Kann Arbeitsspeicher zu schnell sein?

17
eingestellt am 10. Feb
Hi Zusammen,

falls mein Board auf ddr4 2933Mhz ausgelegt ist und ich packe da 3200mhz rein, geht das dann oder streikt das?

LG
CSF
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Kartoffelkoepfe10.02.2020 21:08

Mal im Ernst, du solltest nie anderen als den Empfohlenen Speicher …Mal im Ernst, du solltest nie anderen als den Empfohlenen Speicher verwenden.Auch sollte die Geschwindigleit nicht drüber liegen, auch wenn viele sagen es müsste gehen.Es kann sehr wohl passieren dass das Board dann nicht rund läuft, es zu abstürzen, einfrieren etc kommt.Nie mehr als angegeben !



Was ist die Motivation hinter derartigen Falschaussagen basierend auf dem eigenen Unwissen? Hauptsache nen Kommentar gepostet?
17 Kommentare
Geht, läuft aber dann nicht auf 3200
Bearbeitet von: "Canoli" 10. Feb
Sollte grundsätzlich kein Problem sein, der RAM läuft dann halt maximal mit der Geschwindigkeit, die das Board zulässt.

Für eine genaue Beurteilung wäre es aber gut, den konkreten Fall und die konkrete Hardware zu kennen.
Manchmal beziehen sich die Angaben der Boardhersteller nämlich nur auf den JEDEC-Standard und klammern XMP und RAM OC aus. Dann ist es zB durchaus auch möglich, dass der RAM schneller als 2933MHz läuft.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 10. Feb
Memorycontroller sind heutzutage fast alle in den Prozessor integriert statt wie früher eine Komponente des mainboards zu sein.

Heisst konkret für dich, wird ganz bestimmt auf 3200 laufen, ist aber gut möglich dass er boardseitig nur als 2933er erkannt wird und du alles weitere selbst im BIOS einstellen musst.
Bearbeitet von: "RazorRamon" 10. Feb
Ich baue mir einen Ryzen Rechner im AsRock A300 und suche nen Arbeitsspeicher. Bei 3200mhz gibt es mehr Auswahl
Ich baue mir einen Ryzen Rechner im AsRock A300 und suche nen Arbeitsspeicher. Bei 3200mhz gibt es mehr Auswahl
CSF10.02.2020 18:38

Ich baue mir einen Ryzen Rechner im AsRock A300 und suche nen …Ich baue mir einen Ryzen Rechner im AsRock A300 und suche nen Arbeitsspeicher. Bei 3200mhz gibt es mehr Auswahl


Ich könnte mir gut vorstellen, dass im A300 mit aktiviertem XMP-Profil auch mehr als 2933 drin ist. Aber da lässt sich sicher auch einiges über Google oder in einschlägigen Foren finden, das A300 ist ja durchaus verbreitet.

Du weißt, dass du für das A300 SO-DIMM RAM benötigst?
Ja, das weis ich
Danke
Sofern du die richtige Bremsanlage verbaut hast, nicht
Mal im Ernst, du solltest nie anderen als den Empfohlenen Speicher verwenden.

Auch sollte die Geschwindigleit nicht drüber liegen, auch wenn viele sagen es müsste gehen.

Es kann sehr wohl passieren dass das Board dann nicht rund läuft, es zu abstürzen, einfrieren etc kommt.

Nie mehr als angegeben !
Bearbeitet von: "Kartoffelkoepfe" 10. Feb
Kartoffelkoepfe10.02.2020 21:08

Mal im Ernst, du solltest nie anderen als den Empfohlenen Speicher …Mal im Ernst, du solltest nie anderen als den Empfohlenen Speicher verwenden.Auch sollte die Geschwindigleit nicht drüber liegen, auch wenn viele sagen es müsste gehen.Es kann sehr wohl passieren dass das Board dann nicht rund läuft, es zu abstürzen, einfrieren etc kommt.Nie mehr als angegeben !


Dem kann ich so absolut nicht zustimmen.

