Kategorien
    ABGELAUFEN

    Kaufberatung für NAS-Festplatte

    Hey ihr,

    bei meiner kleinen Synology scheinen die alten Festplatten langsam aber sicher immer mehr defekte Sektoren aufzuweisen -> ein Austausch wird wohl notwendig... :-(

    Dazu zwei Fragen an die Kenner unter euch?
    1) Den Standard WD Red oder die etwas günstigeren Seagate NAS-Festplatten? Oder gibt es noch weitere sinnvolle Alternativen?
    2) Ist der Preis bei diesen Platten stabil? Oder lohnt es sich auf "Schnäppchen" zu warten, die von Zeit zu Zeit mal auftauchen?

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Grüße, Johannes

    7 Kommentare

    würde diese hier geizhals.de/sea…tml oder das entsprechend größere Modell nehmen

    Verfasser

    Icecreamman

    würde diese hier http://geizhals.de/seagate-nas-hdd-4tb-st4000vn000-a947677.html oder das entsprechend größere Modell nehmen



    ​Danke für die schnelle Antwort, ich war bisher immer bei WD deswegen frage ich...

    Eigentlich würde ich gerne 6TB aber ich weiß noch ned, ob mir für die 2TB mehr das dann die Steigerung von ~140€ auf ~250€ wert ist

    Icecreamman

    würde diese hier http://geizhals.de/seagate-nas-hdd-4tb-st4000vn000-a947677.html oder das entsprechend größere Modell nehmen


    geizhals.de/sea…tml nahezu selber Preis wie die WD RED 6TB, aber 2GB mehr

    Test: hartware.de/rev…tml
    Bearbeitet von: "Icecreamman" 21. Jul 2016

    Verfasser

    Icecreamman

    würde diese hier http://geizhals.de/seagate-nas-hdd-4tb-st4000vn000-a947677.html oder das entsprechend größere Modell nehmen



    ​Ist eine Seagate Archive wirklich für einen 24/7 Einsatz in einem NAS geeignet?
    So wie ich das sehe ist die eher für regelmäßige Datensicherungen geeignet und nicht für einen Dauerbetrieb?

    deswegen rate ich auch zur 4TB

    Joojoo1993

    ​Ist eine Seagate Archive wirklich für einen 24/7 Einsatz in einem NAS geeignet?So wie ich das sehe ist die eher für regelmäßige Datensicherungen geeignet und nicht für einen Dauerbetrieb?


    Ganz richtig. Die Seagate Archive ist aufgrund der SMR Technologie nicht für NAS Einsatz freigegeben und auch nicht zu empfehlen.

    Verfasser

    Danke, dann werde ich vsl. zur Seagate NAS Version greifen, nachdem die einfach günstiger ist als die WD Red.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Suche -gute- Dokumentenverwaltung für den PC512
      2. Absolut Vodka45
      3. Gute Schnäppchenreise Seiten11
      4. Nexus 5 Nachfolger 100-150€33

      Weitere Diskussionen