Kaufberatung: Beste Preis/Leistung Basis (CPU) für Spiele Rechner

Hallo Hardware Experten,

bei mir wird nach 5 Jahren ein neuer Rechner fällig. Welche CPU (AMD oder Intel, erstmal egal) ist eurer Meinung am ehesten geeignet um das beste Preis Leistungs Verhältnis zu gewährleisten? Hardware sollte aktuell genug sein und genug Power haben um wieder 5 Jahre lang die aktuellen Titel zocken zu können. War mit meinem Phenom II 940 immer sehr zufrieden, bei den aktuellen AMDs bin ich mir aber nicht so sicher ob die mit den Intels mithalten können. Bin für jeden Tipp dankbar.

18 Kommentare

5 Jahre ist immer schwierig bei Hardware.

Wenn er lang halten soll, dann nen aktuellen i5 Haswell Prozessor.

LG

4 Jahre ist auch okay, ich möchte nur das Maximum rausholen und nicht in 2 Jahren wieder aufrüsten müssen. Danke für deinen Tipp!

I5 4570 Haswell

mit dem i5 holst das Maximum raus, was zur Zeit möglich ist (fürs zocken).

LG

willusch

I5 4570 Haswell



Jo. Dürfte bei mindfactory um die 166€ liegen

willusch

I5 4570 Haswell



Den würde ich auch empfehlen!

Übertaktest du auch gerne mal?

Alternativ bietet sich aus meiner sicht auch der i5-4440 an der nochmal etwas günstiger ist, dafür verzichtet man auf minimal Takt in Form von 100 Mhz (Turbotakt 300 Mhz). Das Verhältnis Mhz/€ ist dabei noch leicht besser.

Der Xeon E3-1230v3 ist ebenfalls noch eine Überlegung wert (keine Grafik dabei, dafür HyperThreading - sozusagen der i7 für fast den i5-Preis, mit 3,3Ghz [Turbo 3,7Ghz]).

Bei Computerbase gibt es auch noch einen passenden Test dort sieht man Xeon, 4570 und sogar 4430 (der 4440 wäre ja leicht schneller) im Vergleich. Die Unterschiede bei Spielen sind recht gering, bei Anwendungen kommen diese mehr zu Tragen.

robafella

Der Xeon E3-1230v3 ist ebenfalls noch eine Überlegung wert (keine Grafik dabei, dafür HyperThreading - sozusagen der i7 für fast den i5-Preis, mit 3,3Ghz [Turbo 3,7Ghz]).



Wow. Habe eben nen netten Artikel dazu gelesen. Das ist ja mal ein Geheimtipp oO

Welche CPU würdet ihr denn für Grafik-Anwendungen empfehlen (Videoschnitt im Heimgebrauch)? Reicht da ein Core i5 4570?

rednex

Welche CPU würdet ihr denn für Grafik-Anwendungen empfehlen (Videoschnitt im Heimgebrauch)? Reicht da ein Core i5 4570?


Das entscheidende ist, was deine Software unterstützt. Danach würde ich die Entscheidung zwischen i5 und Xeon treffen, sprich ob mit HT (HyperThreading) gut skaliert wird. Wenn es nicht skaliert kann man auch vom 4570 noch auf den 4440 abspecken und auf 100Mhz verzichten und dafür noch ein paar Euro mehr in der Tasche.

Danke für das Feedback. Übertaktet hab ich meinen Phenom II mit Multiplikator auch schon, das hat auch einigermaßen gut geklappt. Xeon sagt mir jetzt erstmal wenig, da müsste ich mich mal einlesen. Klingt aber interessant. Was genau bietet mir HT für Vorteile? Ansonsten wirds wohl der i5 4570. Lohnt sich hier der 4570s bezüglich des Stromverbrauchs oder ist davon eher abzuraten?

ui sehe gerade dass xeon mainboards mit sockel 1150 bei 130 euro losgehen, das wäre natürlich wieder ein K.O. kriterium...

brewmaster

ui sehe gerade dass xeon mainboards mit sockel 1150 bei 130 euro losgehen, das wäre natürlich wieder ein K.O. kriterium...


Wie kommst du denn darauf?

Das sehr beliebte ASRock H87 Pro4 für 70€ unterstützt doch diverse Xeon-Modell für den Sockel.

Mit HT hast du zu den 4 Kernen noch 4 virtuelle Kerne dazu, das bringt halt zusätzliche Power in Anwendungen die das unterstützen. Spiele gehören dazu bisher aber nicht wirklich.

Beim 4570S ist der Grundtakt halt geringer, der läuft "nur" mit 2,9Ghz statt 3,2Ghz. Wirklich geringer ist der Stromverbrauch nicht, da auch der "normale" 4570 bei geringer Last runtertaktet, da kann man mehr mit abgesenkter Spannung reißen wenn es denn sein muss.

Zum übertakten per Multiplikator wäre ein 4670K und ein Mainboard mit Z-Chipsatz notwendig.

ah okay mein fehler, hab bei geizhals xeon un sockel 1150 vorgegeben und da gingen die preise dann bei 130 los, aber wenn dem nicht so ist...umso besser. das asrock board hatt ich eh schon im auge. dann wird sichs jetzt zwischen i5 4570 und xeon 1230v3 entscheiden. jetzt muss mydealz nur noch die passende grafikakrte liefern. 7950/7970 oder wenns ganz gut läuft gtx770. danke für eure hilfe.

Ja die haben beide was, wenn es dir aber rein ums Spielen geht, steck lieber mehr Geld in die Grafikkarte und lass es beim i5 bewenden.

hol dir ne 7970 GHZ oder ne R9 280X

Der Aufpreis zur GTX770 lohnt sich gar nicht, die ist kaum bis gar nicht stärker.

LG

jetzt muss ich doch nochmal nachfragen: da ich mit meinem phenom II wirklich immer sehr zufrieden war. hat amd so stark abgebaut? was haltet ihr z.B von einem amd fx-8350? kann der dem 4570 das wasser reichen?

ne kann er definitiv nicht.
In Spielen hat der i5 4570 etwa 15% Mehrleistung.
Und das bei wesentlich geringerem Stromverbrauch.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Erfahrung mit dem Selbsteinbau von KFZ-Sitzheizungen? Heizauflagen eine Alt…22
    2. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2855
    3. IKEA 10% Geschenkkarten-Aktion auch 2016?56
    4. RDM-SteamKey im Chip-Adventskalender44

    Weitere Diskussionen