Du solltest aber in jedem Falle nicht viel auf Kommentare in solchen Foren geben, sondern am besten bei computerbase oder anderen guten Technikforen nachfragen.
Kartoffelkoepfe10.02.2020 21:08

Mal im Ernst, du solltest nie anderen als den Empfohlenen Speicher …Mal im Ernst, du solltest nie anderen als den Empfohlenen Speicher verwenden.Auch sollte die Geschwindigleit nicht drüber liegen, auch wenn viele sagen es müsste gehen.Es kann sehr wohl passieren dass das Board dann nicht rund läuft, es zu abstürzen, einfrieren etc kommt.Nie mehr als angegeben !


Das ist so ein Unsinn...wenn der Speicher sich auf das runtertaktet, was das board unterstützt, läuft das ohne Probleme
Kartoffelkoepfe10.02.2020 21:08

Mal im Ernst, du solltest nie anderen als den Empfohlenen Speicher …Mal im Ernst, du solltest nie anderen als den Empfohlenen Speicher verwenden.Auch sollte die Geschwindigleit nicht drüber liegen, auch wenn viele sagen es müsste gehen.Es kann sehr wohl passieren dass das Board dann nicht rund läuft, es zu abstürzen, einfrieren etc kommt.Nie mehr als angegeben !



Was ist die Motivation hinter derartigen Falschaussagen basierend auf dem eigenen Unwissen? Hauptsache nen Kommentar gepostet?
TabulaRazor11.02.2020 04:17

Was ist die Motivation hinter derartigen Falschaussagen basierend auf dem …Was ist die Motivation hinter derartigen Falschaussagen basierend auf dem eigenen Unwissen? Hauptsache nen Kommentar gepostet?


Das ist keine Falsch Aussage.

Beruht auf eigenen Erfahrungen.

Ich hatte damals ein Mainboard was ich mit einem zu hoch getaktetem RAM betreiben wollte. Ich hatte das damals nicht auf dem Schirm und hatte ständig Abstürze, Bluescreesns, etc.. bis ich mit dem Support von Asrock telefoniert hatte und ich mit denen meine Komponenten durchgegangen bin.

Und der Herr am Telefon meinte ganz klar, dass man nicht über das Maximum der Empfohlenen Angaben gehen sollte.

RAM gewechselt und lief alles einwandfrei.

Ist also kein Quatsch, so wie du das behauptest.

Und was hätte ich auch davon etwas zu behaupten ?! Nix also ...
Kartoffelkoepfe11.02.2020 22:51

Das ist keine Falsch Aussage.Beruht auf eigenen Erfahrungen.Ich hatte …Das ist keine Falsch Aussage.Beruht auf eigenen Erfahrungen.Ich hatte damals ein Mainboard was ich mit einem zu hoch getaktetem RAM betreiben wollte. Ich hatte das damals nicht auf dem Schirm und hatte ständig Abstürze, Bluescreesns, etc.. bis ich mit dem Support von Asrock telefoniert hatte und ich mit denen meine Komponenten durchgegangen bin. Und der Herr am Telefon meinte ganz klar, dass man nicht über das Maximum der Empfohlenen Angaben gehen sollte.RAM gewechselt und lief alles einwandfrei.Ist also kein Quatsch, so wie du das behauptest.Und was hätte ich auch davon etwas zu behaupten ?! Nix also ...



Das ist so als ob man sagen würde dass man, wenn das Auto ne Macke hat und dauernd ruckelt, den Motor gegen einen austauschen soll der nur die maximale einprogrammierte Höchstgeschwindigkeit des verbauten Bordcomputers zulässt.

Klar, kann am Motor liegen. Aber dann ist dieser defekt.

Fühl dich da jetzt bitte nicht persönlich angegriffen, ich bin nur absolut kein Freund davon persönliche Anekdoten als Fakt darzustellen. Der nächste ohne Ahnung merkt sich das und der Kreis dreht sich weiter.

