Kann man sowas kaufen? (Crossbike zum ab und an mal 2x 15 km fahren)

Hi,
habe von Fahrrädern wenig Ahnung, aber würde ab und an gerne mit dem Rad in die Arbeit fahren (15km einfach)... habe dabei kein Gepäck dabei und würde nur auf befestigten Straßen fahren.
Das hier ist mir spontan ins Auge gestoßen und gefällt mir ganz gut:
http://www.tretwerk.net/Fahrraeder/Crossbikes/Crossrad-28-ARCH-2-0-Weiss-56cm-2014-56cm.html

Ist das totaler Schrott, oder geht das halbwegs? Mehr als 600 möchte ich aktuell ungern ausgeben.
Schonmal danke an die Fahrradcracks.

8 Kommentare

Hört sich ganz gut an,aber über die Qualität von Tretwerk gibt es geteilte Meinungen.
Für das Geld würde ich lieber bei nem renommierten Hersteller kaufen (Scott,Ghost,Trek und wie sie alle heißen).

Schon einmal bei Pepper Bikes geschaut?

Cube
je nach Größe wäre in der Stadt auch ein 29er was für dich.
Bleibt es wirkich nur bei City Fahrten würde ich eher zu etwas flinken wie ein Speedbike tendieren.

Nicht vergessen das Fahrrad als Dienstfahrrad von den Steuern abzusetzen.

Das Cube sieht für mich Null nach strassenverkehrszulassung aus, nicht so toll wenn man damit zur Arbeit will

Kurz meine "Checkliste" für Dein Anforderungsprofil:
- Ich würde für den Einsatzzweck zu einer Nabenschaltung raten. Shimano Alfine zum Beispiel. Die ist wartungsärmer und verschleißfreier als die hier verbaute Kettenschaltung. Weniger Folgekosten, mehr Zeit in der das Rad gut funktioniert und die Schaltung nicht hakelt und in den Laden muss. Das Rad darf dann auch häufiger draußen im Regen stehen und es geht über Jahre gut. Wenn Du damit nicht sportlich im Gelände fahren willst nutzt Du die Vorteile der Kettenschaltung auch nicht recht aus.
- Ansonsten ist das Rad ohne Schutzbleche zwar schick, aber nach etwas Nieselregen kannst Du Deine Jacke mit einem Dreckstreifen auf dem Rücken in die Waschmaschine tun. Räder die gleich Schutzbleche montiert haben, sind dann hübscher als nachträgliche Bastellösungen, finde ich.
- Noch ein Punkt ist die Federgabel, im Stadtbereich auf Asphalt ist der Nutzen nicht sehr groß. Man schleppt mit ihr aber mehr Gewicht und zu wartende Teile herum. Könnte man weglassen.
- Scheibenbremsen sind hingegen super, irgendwelche von Shimano sind viel zuverlässiger und wartungsfreier als V-brakes.
Das wären meine Überlegungen, gute aktuelle Marktpreise kenne ich zugegeben nicht.

Hier ohne lange Suche ein Beispiel in dieser Art.

super, viele. Dank für Eure Kommentare, vor allem an Kalkulon.
das 29er Cube oder die Pepper Bikes würden mich schon reizen, aber Kalkulon hat vermutlich mit Schaltung und Schutzblechen recht....hmhmhm

radon

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201661118
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1015
    3. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    4. Krokojagd3743

    Weitere Diskussionen