Abgelaufen

Kann gelöscht werden

12
eingestellt am 27. Dez 2017
Zusätzliche Info
Gesuche
12 Kommentare
ich habe den Miele WT und selbst der ist ein Krampf . Das mit den Flusen auswaschen klappt nur bedingt
TMUC_Otto_Neukunde27. Dez 2017

ich habe den Miele WT und selbst der ist ein Krampf . Das mit den Flusen …ich habe den Miele WT und selbst der ist ein Krampf . Das mit den Flusen auswaschen klappt nur bedingt


Gibts da kein Flusensieb wie bei ner normalen WaMa unten rechts oder nur aufs Trocknen bezogen? Bei LG gibts so ein 15 min Flusenreinigungsprogramm - gibts das bei Miele net?
Es gibt ein Flusenreinigungsprogramm, da wird einfach mit Wasser durchgespült und geschleudert. Wenn Du aber nach weiß, schwarz wäscht dann ist das eine halbe Katastrophe. Habe damals beim Miele Kundenservice bis zum geht nicht mehr bemängelt und am Schluss meine Lehre daraus gezogen...
Bearbeitet von: "TMUC_Otto_Neukunde" 27. Dez 2017
Die Flusen sind das Problem bei allen Waschtrocknern. Schau dir bei Amazon die Rezensionen an, immer wieder sind schlußendlich die Flusen schuld am Exitus, auch bei automatischem Spülprogramm. Wenn du eine Garantieverlängerung für vertretbares Geld bekommst, auf jeden Fall nehmen!
Auch wenn du es nicht höhren magst, kauf dir lieber eine gute Waschmaschine mit hoher Schleudertour (1600+) und trockne draußen, im Waschkeller oder im Wohnzimmer auf dem Flügeltrockner. Wenn bei dir die Wassermehrkosten so übersichtlich sind, ist es das Wäscheaufkommen wohl auch. Bei mir (4 Pers.HH) kommen nur Handtücher und Unterwäsche/Socken in den Trockner und der steht auf der Waschmaschine
Bearbeitet von: "41812" 27. Dez 2017
4181227. Dez 2017

Die Flusen sind das Problem bei allen Waschtrocknern. Schau dir bei Amazon …Die Flusen sind das Problem bei allen Waschtrocknern. Schau dir bei Amazon die Rezensionen an, immer wieder sind schlußendlich die Flusen schuld am Exitus, auch bei automatischem Spülprogramm. Wenn du eine Garantieverlängerung für vertretbares Geld bekommst, auf jeden Fall nehmen!Auch wenn du es nicht höhren magst, kauf dir lieber eine gute Waschmaschine mit hoher Schleudertour (1600+) und trockne draußen, im Waschkeller oder im Wohnzimmer auf dem Flügeltrockner. Wenn bei dir die Wassermehrkosten so übersichtlich sind, ist es das Wäscheaufkommen wohl auch. Bei mir (4 Pers.HH) kommen nur Handtücher und Unterwäsche/Socken in den Trockner und der steht auf der Waschmaschine


Im Winter mit Kleinkind suboptimal. Zudem hab ich auch net wirklich Platz in der WHG zum Trocknen. Das Trockner Programm wird demnach maximal in den kalten Monaten genutzt und ich bin in meiner Kalkulation sehr großzügig mit den Kosten als auch Trockenvorgängen gewesen.

Die Umdrehungen sagen leider nicht viel aus, meine alte wama hatte 1400 Umdrehungen und restfeuchte von 53%, ne random wama hatte nur 1200 Umdrehungen aber gerade Mal 44% restfeuchte.

Ich hatte erst vor zwei Wochen ein im Kind mit Magen darm. Da muss die Bettwäsche am nächsten Abend wieder trocken sein (ich musste drei Mal das Bett neu überziehen in weniger als 12h - von anderen textilen red ich Mal nicht). Das geht weder in der Wohnung noch auf dem Balkon und noch mehr Bettwäsche/Handtücher brauch ich nicht (hab ich auch kein Platz für^^). Ich hab auch schon geschaut ob es so kleine Trockner gibt (wie diese Tisch Geschirrspüler), leider nur ein Modell gefunden welches seit x Jahren nirgends mehr verkauft wird und auch nur 2,5kg getrocknet hat. Fazit es hat seinen Grund wieso ich einen Waschtrockner brauche und keine anderen Ratschläge (ich weiß du hast es net böse gemeint), ich werde da nur sehr schnell erzürnt wenn ich nach etwas bestimmten Suche und man mir mit alternativen kommt^^
Ok, Kleinkind mit Magen-Darm ist wors-case-Szenario.

Ich hatte im Studium auch einen Waschtrockner. Platzprobleme und Bequemlichkeit bei mir. Ich war nie wirklich zufrieden mit dem Teil. Weder mit der Waschwirkung der Maschine, noch mit der Trockenleistung. 1/2 der Wäsche raus, Programm hat dann eine gefühlte Ewigkeit gedauert. Es gab keinen Fühler, sondern nur Zeitprogramme. D.h. Wenn man Pech hatte, war die Abkühlphase durch, aber die Wäsche doch nicht so trocken, wie man wollte. Zudem durch die Wasserkühlung ziemlich laut. Nach 2 Jahren nur noch als Waschmaschine genutzt und Trockner oben drauf gestellt. Trotzdem wurde nach jedem Waschprogramm das Flusenspülprogramm angesteuert (konnte man nicht abwählen). Nach einem weitern Jahr hat dieses Flusenspülprogramm den FI-Schalter ausgelöst. Der Kundendienst hat den Trockner dann überbrückt. Die Maschine hat noch 1 Jahr gewaschen und dann den Geist aufgegeben. 4 Jahre Ärger und ein hoher Anschaffungspreis. Würde ich mit dem Wissen von heute nicht nochmal machen. Ich habe danach eine Miele Waschmaschine gekauft. Die Wäsche kam deutlich sauberer aus der Maschine und ist fast trocken.

Viel Glück bei Deiner Suche! Und unbedingt an die Garantieverlängerung denken.
Bearbeitet von: "41812" 28. Dez 2017
4181227. Dez 2017

Ok, Kleinkind mit Magen-Darm ist wors-case-Szenario. Ich hatte im Studium …Ok, Kleinkind mit Magen-Darm ist wors-case-Szenario. Ich hatte im Studium auch einen Waschtrockner. Platzprobleme und Bequemlichkeit bei mir. Ich war nie wirklich zufrieden mit dem Teil. Weder mit der Waschwirkung der Maschine, noch mit der Trockenleistung. 1/2 der Wäsche raus, Programm hat dann eine gefühlte Ewigkeit gedauert. Es gab keinen Fühler, sondern nur Zeitprogramme. D.h. Wenn man Pech hatte, war die Abkühlphase durch, aber die Wäsche doch nicht so trocken, wie man wollte. Zudem durch die Wasserkühlung ziemlich laut. Nach 2 Jahren nur noch als Waschmaschine genutzt und Trockner oben drauf gestellt. Trotzdem wurde nach jedem Waschprogramm das Flusenspülprogramm angesteuert (konnte man nicht abwählen). Nach einem weitern Jahr hat dieses Flusenspülprogramm den FI-Schalter ausgelöst. Der Kundendienst hat den Trockner dann überbrückt. Die Maschine hat noch 1 Jahr gewaschen und dann den Geist aufgegeben. 4 Jahre Ärger und ein hoher Anschaffungspreis. Würde ich mit dem Wissen von heute nicht nochmal machen. Ich habe danach eine Miele Waschmaschine gekauft. Die Wäsche kam deutlich sauberer aus der Maschine und ist fast trocken. Viel Glück bei Deiner Suche! Und unbedingt an die Garantieverlängerung denken.


Via Otto gibts bei manchen geräten grad 4 Jahre on top ohne Zusatzkosten.... Gibt halt nur noch eine Alternative von der ich nicht weiß ob es eine Alternative ist - nämliche diese Ballon Trockner...
jbjb27. Dez 2017

Via Otto gibts bei manchen geräten grad 4 Jahre on top ohne …Via Otto gibts bei manchen geräten grad 4 Jahre on top ohne Zusatzkosten.... Gibt halt nur noch eine Alternative von der ich nicht weiß ob es eine Alternative ist - nämliche diese Ballon Trockner...