Es mag durchaus sein dass in deinem Fall ein RAM Wechsel was gebracht hat. Das kann viele Ursachen haben, kann sogar sein dass dein Motherboard einfach absoluter Müll ist und das BIOS nicht damit klar gekommen ist. Generell ist und sollte dies allerdings niemals ein Hindernis darstellen.
TabulaRazor12.02.2020 06:24

Das ist so als ob man sagen würde dass man, wenn das Auto ne Macke hat und …Das ist so als ob man sagen würde dass man, wenn das Auto ne Macke hat und dauernd ruckelt, den Motor gegen einen austauschen soll der nur die maximale einprogrammierte Höchstgeschwindigkeit des verbauten Bordcomputers zulässt. Klar, kann am Motor liegen. Aber dann ist dieser defekt. Fühl dich da jetzt bitte nicht persönlich angegriffen, ich bin nur absolut kein Freund davon persönliche Anekdoten als Fakt darzustellen. Der nächste ohne Ahnung merkt sich das und der Kreis dreht sich weiter.Es mag durchaus sein dass in deinem Fall ein RAM Wechsel was gebracht hat. Das kann viele Ursachen haben, kann sogar sein dass dein Motherboard einfach absoluter Müll ist und das BIOS nicht damit klar gekommen ist. Generell ist und sollte dies allerdings niemals ein Hindernis darstellen.


Naja wenn du’s min Motor vergleichst.

Man sollte ja auch die Richtige Zündspule verbauen, wenn die zu Stark oder zu schwach ist läuft der Motor auch nicht richtig. Dass muss schon passen.

Guck doch mal selbst nach bei Google wv Leute da Probleme wegen dem RAM haben, gibt tausend Seiten.

Laut deiner Aussage dürfte ja gar nix passieren und was ist wenn du den RAM übertaktest ?! Dann gibts auch sehr oft Fehler.

Wenn es so wäre dass jedes Mainboard mehr abkann, warum kommt’s dann zu diesen Problemen ?!

Nun ja ich gebe meine Persönliche Erfahrung weiter, ob dies nun hilfreich ist für alle keine Ahnung , aber man hat immerhin einen Anhaltspunkt.

Ich habe wie gesagt die Erfahrung gemacht und werde auch in Zukunft nicht höheren RAM einbauen als Empfohlen
Bearbeitet von: "Kartoffelkoepfe" 12. Feb
Kartoffelkoepfe11.02.2020 22:51

Das ist keine Falsch Aussage.Beruht auf eigenen Erfahrungen.Ich hatte …Das ist keine Falsch Aussage.Beruht auf eigenen Erfahrungen.Ich hatte damals ein Mainboard was ich mit einem zu hoch getaktetem RAM betreiben wollte. Ich hatte das damals nicht auf dem Schirm und hatte ständig Abstürze, Bluescreesns, etc.. bis ich mit dem Support von Asrock telefoniert hatte und ich mit denen meine Komponenten durchgegangen bin. Und der Herr am Telefon meinte ganz klar, dass man nicht über das Maximum der Empfohlenen Angaben gehen sollte.RAM gewechselt und lief alles einwandfrei.Ist also kein Quatsch, so wie du das behauptest.Und was hätte ich auch davon etwas zu behaupten ?! Nix also ...



Die Aussage ist leider wirklich Quatsch - was kommt als nächstes?
Niemals USB 3.0-Geräte an USB 2.0-Ports anschließen?
Niemals SATA3-HDDs an SATA2-Ports anschließen?
Kartoffelkoepfe10.02.2020 21:08

Mal im Ernst, du solltest nie anderen als den Empfohlenen Speicher …Mal im Ernst, du solltest nie anderen als den Empfohlenen Speicher verwenden.Auch sollte die Geschwindigleit nicht drüber liegen, auch wenn viele sagen es müsste gehen.Es kann sehr wohl passieren dass das Board dann nicht rund läuft, es zu abstürzen, einfrieren etc kommt.Nie mehr als angegeben !



Würde zumindest sagen, dass es kein kompletter Quatsch ist, da zumindest früher vor ein paar Jahren die Mainboard Hersteller Kompatibilitätslisten ausgegeben haben, welche Ram Module zum jeweiligen Mainboardmodell sicher kompatibel sind. Das heißt aber nicht, dass nicht andere auch funktionieren können. Und ich glaube auch, dass heutzutage die Controller soweit robust sind, sodass es ziemlich egal ist.
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 12. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler