Kann ich von Vodafone DSL zu Vodafone DSL wechseln? Bitte um Tipps

12
eingestellt am 28. Mai
Mein Vodafone DSL Vertrag läuft in 3 monaten aus . Das Rückgewinnungsangebot ist für die 50er Leitung 19,99 . Bei Check24 locken dann aber Angebote von Vodafone für die 200er Leitung für ca 15 € als Wechsler oder ca 17€ als Neukunde. Gibt es Möglichkeiten diese Angebote zu bekommen? Kann ich auch meine Freundin als Neukundin nehmen ? Was muss ich beachten?
Wie wechselt ihr alle 2 Jahre? Ich bin für eure Tipps sehr dankbar.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

12 Kommentare
Deine Frau kann Neukundin sein, du nicht.
Genau Frau oder 3 Monate o2 dann kannst du wieder Neukunde sein
maxii28.05.2019 19:14

Genau Frau oder 3 Monate o2 dann kannst du wieder Neukunde sein


Dann können wir also alle 2 Jahre hin und herwechseln solange ich sie nicht heirate?!! Muckt da Vodafone nicht auf? Wie stelle ich es am geschicktesten an um einen nahtlosen Übergang zu haben?
mulukulu28.05.2019 19:23

Dann können wir also alle 2 Jahre hin und herwechseln solange ich sie …Dann können wir also alle 2 Jahre hin und herwechseln solange ich sie nicht heirate?!! Muckt da Vodafone nicht auf? Wie stelle ich es am geschicktesten an um einen nahtlosen Übergang zu haben?


Du kannst sie auch Heiraten, spielt keine Rolle
Einfach zum Kündigungsdatum einen Neuvertrag abschließen, wenn ihr Hardware von VF habt müsst ihr die dann zurück schicken und die neuen anschließen.
mulukulu28.05.2019 19:23

Dann können wir also alle 2 Jahre hin und herwechseln solange ich sie …Dann können wir also alle 2 Jahre hin und herwechseln solange ich sie nicht heirate?!! Muckt da Vodafone nicht auf? Wie stelle ich es am geschicktesten an um einen nahtlosen Übergang zu haben?



Vertragsbeginn halt am Kündigungstag, bei Kabel geht das ja ohne Probleme.
mulukulu28.05.2019 19:23

Dann können wir also alle 2 Jahre hin und herwechseln solange ich sie …Dann können wir also alle 2 Jahre hin und herwechseln solange ich sie nicht heirate?!! Muckt da Vodafone nicht auf? Wie stelle ich es am geschicktesten an um einen nahtlosen Übergang zu haben?


Ein nahtloser Übergang ist so nicht gesichert. Das ist nur bei Anbieterwechsel so.
Ist das neue denn dsl oder Kabelanschluss ? Und ist wenn Kabel bei dir verfügbar
Knase28.05.2019 19:41

Ist das neue denn dsl oder Kabelanschluss ? Und ist wenn Kabel bei dir …Ist das neue denn dsl oder Kabelanschluss ? Und ist wenn Kabel bei dir verfügbar


Ich habe jetzt den Red Internet und Phone 32 Cable Vertrag
flofree28.05.2019 19:40

Ein nahtloser Übergang ist so nicht gesichert. Das ist nur bei …Ein nahtloser Übergang ist so nicht gesichert. Das ist nur bei Anbieterwechsel so.



Klar ist das gesichert bei Kabel. Das ist ja kein klassischer Anschluss und das Signal ist immer vorhanden. Der Zugang ist ja nur das Modem.
Bearbeitet von: "maxii" 28. Mai
Mir bekannte Probleme beim Wechsel sind Versorgungslücken (neue Hardware nicht, Techniker muss kommen oä) und der Verlust der Rufnummer. Ansonsten können mehrere Bewohner einer Wohnung auch bei Ehe problemlos wechselweise Neukunden werden.
Hallo, hast du dir denn Mal genauer die Rechnung auf den Vergleichsportalen angesehen? Da musst du im ersten Jahr oft die schnelle Leitung dann auch kündigen und auf 32 zurück im zweiten Jahr bei unterschiedlichen Monatssätzen und Boni, finde da durchgängig 20€ für 50 ohne alle Schwierigkeiten und Aufwand ganz fair. Ob dir das jetzt als "echter mydealzer" wert ist weiß ich nicht, evtl musst du auch noch monatliche Geräte Miete berücksichtigen, darauf wurde vor einiger Zeit umgestellt und das geht für einen einfachen WLAN Router bei +3€ los, eine Fritz kostet 5€ extra im Monat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler