Abgelaufen

Kaufberatung Dachträger für Fahrräder

8
eingestellt am 20. Mai 2016
Ich brauche eine Kaufempfehlung für einen Dachgepackträger für Fahrräder für einen Opel Insignia.
Folgende Anforderungen bestehen:
- 2 große Fahrräder
- optional ein 3., kleines Fahrrad
- leichte Montage der Räder
- abschließbar
- wenig Windgeräusche

Das non-plus-ulötra wäre vermutlich ein Thule Sidebar 891/892 mit 2x Thule ProRide 591/598.
Da liegt man aber komplett bei ca. 350 Euro. Fpr Gelegenheitsradler schon eine teure Sache :-( Gibt es so etwas auch von anderen Herstellern, ggf. etwas günstiger?

Beim Unitec 75318 Dachlift Evolution / Fischer 18092 finde ich es unpraktisch, dass jedes mal die Lenker verstellt werden müssen. Dafür sind diese auch ca. 150 Euro günstiger....

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
8 Kommentare

Fahrraeder mit Dachtraegern? oO
Sorry, can't help!

muss es unbedingt das Dach sein? Habe leider schon live erlebt, dass Räder während der Fahrt einen Abgang gemacht haben.
Wenn Dach, dann was vernünftiges, Thule ist gut.
Vorteil bei Trägern für die Händerkupplung ist, Du kannst schneller fahren, du musst die Räder nicht hoch wuchten, der Träger passt auch auf das nächste Auto...
Viel Erfolg bei der Auswahl.

Verfasser

sideshow

Fahrraeder mit Dachtraegern? oOSorry, can't help!

Oh ja, wie lustig. Hast du ein Glück dass ich keinen"Dachträger für Dachbox" suche, sonst hätte dein Witz noch schlechter funktioniert....

41812

der Träger passt auch auf das nächste Auto...

... sofern eine Anhängerkupplungs vorhanden ist, und die fehlt aktuell.. Außerdem möchte ich auch mit Wohnwagen fahren, darum scheidet diese Variante leider aus.

@DeltaAC Nicht traurig sein! Ich glaube fest an dich und mydealz! Es muss hier einfach Menschen geben, die dir helfen koennen. Wenn nicht hier, wo sonst?!?!!!!

DeltaAC

... sofern eine Anhängerkupplungs vorhanden ist, und die fehlt aktuell.. Außerdem möchte ich auch mit Wohnwagen fahren, darum scheidet diese Variante leider aus.

Äh, für den Wohnwagen brauchst Du aber auch eine Anhängerkupplung. Und wenn Du mal beides mitnehmen möchtest, kommen die Fahrräder (und der Träger) einfach in den Wohnwagen.

Verfasser

Korrekt. Anhängerkupplung kommt noch irgendwann, wird aber vom Wohnwagen belegt. 3 Räder im WW wird aber eng :-(

DeltaAC

Korrekt. Anhängerkupplung kommt noch irgendwann, wird aber vom Wohnwagen belegt. 3 Räder im WW wird aber eng :-(


Nein er meint an den WW hinten dran. Generell ist es unglaublich behindert dass Fahrräder auf dem Dach erlaubt sind. Zumal die immer wieder runter krachen. Wenn du eh ne ahk brauchst holst du dir eine und prüfst eben wie hinten an den WW die Fahrräder dran kommen. Habe so Gestelle gesehen die so dran kommen (eventuell schon dabei) und auch ahk an WW gesehen die eben für die Fahrradträger genutzt wurden.
Anscheinend muss man sich wegen Ausland dann aber vorher informieren ob die Kennzeichen ok sind. Wie nervig...

Verfasser

Dann reden wir aber von >550 Euro - für ab und zu was radeln definitiv zu viel, auch wenn euer Sicherheitsargument natürlich nicht von der Hand zu weisen ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text