Karlsruhe - food@home teilweise kostenloser Lieferservice (z.B. per Fahrradkurier)

Community Support5
eingestellt am 26. Mär
karlsruhe-erleben.de/foo…ome

Servus,

wer in diesen Zeiten in Karlsruhe bspw. nicht auf gutes warmes Essen verzichten und den Einzelhandel in Karlsruhe unterstützen möchte,
kann sich über den Link informieren, welche Restaurants, Gemüse- und Obstläden, Cafés oder Teeläden usw. einen Lieferservice anbieten. (Kann ggf. etwas zusätzlich kosten und auch der MBW variiert je nach Händler).

Aber:
die City Initiative Karlsruhe hat auch ein kostenloses Lieferangebot mit Fahrradkurieren im Karlsruher Stadtgebiet auf die Beine gestellt.


C&P aus der Seite:

Lebensmittel, Genuss & Süßes #stayathome #foodathome


Um den Karlsruher Einzelhandel und die Gastronomie während der Corona-Krise zu stärken, starten die KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH, die City Initiative Karlsruhe e.V. mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe die Aktion „Dem Coronavirus trotzen: Gemeinsam stehen wir das durch!“.

Die aktuelle Situation ist für viele Karlsruher Unternehmen existenzbedrohend, denn ohne die Kunden und Gäste fehlen überlebenswichtige Einnahmen. Viele lokale Betriebe sind dennoch weiterhin erreichbar und bieten einen Lieferservice oder Abholung.

Trotzen wir dem Coronavirus & stehen wir das gemeinsam, von zu Hause aus, durch!

Bitte beachten Sie, dass Unternehmen folgender Branchen auch weiterhin für Sie geöffnet haben, Ihnen ihre Dienste anbieten und daher nicht im Speziellen gelistet werden: Handwerk, Banken und Sparkassen, Apotheken, Lebensmittelhändler inklusive Getränkemärkte, Dienstleistungsunternehmen wie Finanz- und Rechtsberatung, IT-Unternehmen, Agenturen, Druckereien etc.



"Alla, bleibt weida dahoim, gsund un macht's mol gud!"
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

5 Kommentare
Aha. Nachdem lokale/offline Deals verboten sind, hauen wir jetzt alles in diverses rein?
flofree26.03.2020 13:24

Aha. Nachdem lokale/offline Deals verboten sind, hauen wir jetzt alles in …Aha. Nachdem lokale/offline Deals verboten sind, hauen wir jetzt alles in diverses rein?


Was lokale Deals sind verboten? Weil es keine Provision gibt oder warum?

//Edit: ernsthaft, hab das nicht mitbekommen.
Bearbeitet von: "äölkjhgfdsa" 26. Mär
äölkjhgfdsa26.03.2020 14:22

Was lokale Deals sind verboten? Weil es keine Provision gibt oder …Was lokale Deals sind verboten? Weil es keine Provision gibt oder warum?//Edit: ernsthaft, hab das nicht mitbekommen.


mydealz.de/dis…507
Un was haißt des jetzad gnau? Dän die Kuriere mei bstellds Zeigs mir hoimbringe? Oda wie derfe mir des vorstelle? Gebts so Lischde ned eh än jedere greeßere Stadt? Was ischn des Bsunnere dro?

Es ist in Sonstiges, weil es als reine Info gedacht ist.

Lokale Deals bleiben weiterhin nicht erlaubt, hier geht es aber um den Hinweis, dass es um einen Lieferservice geht bei Läden/Händlern, die das zuvor evtl. nicht angeboten haben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler