Kaufberatung: Dremel (original) oder Bosch Gro 12V-35

4
eingestellt am 24. Aug
Hallo zusammen,

ich möchte mir ein Multifunktionswerkzeug kaufen und dachte an einen Dremel.
Das Ganze mit Akku, also z.B. den 8220:
amazon.de/dp/…9DT

Nun habe ich bereits einige Bosch Blau 12 V Akku Geräte und Akkus in diversen Stärken dazu, mir wurde dann der Bosch Gro 12V-35 empfohlen, da ich da meine Akkus verwenden kann.

amazon.de/dp/…570

Den gibt´s ab 69 Euro.

Allerdings halt ohne Zubehör.

Wie man mir sagte passt alles Dremel-Zubehör auch auf den Bosch, nur wo finde ich z.B. das was bei dem Dremel 8220 im Set 5/65 dabei ist (also die 5 Vorsatzgeräte und 65 Teile) als Paket? Gibt´s das einzeln ohne den Dremel zu kaufen?

Es gibt ja diverse Sets an Zubehör zum Dremel, wie hier:
amazon.de/dp/…7GY

Aber die Vorsatzgeräte sind da nie dabei.Wie sinnvoll sind die denn überhaupt?

Oder soll ich mir doch einfach den Dremel 8220 mit 5/65 kaufen und die im Lieferumfang enthaltenen 2 x 2,0 Akkus tun´s auch bei dem Dremel?

Danke und Grüße
Zusätzliche Info
Sonstiges
4 Kommentare
Wenn du schon ein System hast, dann würde ich das auch verwenden. Das Mischen ergibt meiner Meinung nach nicht so wirklich Sinn. Brauchst du denn das Zubehör überhaupt in der Form? Weil gerade bei Werkzeug neigt man oftmals ja dazu, viel zu kaufen, aber nichts Vernünftiges.
ja, das stimmt...ich weiß halt nicht was diese Vorsätze beim Dremel wie der Kreisschneider, Fräsvorsatz oder Modellierungstisch taugen, ob die irgendeinen Sinn machen, einzeln kosten die jeweils um die 12-15 Euro. Zur Not kauft man die bei echtem Bedarf nach. Da ich ne Oberfräse habe und ne Standbohrmaschine mit Kreisscchneider, kann ich mir die beiden Vorsätze vermutlich auch schenken.
Das sonstige Zubehör was da dabei ist bekommt man ja als Set problemlos.

Ich werde in erster Linie Holz damit bearbeiten.... ich glaub ich bestell den Bosch...danke dir
Dremel ist Bosch. Da wird zu 90% das gleiche Innenleben drinnen stecken.

Habe selber 2 Akku-Dremel, den 8200er und den 8220er und das sind absolute Top Geräte. Der Bosch wird genauso top sein. Überleg dir nur, ob du die Haltegriffe brauchst.

Von Dremel gibts halt noch einiges mehr an Zubehör für "Feinkram", der Bohr- und Werkzeugstände ist zb. zu Empfehlen.
Momoko24.08.2020 18:40

Dremel ist Bosch. Da wird zu 90% das gleiche Innenleben drinnen stecken. …Dremel ist Bosch. Da wird zu 90% das gleiche Innenleben drinnen stecken. Habe selber 2 Akku-Dremel, den 8200er und den 8220er und das sind absolute Top Geräte. Der Bosch wird genauso top sein. Überleg dir nur, ob du die Haltegriffe brauchst. Von Dremel gibts halt noch einiges mehr an Zubehör für "Feinkram", der Bohr- und Werkzeugstände ist zb. zu Empfehlen.


Danke für deine Antwort. Der Bohrständer sieht wirklich interesssant aus, und wie ich gerade in einem Bosch-Forum gesehen habe passt der GRO 12V-35 auch in den Dremel Bohrständer. Ist auf alle Fälle eine Option.... Dank dir und Grüße
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text