - mit einem Rucksack besser fährst.

    LG

    Rucksack. Hab früher auch ne Kameratasche gehabt, mittlerweile packe ich alles in den Rucksack.

    Die Frage ist doch: soll in die Tasche alles reinpassen? Also Kamera plus Objektive. Dann muss es eine große Tasche werden. Das ist meist unpraktisch und unhandlich.

    Verfasser

    Danke für eure Hilfe, bis morgen habe ich noch nen 15€ GS auf ebay. Tendiere jetzt auch eher zum Rucksack, was haltet ihr von dem Angebot?

    Ich empfehle immer den Dakine Mission Photo. Ist ein Rucksack mit Kamerablock, den man dank Klettverschluss heraustrennen und auch ohne Rucksack die Sachen schleppen kann.

    Weiterer Vorteil. Kamerablock ist im Rucksack nur von der Hinterseite zugänglich und somit gegen einen schnellen Griff von Langfingern geschützt.

    Imadog

    Danke für eure Hilfe, bis morgen habe ich noch nen 15€ GS auf ebay. Tendiere jetzt auch eher zum Rucksack, was haltet ihr von dem Angebot?


    machst du sicher nix mit falsch. besonders durch den 15€ gutschein.
    ich habe mir damals einfach ein paar yt videos angeschaut um einen realistischen blick für die größe und einteilung zu bekommen. da hat für mich der 400aw am besten gepasst. wenn du den gut findest - go for it
    in der funktion nehmen sich die meisten rucksäcke eh nix. größtenteils ist es die optik und kleinigkeiten die unterschiedlich sind.

    Bearbeitet von: "grobian" 16. Jun 2016

    Aber vor dem Kauf die vielen schlechten Amazon- Bewertungen zu Qualität und Haltbarkeit durchlesen.
    Für 25€ kann man damit aber wohl leben 10120593-ijkoO

    Bearbeitet von: "Spucha" 16. Jun 2016

    Verfasser

    Spucha

    Aber vor dem Kauf die vielen schlechten Amazon- Bewertungen zu Qualität und Haltbarkeit durchlesen.Für 25€ kann man damit aber wohl leben



    Denke ich auch, bin ja Anfänger mit Einsteigerkamera und Objektiven. Wenn ich mehr Erfahrung habe werde ich in 1-2 Jahren upgraden oder wenn ich die Lust dran verliere alles zusammen verkaufen
    Bearbeitet von: "Imadog" 16. Jun 2016

    Imadog


    Würde bei einem Rucksack auf jeden Fall empfehlen das er sich nur am "Rückenteil" öffnen lässt.
    Es läuft sich einfach entspannter durch Menschenmengen, wenn man nicht die ganze Zeit denkt jemand kann den Rucksack öffnen.
    Habe auch den Lowepro Flipside 300 und sehr zufrieden.

    Ich hatte kürzlich auch erst einen Rucksack (zustätzlich zur Tasche) gesucht und hatte auch Mantona Rhodolit im Auge. Letzten Endes ist es der hier bereits angesprochene Loewe Pro Flipside 400 AW geworden, da hier einfach der Diebstahlschutzt gegeben ist und er sich bei vielen bewährt hat.
    Den Mantona kann ein Taschendieb von der Seite öffnen und die Kamere klauen, beim 400 AW kann das nicht passieren, da dieser sich nur von hinten öffnen lässt. Wenn man den Rucksack trägt kommt also niemand an die Fotoausrüstung.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Empfehlung für Reisekoffer67
      2. Handyvertrag Sparmobile33
      3. SHOOP Erhöhte Mietwagenpreise bei Check24.de wenn man über Shoop.de kommt?2531
      4. o2 Kinotag: 2 für 1 Kinokarte jeden Donnerstag *UPDATE*10442104

      Weitere Diskussionen