eingestellt am 23. Okt 2022
Hallo zusammen,

kennt jemand ein günstigen Anbieter für die Bezahlung mit EC-/Kreditkarte?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

40 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Also wir haben mit unserem studentischen Verein auch SumUp - Gebühren liegen bei 1-2 Prozent und es gibt keine Grundgebühr. Günstiger dürfte es wahrscheinlich nicht möglich sein
    Avatar
    1% bei der VR-Bank wenn ich es recht im Kopf habe.

    Aber... auch da wird es keine Option der Steuerhinterziehung geben.
  2. Avatar
    38111450-tslWg.jpg
    Avatar
    nanana
  3. Avatar
    Bitcoin/Lightning Zahlungen könntest du anbieten
    Avatar
    Die haben kein Paypal, aber Bitcoin. Klassiker.
  4. Avatar
    Wie verkauft ihr denn Shirts und Bier etc ohne Gewinnabsicht? Das Zeugs werdet ihr doch kaum zum Einkaufspreis verticken.
  5. Avatar
    kennt jemand ein günstigen Anbieter für die Bezahlung mit EC-/Kreditkarte? Hintergrund: Wir verkaufen bei unseren Sportveranstaltungen Getränke und Fanartikel ohne Gewinnabsichten in Eigenleistung. Da der nächste Geldautomat sehr weit entfernt ist, kommt es häufiger vor, dass die Leute nichts kaufen, weil sie kein Bargeld dabei haben. Aktuell ist es so, dass wir Bargeld nach Paypal-Zahlung herausgeben, aber leider haben auch viele kein Paypal. Daher würden wir dies gerne unkomplizierter per Kartenzahlung ohne große Gebühren lösen wollen.

    Und bevor gemeckert wird: Natürlich ist das ganze, wie im Amateurbereich üblich, nicht gewerblich.

    Kartenzahlung ohne große Gebühren?
    Das kannst du schnell mal vergessen.
    Soweit ich weiß, sind Kartenzahlungen für den, der sie anbietet, nicht gebührenfrei.

    Da ihr keine Gewinnabsicht habt, und somit zum Selbstkostenpreis verkauft (Personalkosten vermutlich auf 0, da alles ehrenamtlich), wird die Zahlung via Karte für euch ein Minusgeschäft. Das wollt ihr sicherlich nicht.

    Einzige Lösung: Bargeld.
    Da aber keine Gewinnansicht dahinter steht, und ihr immer so viel Fanartikel und Getränke einkauft, wie ihr erwartet zu verkaufen, kann es euch aber auch egal sein, ob gekauft wird oder nicht, gell?
    Avatar
    Er hat geschrieben "ohne große Gebühren", nicht "ohne Gebühren". Die 1-2% bei SumUp würde ich jetzt nicht als "große Gebühren" bezeichnen, vor allem wenn man bedenkt, dass Bargeldentsorgung auch nicht kostenlos ist.
  6. Avatar
    Sumup, geht das auch privat?
    Avatar
    Nein.
  7. Avatar
    Kurz gesagt gibt es da für den privaten Bereich nichts mehr. iZettle nun PayPal Tochter hat das mal angeboten, ist mittlerweile aber auch gesperrt. Hintergrund sind die Regeln der Banken. Du brauchst immer irgendwie einen gewerblichen Hintergrund und die entsprechende Dokumentation dazu.
  8. Avatar
    In welcher Welt ist das privat?

    Da agiert ein (gemeinütziger) Verein (ohne Gewinnabsicht) aber das ist doch nicht privat. Der Verein wird ein Bankkonto haben. Damit kann man dann entweder bei der Bank anfragen oder einen acocunt bei stripe.com anlegen (das geht eventuell auch privat).
    Stripe kann man dann entweder online über Barcode (Man muss seine Kreditkartendaten angeben) oder mit gekauften Lesegrät bedienen.
    Vielleicht gibts auch ne Smartphone App, aber ich glaube nicht.
    Avatar
    Autor*in
    . (bearbeitet)
  9. Avatar
    Fragt mal lieber euren Steuerberater. Das ist so überhaupt nicht möglich.
  10. Avatar
    Kann man da nichts machen per z.B. Revolut Zahlungslink senden (o.ä.), ich glaube da kann man dann mit KK zahlen.

    Oder bei shoppy oder ähnlichen Plattformen ein Konto einrichten, bei KK fallen aber Gebühren an. (bearbeitet)
  11. Avatar
    Du gehst die Sache deutlich zu naiv und blauäugig an. Ich verstehe die gute Absicht dahinter, aber versuche lieber nichts zu "umgehen", du bist damit deutlich überfordert und kannst dich in Teufels Küche bringen. Alles unbare ist eher (für dich) unkalkulierbares Risiko als Erleichterung.
  12. Avatar
    es soll bald technologien geben, bei denen das, was du willst, mit dem handy geht. wenn diejenigen ihr bankkonto mit dem handy verknüpfen, halten sie deren handy an deins und so können sie bezahlen. apple arbeitet daran und hat auch solche unternehmen gekauft.
  13. Avatar
    Wenn ihr Sachen verkauft müsst ihr doch Quittungen rausgeben und Mehrwertsteuer abführen?

    ---

    Ich werde jetzt das böse S Wort sagen. Schau dir mal die App Sparkasse POS an. Dann kannst du mit dem Handy kassieren. (bearbeitet)
    Avatar
    Habe noch nie bei nem waffelstand von irgendeinem Verein ne Quittung gesehen. 
  14. Avatar
    Was soll denn immer dieses nachträgliche Editieren?!
    Avatar
    Autor*in
    Zu viel blöde Kommentare, kein Bock drauf. Hab meine Infos, reicht mir (bearbeitet)
Avatar
Top-Händler