Kaufberatung

Hallo zusammen,

ich bin am überlegen mir ein Laptop zu kaufen. Was würdet ihr mir empfelen .. preisklasse Höchsten 1100 €

Bin gelernter Grafikdesigner .. also in der Arbeit habe ich ein High End Rechner. Ich brauche private wegen Bildbearbeitung, Videoschnitt, Webdesgin usw.

ich habe mir überlegt des zu holen
notebooksbilliger.de/not…9u3

Danke

10 Kommentare

Wäre auf Grund deines Nutzungsverhalten ein Mac nicht die bessere Wahl?
(Sofern ihr auch Arbeit auch damit arbeitet.)

Ich hatte spontan an ein MS Surface gedacht, gerade wegen der Stifteingabe bei der Bildbearbeitung. Webdesign wird das geringste Problem sein. Videoschnitt mit ner Intel HD-Grafik - macht das Spaß? Andererseits haben die Apfel-Dinger ja auch nix besseres an Bord ...

Ich kann dir nicht direkt sagen ob der auch für Grafikarbeiten gemacht ist, aber vllt der DELL XPS13

Murmel1

Wäre auf Grund deines Nutzungsverhalten ein Mac nicht die bessere Wahl? (Sofern ihr auch Arbeit auch damit arbeitet.)



Nein, in der Arbeit haben wir auch Windows mir wäre Windows auch lieber als Mac

LH418

Ich hatte spontan an ein MS Surface gedacht, gerade wegen der Stifteingabe bei der Bildbearbeitung. Webdesign wird das geringste Problem sein. Videoschnitt mit ner Intel HD-Grafik - macht das Spaß? Andererseits haben die Apfel-Dinger ja auch nix besseres an Bord ...



Am anfang dachte ich mir auch MS Surface würde passen, irgw entspricht meine erwartung nicht mit DualCore und 256 SSD ist nicht ausreichend und bin auch kein Stift freund haha

Die IPS-Panels der Nitro-Modelle sind echt nicht übel. Grundsätzlich würde ich bei dem Anforderungszweck wert auf ein gutes oder gar sehr gutes Display legen, es sei denn du verwendest ein externes Display?

Sonst solltest du dir mehrere Fragen beantworten:

Wie groß soll das Gerät sein / wie schwer darf/soll es sein?
Gibt es gesonderte Anforderungen an die Akkulaufzeit?
Welche Software nutzt du und kann diese von einer verbauten Grafik profitieren?
Wieviel Leistung wird CPU seitig benötigt.

Am Ende kann man dann nur im Rahmen des Budgets den besten Kompromiss finden oder aber je nach persönlicher Wichtung der Einzelkomponenten auch günstiger etwas nehmen.

Hier mal eine Übersicht mit Notebooks mit sehr guten Displays: notebookcheck.com/Not…tml - Das Dell Latitude 3550 könnte dabei eine gute Budget-Variante sein - Notebooksbilliger hat aktuell sogar ein Refurb-Modell mit voller Herstellergarantie für 639€ im Angebot. Sonst würde ich mal, wenn du einen dicken Prozessor möchtest, das Asus GL552JX anschauen.

Uelpsenstruelps

Die IPS-Panels der Nitro-Modelle sind echt nicht übel. Grundsätzlich würde ich bei dem Anforderungszweck wert auf ein gutes oder gar sehr gutes Display legen, es sei denn du verwendest ein externes Display? Sonst solltest du dir mehrere Fragen beantworten: Wie groß soll das Gerät sein / wie schwer darf/soll es sein? Gibt es gesonderte Anforderungen an die Akkulaufzeit? Welche Software nutzt du und kann diese von einer verbauten Grafik profitieren? Wieviel Leistung wird CPU seitig benötigt. Am Ende kann man dann nur im Rahmen des Budgets den besten Kompromiss finden oder aber je nach persönlicher Wichtung der Einzelkomponenten auch günstiger etwas nehmen. Hier mal eine Übersicht mit Notebooks mit sehr guten Displays: http://www.notebookcheck.com/Notebookcheck-Notebook-Display-Charts.119792.0.html - Das Dell Latitude 3550 könnte dabei eine gute Budget-Variante sein - Notebooksbilliger hat aktuell sogar ein Refurb-Modell mit voller Herstellergarantie für 639€ im Angebot. Sonst würde ich mal, wenn du einen dicken Prozessor möchtest, das Asus GL552JX anschauen.



erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort.


Ich benutze ein externes Monitor...

zur Fragen..

13-15 Zoll und wie schwer es sein soll ist eingentlich egal aber nicht 5 kg wegen Akku mache mir keine sorgen weil strome haben wir genug

Es soll kein Zocker Laptop sein nur hauptsächlich private sowie Adobe Photoshop wegen Bildbearbeitung, Dreamweaver, Illustrator, vlt inDesing ... und vlt streamen wie Skygo und zum Surfen mehr brauche ich nicht und soll mich für die nächstes 4-5 jahren noch begleiten

Grafikkarte habe an Nvidia GT Reiche gedacht und es soll kein DualCore sein.

Das sind alles.

Vielen Dank

An einem Gamer-Laptop kommst du bei den Anforderungen aber eigentlich nicht wirklich vorbei und wirst dann mit der Optik leben müssen.

