kaufberatung canon eos 760D+XXX Objektiv?

Hallo Gemeinde,
ich hab hier schon sehr oft gelesen da Fachmänner im Bereich der Fotografie vertreten sind. Leider weiß ich nicht welches objektiv zu dem canon 760d kaufen soll. komplett wäre ich bereit bis 1000 Euro auszugeben.
Danke

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

7 Kommentare

Wofür willst du das Objektiv nutzen? Portraits, Landschaften, etc.?

Am Anfang das Kit-Objektiv benutzen und dann feststellen, woran es damit am meisten hakt, wäre meine Empfehlung.

Jedes Objektiv ist für einen bestimmten Anwendungsbereich gedacht.. Ohne zu Wissen was du überhaupt fotografieren willst und wo dein Fokus liegt, kann dir hier keiner helfen... Und wenn du es selbst nicht weißt, dann ist negros Hinweis sicher am Besten...

Die Frage ist sowieso, ob es eine 760D sein muss... Die Unterschiede zur 750D sind marginal und für Anfänger völlig vernachlässigbar imho. Man spart aber bares Geld. Selbst die 700D, 650D, 600D etc. macht noch super Bilder - Gerade bei Canon hat man sich was die Sensoren angeht über die letzten 5-6 Jahre kaum weiterentwickelt. Nicht ohne Grund haut Canon im Profibereich meist erst nach mehr als nem halben Jahrzehnt Nachfolgemodelle raus (Siehe 7D, 5D). In der Consumerklasse versucht man halt jedes Jahr durch (imho oft sinnlose) Features weitere Kunden anzuwerben.

Daher mal nen pauschaler Tipp: Canon 750D Kit mit 18-55mm Objektiv + Tamron 70-300mm VC USD - Damit hast du erst mal so ziemlich alles abgedeckt und landest bei ziemlich genau 1000€ - In Preis/Leistung ist diese Kombi nicht zu schlagen.

Wenn du feststellst, dass du doch mehr auf Portraitfotografie oder Filmerei gehen möchtest, holst du dir noch den Joghurtbecher aka 50mm 1.8 für nen Hunni dazu und gut... Wenns Richtung Ultra-Weitwinkel gehen soll nen 10-18mm und bei Makro nen 60mm 2.8 Makro (Alles von Canon)

fraugeschichte hat schon alles empfohlen, was ich auch empfehlen wollte
wenn das kit-objektiv irgendwann mal nicht mehr ausreichen sollte empfehle ich noch das sigma 17-50mm.
würde mir auch gedanken machen, ob es nicht sinnvoller wäre eine 700d zu kaufen.
hast du bei deiner 1000€ rechnung auch sachen wie stativ, blitz etc. mit einkalkuliert?

Zuerst email vielen dank für eure Ratschläge.
Es soll halt ein vernünftiges geschenk für meine frau werden die sich eine DSLR gewünscht hat. Ich hatte mich gegen zb. die 700d entschieden weil ein besserer Sensor in der 750/760d verbaut sein soll.
Natürlich kann es auch die 750d werden aber das Kit mit dem 18-55mm objektiv taugt ja nur für nah Aufnahmen oder seh ich das falsch.
Hauptsächlich soll es für Fotos von Freunden und Familie genutzt werden, aber auch Gebäude uns Landschaft sind beliebte Aufnahmen meiner Frau.

fraugeschichte

Jedes Objektiv ist für einen bestimmten Anwendungsbereich gedacht.. Ohne zu Wissen was du überhaupt fotografieren willst und wo dein Fokus liegt, kann dir hier keiner helfen... Und wenn du es selbst nicht weißt, dann ist negros Hinweis sicher am Besten... Die Frage ist sowieso, ob es eine 760D sein muss... Die Unterschiede zur 750D sind marginal und für Anfänger völlig vernachlässigbar imho. Man spart aber bares Geld. Selbst die 700D, 650D, 600D etc. macht noch super Bilder - Gerade bei Canon hat man sich was die Sensoren angeht über die letzten 5-6 Jahre kaum weiterentwickelt. Nicht ohne Grund haut Canon im Profibereich meist erst nach mehr als nem halben Jahrzehnt Nachfolgemodelle raus (Siehe 7D, 5D). In der Consumerklasse versucht man halt jedes Jahr durch (imho oft sinnlose) Features weitere Kunden anzuwerben. Daher mal nen pauschaler Tipp: Canon 750D Kit mit 18-55mm Objektiv + Tamron 70-300mm VC USD - Damit hast du erst mal so ziemlich alles abgedeckt und landest bei ziemlich genau 1000€ - In Preis/Leistung ist diese Kombi nicht zu schlagen. Wenn du feststellst, dass du doch mehr auf Portraitfotografie oder Filmerei gehen möchtest, holst du dir noch den Joghurtbecher aka 50mm 1.8 für nen Hunni dazu und gut... Wenns Richtung Ultra-Weitwinkel gehen soll nen 10-18mm und bei Makro nen 60mm 2.8 Makro (Alles von Canon)


Danke. Das hört sich sehr vernünftig an. Ich werde diese Kombi holen.Danke nochmals euch allen.

Du kannst auch ein Stativ statt eines Objektivs kaufen.
Das ergibt zwar keinen Sinn aber es ist ja auch schon spät und ich hab Rum getrunken.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. comtech Retoure nach !!1 1/2 Jahren!! zurück an den Kunden2833
    2. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)1115
    3. *New 3DS* plus Ladekabel als bundle für 127 EUR - REDCOON erhöht Rechnungsw…815
    4. Zoxs Abzocke1013

    Weitere Diskussionen