[Kaufberatung] - Bildschirm Homeoffice/Gaming

6 Kommentare
eingestellt am 5. Sep 2016
Hallo zusammen,

richte mir gerade daheim ein kleines Home Office ein und würde dazu einen entsprechenden Bildschirm kaufen wollen. Angeschlossen wird über HDMI. Dienstlaptop HP Elitebook 430 G3 und Privatlaptop HP 625. Da ich ab und zu auch mit meiner PS4 / später PS4 neo aus dem Wohnzimmer weichen werde, sollte auch eine gewisse Gamingtuglichkeit vorhanden sein. Budget ist möglichst zu optimieren (Preis-Leistungs-Abschätzung).

Welche Größe würdet ihr nehmen? 24" oder größer?
Welchen Bildschirm könnt ihr empfehlen?

Gruß
Freaklimber

  1. Gesuche
Gruppen
  1. Gesuche
6 Kommentare
Avatar

GelöschterUser366917

Das kommt auch auf den Sitzabstand an und was man von der Arbeit her praktisch macht. Wenn der Abstand ausreichend ist, könnte man über 27 Zoll nachdenken. Für besonders viel Platz wäre vielleicht das 16:10 Format eine Überlegung. Sucht man nach besonders guter Bildqualität und Verstelloptionen gibt es wieder andere Alternativen.

Extrem beliebt ist z.B. der hier: mydealz.de/dea…151

Bei 16:10 und 24 Zoll geht es in der Region um 200€ los, z.B. geizhals.de/lg-…=de (gibt aber auch Alternativen von Dell, Samsung und Co
Bearbeitet von: "p1mmelnase" 5. Sep 2016

Servus, ich habe ungefähr das gleiche Anforderungsprofil wie du und hatte mich damals für einen Asus VX279Q entscheiden.
Nach bald zwei Jahren arbeit und gelegentlich zocken damit, bin ich mehr als zufrieden.
Mir persönlich würde nichts mehr unter 27" ins Haus kommen, vor allem wenn du programmierst oder mit Tabellen usw. arbeitest hast du mit der Größe richtig Spaß

Verfasser

Coldasic36. September

Servus, ich habe ungefähr das gleiche Anforderungsprofil wie du und hatte mich damals für einen Asus VX279Q entscheiden.Nach bald zwei Jahren arbeit und gelegentlich zocken damit, bin ich mehr als zufrieden.Mir persönlich würde nichts mehr unter 27" ins Haus kommen, vor allem wenn du programmierst oder mit Tabellen usw. arbeitest hast du mit der Größe richtig Spaß



Und von der Auflösung? WQHD oder FHD? UHD ist aktuell noch zu teuer aus meiner Sicht

Freaklimber6. September

Und von der Auflösung? WQHD oder FHD? UHD ist aktuell noch zu teuer aus meiner Sicht


Der Vorgeschlagene hat FHD, WQHD kann ich daher nicht bewerten.
Von der Auflösung her reicht mir FHD voll aus, die Darstellung ist m.M.n. völlig ausreichend zum Arbeiten und auch zum zocken.

Verfasser

Danke
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon: Hat jemand auf meine Daten/Konto Zugriff, wenn ich den Prime Versan…44
    2. SNES Mini im Müller Waiblingen aktuell verfügbar22
    3. Gearbest Zoll Probleme ??!!133480
    4. Neue Versandmethoden bei Gearbest68

    Weitere Diskussionen