Einstieg wäre dann vermutlich ein Acer Aspire V5-591G für 799€ bzw. 899€ mit stärkerem Prozessor & SSD - im Test auch echt ordentlich. Ein Y700-15 von Lenovo wäre ebenfalls eine gute Wahl, das Display ist nochmal besser als beim Acer. Beachte aber, dass du bei den Modellen mit SSD ab Werk mangels Einbaumaterial keine zusätzliche Festplatte reinbekommst, ist das OK gibt es glaube ich ein Wochenangebot von Notebooksbilliger welches Preislich gut ist.
Liegt der Schwerpunkt auf dem Display wäre das Asus ROG GL552JX (Test) wohl mein Favorit. Der Prozessor ist schon etwas älter, gehört aber immer noch mit zu den sehr schnellen Exemplaren auf dem Markt.

Uelpsenstruelps

An einem Gamer-Laptop kommst du bei den Anforderungen aber eigentlich nicht wirklich vorbei und wirst dann mit der Optik leben müssen. Einstieg wäre dann vermutlich ein Acer Aspire V5-591G für 799€ bzw. 899€ mit stärkerem Prozessor & SSD - im Test auch echt ordentlich. Ein Y700-15 von Lenovo wäre ebenfalls eine gute Wahl, das Display ist nochmal besser als beim Acer. Beachte aber, dass du bei den Modellen mit SSD ab Werk mangels Einbaumaterial keine zusätzliche Festplatte reinbekommst, ist das OK gibt es glaube ich ein Wochenangebot von Notebooksbilliger welches Preislich gut ist. Liegt der Schwerpunkt auf dem Display wäre das Asus ROG GL552JX (Test) wohl mein Favorit. Der Prozessor ist schon etwas älter, gehört aber immer noch mit zu den sehr schnellen Exemplaren auf dem Markt.




Wow echt coool und Respekt dass du dich überhaupt damit beschäftigt hast. Danke

Stimmt irgw habe ich auch das gefühl dass ich Gamer-Labtop als Anforderung nehmen muss haha
Bin auch am überlegen mir ein Lenovo zu holen.

ich war am WE in Augsburg da hatte Saturn die Neueröffnung und habe richitg coole angebote von asus verpasst.
hier

was für ein Gehäuse hat Asus GL552JX-CN154H weißt du?

Was hälst du von Lenovo Y700-15ISK 80NV007PGE des Wochenangebote von NBB. für 999 EUR und Acer Aspire V Nitro Black Edition VN7-592G-79U3 für 1149 Euro

Ich würde mich für eins von diese 3 Laptops entscheiden. was würdest du mir am besten Empfehlen.
Aussehen ist mir auch sehr wichtig haha solltest du auch im hinterkopf nehmen

Danke dir Tausend mal







Das Asus GL552JX hat ein Kunststoff-Gehäuse für den Fall, dass du das meinst.

Das Y700-15ISK ist auf jeden Fall spannend, wenn ist aber dieses aktuelle Angebot preislich spannend: mydealz.de/dea…995 - entscheidende Frage ist dabei ob du ohne zusätzliche Festplatte auskommst. Am Ende fehlt im Vergleich zu dem 999€ Angebot halt Windows und 4GB RAM und statt der 1TB Festplatte ist eben eine 256GB SSD verbaut. Nur kann man beim 999€ Modell zusätzlich noch eine M.2 SSD verbauen, beim SSD-Modell fehlen wohl Teile die nicht frei erhältichlich sind um dort eine Festplatte zu ergänzen. Am ist der Preis grundsätzlich natürlich gut im Preisvergleich, im Verhältnis zu dem was es bereits gab: mydealz.de/dea…061 weiß ich aber nicht ob mir das nicht gefühlt zu teuer ist. Wenn man aber jetzt eben etwas kaufen möchte, bringt einem der alte Preis nichts. In Hinblick auf deine Software solltest du aber schauen ob die mit Hyper-Threading was anfangen kann, dann bist du mit einem i7-Quad besser bedient.

Das Acer finde ich persönlich für das Gebotene im Vergleich einfach zu teuer auch wenn es ein nettes Gerät ist und von der Optik schlichter.

GIbt aber noch andere Alternativen, der Vorgängen des Y700-15ISK ist das Y50-70 welches es für 849€ gibt. Die Optik ist recht schlicht, man hat einen i7-Quad mit HT und eine GTX 960M mit 4GB Speicher. Das Display ist ebenfalls sehr ordentlich.
Alternativ auch recht schlicht ist das MSI GL62 für 899€. Optik ist auch recht schlicht, ein i7-Quad der neusten Generation nebst DDR4 ist verbaut und man kann eine schnelle M.2-NVMe-SSD verwenden. Für den Preis nutze den Gutscheincode "MSIGAMING50" bei Cyberport - nen Test gibt es aber glaube ich noch nicht.
Eine sehr schicke Alternative wäre sonst noch das MSI PE60 6QE Preistige mit sehr gutem Display (Test).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Leises 15" Notebook mit hochwertiger Verarbeitung bis 1200,- €611
    2. [Lebenshilfe] Probleme mit autobahninkasso.de911
    3. Dänemark mit dem Auto - 1 Tag - was lohnt sich? (Nähe Esbjerg und in Autoen…33
    4. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1416

    Weitere Diskussionen