Jetzt stell dir mal die Wäsche der Magen-Darm-Nacht vor, wie du diese auf/in diesem Ding trocknest. Ich hätte auch mein Problem damit, dieses Gerät unbeaufsichtigt laufen zu lassen, wie einen normalen Trockner.
Hast Du nicht irgendwo die Möglichkeit einen Kondenstrockner hinzustellen? Der Braucht nur eine Steckdose. Und in der Nähe die Möglichkeit das Wasser auszugießen.Küche, Abstellraum, Keller? So ein Trockner ist auch nicht besonders schwer. Vlt. passt er noch irgendwo drauf? Muß nur gerade stehen.
Bearbeitet von: "41812" 28. Dez 2017
4181228. Dez 2017

Jetzt stell dir mal die Wäsche der Magen-Darm-Nacht vor, wie du diese …Jetzt stell dir mal die Wäsche der Magen-Darm-Nacht vor, wie du diese auf/in diesem Ding trocknest. Ich hätte auch mein Problem damit, dieses Gerät unbeaufsichtigt laufen zu lassen, wie einen normalen Trockner.Hast Du nicht irgendwo die Möglichkeit einen Kondenstrockner hinzustellen? Der Braucht nur eine Steckdose. Und in der Nähe die Möglichkeit das Wasser auszugießen.Küche, Abstellraum, Keller? So ein Trockner ist auch nicht besonders schwer. Vlt. passt er noch irgendwo drauf? Muß nur gerade stehen.


ne in der Nacht sind bei mir alle Geräte aus - mit ausnahme vom Kühl-/Gefrierschrank und Router+Telefon. Wie gesagt wenn ich den Platz hätte würde ich mein Hirn nicht damit foltern - es gibt zwar nen Trockenraum im Haus, aber da kann jeder Horst an das Gerät und ich seh es ehrlich gesagt auch nicht ein für die anderen 90 Wohnungen im Haus mein Geld für etwas zu opfern, die nicht ordentlich mit dem Ding umgehen (da gibts aktuell nen Trockner mit 1980er Baujahr und das Ding ist naja dem Alter entprechend defekt. Ich mach grad ne Vergleichsliste und ich rechne bei großen Geräten eh nur noch damit, dass diese die Garantiezeit überstehen - also rechne mit zwei Jahren.
jbjb28. Dez 2017

es gibt zwar nen Trockenraum im Haus, aber da kann jeder Horst an das …es gibt zwar nen Trockenraum im Haus, aber da kann jeder Horst an das Gerät und ich seh es ehrlich gesagt auch nicht ein für die anderen 90 Wohnungen im Haus mein Geld für etwas zu opfern, die nicht ordentlich mit dem Ding umgehen


Vielleicht kann man hier ansetzten. Es gibt Anschlußtresore, damit verhinderst du, dass jemand unbefugtes Deinen Stecker in die Steckdose steckt und dann dein Gerät benutzt
4181228. Dez 2017

Vielleicht kann man hier ansetzten. Es gibt Anschlußtresore, damit …Vielleicht kann man hier ansetzten. Es gibt Anschlußtresore, damit verhinderst du, dass jemand unbefugtes Deinen Stecker in die Steckdose steckt und dann dein Gerät benutzt


Da ist so ein Kasten dran, wo man Münzen reinwerfen muss, erst dann kommt Strom. Gehört aber alles der Hausverwaltung und eine Münze kostet 1€ - rein rechnerisch bin ich da teurer dran als einmal mit nem Waschtrockner trocknen.
jbjb28. Dez 2017

Da ist so ein Kasten dran, wo man Münzen reinwerfen muss, erst dann kommt …Da ist so ein Kasten dran, wo man Münzen reinwerfen muss, erst dann kommt Strom. Gehört aber alles der Hausverwaltung und eine Münze kostet 1€ - rein rechnerisch bin ich da teurer dran als einmal mit nem Waschtrockner trocknen.


Sonst keine Steckdose im Raum? Wenn ja, stell einfach deinen daneben und sichere Deinen Stecker mit einem Steckertresor. Wenn Du ihn nutzt, aufschließen und einstecken, ansonsten nicht nutzbar. Wenn Du Strom in Deinem Kellerraum hast, kannst du den Trockner auch da nutzten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler