Kaufberatung 65 Zoll TV für Anschluss an PC

8
eingestellt am 12. JunBearbeitet von:"phobos18"
Hallo ihr lieben, folgendes:

Habe bereits einen 55" HISENSE der eigentlich schon ziemlich gut ist im Zusammenspiel mit meinem PC und 4k mit 60hz problemlos und gut laufen.
Aber man will mehr, am besten 65 Zoll und 100HZ. Freesync hat imo ja nur der Samsung N8 irgendwas.
Welche Modell könnt ihr sonst noch empfehlen. Wie gesagt, soll als Zockermonitor für meinen PC hauptsächlich laufen!
P.S. Anforderung ist zB auch das Auflösungen wie 1440p gut skaliert werden, da HDMi zB 4k in 100HZ nicht packt. TVs mit Displayport gibt es ja leider afaik nicht!?
Zusätzliche Info
8 Kommentare
Nehmen Fernseher mittlerweile überhaupt auch >60Hz an? Auch wenn das Panel es nativ unterstützt, wurde es bisher extrem selten implementiert. Der Kreis ist natürlich auch winzig, da die meisten nur mit Konsolen zocken.
DealBen12.06.2019 13:43

Nehmen Fernseher mittlerweile überhaupt auch >60Hz an? Auch wenn das Panel …Nehmen Fernseher mittlerweile überhaupt auch >60Hz an? Auch wenn das Panel es nativ unterstützt, wurde es bisher extrem selten implementiert. Der Kreis ist natürlich auch winzig, da die meisten nur mit Konsolen zocken.


Ja genau das ist ja der Punkt. Geht zB um diesen hier, der passen würde: amazon.de/His…me=


Da HDMI 2.0 geht 4k nur bis 60HZ aber dachte dann halt dass zB 1440p beim zocken der Fernseher nativ mit 100Hz wiedergeben kann, oder nicht!?
Nein, das ist nicht so. Du kannst auch 4k mit 100Hz haben. Der Unterschied ist, dass am Eingang z.B. 60Hz anliegen, intern dann auf 100Hz hochgerechnet wird und am Display ausgegeben werden. Aber dann hast du eben nur berechnete Bilder und keine nativen 100Hz am Eingang.

Im Handbuch wird meistens angegeben welche Auflösungen samt Hz-Zahl akzeptiert werden.

Hier ein Ausschnitt aus einem random Hisense 55" 100Hz Modell

1440p und 120Hz sollte über HDMI 2.0 funktionieren. 4K braucht dagegen HDMI 2.1, was z.B. aktuelle LG OLEDs und teilweise auch LCDs haben.
Bearbeitet von: "Alf89" 12. Jun
Alf8912.06.2019 14:40

1440p und 120Hz sollte über HDMI 2.0 funktionieren. 4K braucht dagegen …1440p und 120Hz sollte über HDMI 2.0 funktionieren. 4K braucht dagegen HDMI 2.1, was z.B. aktuelle LG OLEDs und teilweise auch LCDs haben.


Also eigentlich würde mir das dann reichen, wenn es so ist. Ist schwer Infos darüber im Netz zu finden. Würde dann z.B schnelle Shooter und Rennspiele gerne auf tv in 1440p mit 100HZ/FPS spielen und RPGs oder Strategie etc. in 4K 60HZ/FPS. Das wäre die perfekte Lösung, da aufwändige Shooter etc. wohl selbst mit der kommenden NAVI GPU in 4K100HZ/FPS kaum möglich sind aber in 1440p locker. Glaube dann sicher, behalte den HISENSE fest im Bloick und hole mir den, danke ;-)
1440p wird auf 4K nicht gut skaliert.
mulle6212.06.2019 15:00

1440p wird auf 4K nicht gut skaliert.


Geht, mein jetziger HISENSE NEC3050 (oder so) skaliert schon ziemlich gut. SOlange alles nativ 16:9 bleibt, klappt das skalieren gut, imo ...
Alf8912.06.2019 14:40

1440p und 120Hz sollte über HDMI 2.0 funktionieren. 4K braucht dagegen …1440p und 120Hz sollte über HDMI 2.0 funktionieren. 4K braucht dagegen HDMI 2.1, was z.B. aktuelle LG OLEDs und teilweise auch LCDs haben.


Das Problem ist nicht, dass HDMI es an sich übertragen kann, sondern schlicht die Umsetzung der Hersteller auch mehr als 60Hz am Eingang anzunehmen.

Sonst skaliert 1440p nicht so gut, weil eben kein vielfaches (wie z.B. 1080p).

Oben nativ 2560x1440, unten 2560x1440 mit 4k Panel. Allerdings ist der Unterschied in der Praxis nicht so groß - bei Schriften würde es mich jedoch stören Beim Zocken eher weniger.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen