kann man so privat bei amazon ein Artikel verkaufen oder ist das nur für firmen?

14
eingestellt am 14. Dez 2017
Hallo Zusammen, meine frage ist ob man so privat bei amazon einen Artikel verkaufen kann wie bei ebay oder ist das nur für firmen?


Dankeschön im voraus
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Sogar als Frau
Angelpimper14. Dez 2017

Die hohen Gebühren machen den Verkauf bei Amazon total unrentabel. Geh …Die hohen Gebühren machen den Verkauf bei Amazon total unrentabel. Geh lieber über EBay.de (mit Aktion) oder die Kleinanzeigen


Tatsächlich weniger die Gebühren als die absurde Amazon A-Z Garantie.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 14. Dez 2017
14 Kommentare
Kannst auch privat etwas verkaufen
Sogar als Frau
Die hohen Gebühren machen den Verkauf bei Amazon total unrentabel. Geh lieber über EBay.de (mit Aktion) oder die Kleinanzeigen
Angelpimper14. Dez 2017

Die hohen Gebühren machen den Verkauf bei Amazon total unrentabel. Geh …Die hohen Gebühren machen den Verkauf bei Amazon total unrentabel. Geh lieber über EBay.de (mit Aktion) oder die Kleinanzeigen


Tatsächlich weniger die Gebühren als die absurde Amazon A-Z Garantie.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 14. Dez 2017
Avatar
GelöschterUser841015
Und achte auf die Richtlinien bei Amazon. Musst, auch als privater, so weit mir bekannt, Rücknahme anbieten und dergleichen. Kann dir als Privater nur abraten dort zu verkaufen. Habe zuletzt vor 6-7 Jahren dort mal was privat verkauft, Paket kam lt. Käufer beschädigt an. Amazon A-Z Garantieantrag und bye bye Geld. Dauerte keine Woche.
Es gibt auch die Rechtsauffassung, dass ein echter Privatverkauf bei amazon gar nicht möglich ist und genug Kanzleien, die speziell dort nach Abmahnopfern suchen:

internetrecht-rostock.de/abm…htm
kann man, wird aber immer bürokratischer, mit der Verkäufer Zentrale, Käuferzufriedenheit und dem ganzen scheiß. wenn einer rücksendet hast du die A-Karte.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 14. Dez 2017
Lieber nicht. Viel Spaß mit der A-bis-z-Garantie.
GelöschterUser84101514. Dez 2017

Und achte auf die Richtlinien bei Amazon. Musst, auch als privater, so …Und achte auf die Richtlinien bei Amazon. Musst, auch als privater, so weit mir bekannt, Rücknahme anbieten und dergleichen. Kann dir als Privater nur abraten dort zu verkaufen. Habe zuletzt vor 6-7 Jahren dort mal was privat verkauft, Paket kam lt. Käufer beschädigt an. Amazon A-Z Garantieantrag und bye bye Geld. Dauerte keine Woche.


Hast du die Ware wenigstens wiederbekommen?
Avatar
GelöschterUser841015
HaMo2114. Dez 2017

Hast du die Ware wenigstens wiederbekommen?


Nein, Amazon hatte damals entschieden das ich erstatten muss und er nicht zurück senden muss. Habe natürlich protestiert, aber erfolglos. Da es nur um 17 Euro ging war mir das am Ende so was von egal, habe seitdem nie wieder bei Amazon was verkauft.
Sche15. Dez 2017

verstehe ich nicht....


Ist aber definitiv so. Nennt man Gleichberechtigung ;-)
Bearbeitet von: "ltdcomdata" 15. Dez 2017
er hat doch nicht "Mann" geschrieben. Also ist Frau auch keine Ergänzung des gesagten.
Sche15. Dez 2017

er hat doch nicht "Mann" geschrieben.



Doch, hat er.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler