[Kaufberatung] 55" TV - Welches Modell?

Heyho,

ich suche einen neuen 55" TV und habe durch vergangene Deals bisher folgende Modelle ins Auge gefasst:

- Samsung ue55h6270
- Samsung ue55h6470
- LG 55UB820V

Das Budget liegt genau in dieser Preisspanne (bestes Angebot für 6270 waren 599€ - bestes Angebot für den LG waren 799€), also 600-800€.

Lohnen sich die knapp 200€ Aufpreis vom 6270 zum LG? Lohnen sich die 100€ mehr vom 6270 zum 6470? Was sind eure Tipps?

3D ist nicht ganz so wichtig und UHD ist zwar nett, aber auch nicht must have aufgrund der wenigen Quellen. Meine aktuellen Hauptanwendungen (Reihenfolge ist gleichzeitig die Priorität) sind 1. HDTV gucken 2. Blurays gucken 3. Streaming 4. Wii U zocken

17 Kommentare

Warum Samsung und LG? Kauf dir lieber ein Sony.

JohnyJoe

Warum Samsung und LG? Kauf dir lieber ein Sony.



Bin im ersten Moment erstmal auf Preis, Optik und Bewertungen gegangen. Die meisten Sonys, die ich gesehen habe, waren doch meist teurer. Welchen Sony würdest du denn in der Preisliga empfehlen?

manche kommen selbstständig nicht mehr zurecht...da einzelne user nicht alle tvs kennen können, müsste man da auch recherchieren. und anstatt da selbst 30sek zu googlen, kann man ja auch einfach blöd fragen. hier z.b. eine auswahl:

testberichte.de/tv-…tml

Wenn man die Wahl zwischen LG und Samsung hat, dann nimmt man IMMER den Sony. Versuch dn Sony aus der 805 oder 815er Reihe. Wenn ohne 3D gewünscht ist nimm einen aus der 600er Reihe.

Sony hat natürlich auch Nachteile gegenüber Samsung und LG. Du kannst dir nicht alle 24-36 Monate einen neuen Fernseher kaufen, weil der verdammte Sony einfach ewig läuft ohne Probleme.

Der von dir in die engere Auswahl genommene LG ist ein 4k Tv? Da wäre meine Entscheidung einfach. Oder übersehe ich wieder was?
Bin eh Fan von LG wegen dem passiven 3D.
Ein 4k installiert hoch, das Bild wird wesentlich besser aussehen als bei den anderen Kandidaten.

sTiCkFuTe

Wenn man die Wahl zwischen LG und Samsung hat, dann nimmt man IMMER den Sony. Versuch dn Sony aus der 805 oder 815er Reihe. Wenn ohne 3D gewünscht ist nimm einen aus der 600er Reihe. Sony hat natürlich auch Nachteile gegenüber Samsung und LG. Du kannst dir nicht alle 24-36 Monate einen neuen Fernseher kaufen, weil der verdammte Sony einfach ewig läuft ohne Probleme.


also keine geplante obsoleszenz?

Kannst du auf Sprachsteuerung und Smart Touch Fernbedienung, sowie die 2x 3D Brillen verzichten? Dann spar dir die 100€. Bedenke dabei, dass die 2 Brillen bei Amazon einzeln 44€ kosten.

Ultra HD ist ja wohl die Zukunft - so munkelt man. Der geringe Aufpreis ist demnach mehr als gerechtfertigt. Du schreibst allerdings, du brauchst kein 3D und kein UHD also könnteste du zum günstigsten greifen.

Zu UHD: Es gibt leider noch kaum Filme in UHD. Bzw. handelt es sich dort fast ausschließlich um hochgerechnete Filme soweit ich weiß.

Ich hab übrigens nen LG (47LM640) und bin seit ... ähm ... ca. 2 Jahren sehr zufrieden. Nur Apps wie Youtube stören, da sie wirklich sehr langsam sind und mit der Standard Fernbedienung mehr schlecht als recht zu bedienen sind. Aber dafür hat man ja ne PS4
Ich werde bei meinem nächsten UHD 3D TV sehr wahrscheinlich wieder zu LG greifen.

sTiCkFuTe

Wenn man die Wahl zwischen LG und Samsung hat, dann nimmt man IMMER den Sony. Versuch dn Sony aus der 805 oder 815er Reihe. Wenn ohne 3D gewünscht ist nimm einen aus der 600er Reihe. Sony hat natürlich auch Nachteile gegenüber Samsung und LG. Du kannst dir nicht alle 24-36 Monate einen neuen Fernseher kaufen, weil der verdammte Sony einfach ewig läuft ohne Probleme.


Naja, oder wir hatten alle immer Glück.

Jinglebells

Der von dir in die engere Auswahl genommene LG ist ein 4k Tv? Da wäre meine Entscheidung einfach. Ein 4k installiert hoch, das Bild wird wesentlich besser aussehen als bei den anderen Kandidaten.



Kannst du diese sehr gewagte These belegen?
Es heißt übrigens skalieren! Installiere mal ein upgrade deines Wissenstandes!(_;)

4K? Warum?
Es gibt z.Zt. fast keine Quellen für 4K-Material. Selbst der BluRay 4k-Standard ist noch nicht verabschiedet.

Auch der neue HDCP-Standard ist noch nicht fix.(Kopierschutz)
Ohne diesen neuen Standard wirst du kein 4k via 4k-BluRay sehen können.
Im TV-Bereich wurde noch nicht mal der vollständige Umstieg auf 2k (FHD) vollzogen. Das wird noch Jahre dauern.
Wichtiges Kriterium bei den Überlegungen sollte der Sitzabstand sein.

Bei einem 55er und bei 3- 4m Abstand wirst du keinen Unterschied sehen!

Wenn du es knallbunt und unnatürlich magst, dann Samsung.

Ich präferiere eher Sony. Natürlicheres Bild, aber etwas teurer.









Ich kann mich nur anschließen, hab nen Sony kdl55w905, das Ding ist einfach nur super. Die 8er Serie wenn 3d gewünscht, ansonsten 6er Serie. Wobei ich nicht weiß ab welcher Serie dieses Jahr trillumios color dabei ist. Ich finde durch reality x pro sieht bei Sony alles etwas besser als bei anderen aus. Samsung wäre mir zu knallig, bei Philips ist die Software eine Katastrophe, LG macht gute Geräte meiner Meinung nach. Also wenn für dich Sony in Frage kommt Sony, ansonsten eher LG, finde ich

Apple, Android oder doch Windows Phone?

Eine Frage der Philosophie. Platon, übernehmen Sie!

wo gabs den lg 55UB820V für 799? idealo preisverlauf sagt was anderes.
nimm doch den lg 55LB630V für 599. brauchst doch kein 4k.
außer du hast sky, dann greif zum samsung.

Wieso schaust du dir nicht alle Geräte an und entscheidest dann? Wie es für dich persönlich ist, wirst aber nur du sehen... Selber testen macht daher schlau.

Das hier nur seltsame pseudoakademische Diskussionen geführt werden, war doch zu erwarten...

Jinglebells

Der von dir in die engere Auswahl genommene LG ist ein 4k Tv? Da wäre meine Entscheidung einfach. Ein 4k installiert hoch, das Bild wird wesentlich besser aussehen als bei den anderen Kandidaten.



Klar kann ich das belegen. Sind rein rechnerisch etwa, aber nur etwa vier mal so viele Bildpunkte. Reicht das als Beleg?
Und installieren. Sollte man erkennen, dass das meine Autokorrektur war. Denke meine Wissenstand ist auf einem recht guten Niveau.
Willst du mir ernsthaft erzählen, dass du keinen Unterschied bei einem 55" Gerät mit 3-4 Metern Abstand zwischen einem HD und einem UHD siehst? Ich schicke dir gerne mal Adressen von einigen guten Anwälten die dir helfen können deinen Augenarzt zu verklagen. Ist diese Einschränkung der Lebensqualität dolle schlimm?
Ich vermute mal du hast noch keinen TV mit 4K, weil ist ja alles blödsinn und taugt alles nichts. Natürlich dauert es noch ca. ein Jahr bis 4K ernsthaft verfügbar ist, aber unzweifelhaft bietet ein 4K Gerät bereits jetzt das bessere Bild, auch bei nur skaliertem Bild.

Aber um hier abschließend Frieden zu stiften werde ich natürlich auch sagen, dass 4K ein scheiß Bild hat, ein Samsung total unnütz ist und nur Sony in der Lage ist die einizig waren TV Geräte zu bauen. So besser?

Jinglebells

.Aber um hier abschließend Frieden zu stiften werde ich natürlich auch sagen, dass 4K ein scheiß Bild hat, ein Samsung total unnütz ist und nur Sony in der Lage ist die einizig waren TV Geräte zu bauen. So besser?


Endlich hast du es verstanden. Wir dachten schon du wärest dumm.

Ich würde den Samsung UE55H6470 nehmen.

Ich denke da passt Preis/Leistung, ich warte da auch noch auf ein Angebot.

wieder verfügbar
hier

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?810
    2. [Amazon Blitzangebot] Eneloop AA und AAA heute (05.12.) um 19:04 und 19:09 …2840
    3. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20163734
    4. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen1212

    Weitere Diskussionen