KAUFBERATUNG: Günstiges Herrenfahrrad - egal ob Angebot, gebraucht oder zusammengestellt

*bin mir nicht sicher ob "Gesuch" oder "Diverses"... Ggf. bitte verschieben, danke!

Hi zusammen, brauche mal den Rat der Fahrrad-Experten...

Ich benötige dringend ein Fahrrad, um in der Stadt von A nach B zu kommen. Die Art des Fahrrads ist mir ziemlich egal, es sollte nach Möglichkeiten aber "leicht" laufen - Schnickschnack benötige ich nicht. Die Qualität sollte möglichst so stimmen, dass es einige Jahre zuverlässig seine Dienste verrichtet.
Preislich habe ich mir maximal 200€ gesetzt, wobei mein Studentengeldbeutel 50€ besser verkraften würde... Also je günstiger, desto besser! Mir ist dabei egal, ob ich ein gutes gebrauchtes Rad bekomme, ein neues mit guter Preisleistung (wohl kaum möglich zu meinen Vorstellungen) oder eins selbst zusammenbastele (bzw. vlt. ein gebrauchtes restauriere).
Mir fehlen dazu nur die Infos worauf ich achten sollte. Also beim Gebrauchtkauf, bei Einzelteilen usw. Über gute Angebote oder sonstige Tipps freue ich mich natürlich auch!

Zu mir: 1,86m groß bei normaler Figur und ca. 80kg.

Danke für jede Hilfe!!!

Beste Grüße, Krische

Edit: schön wäre, wenn der Arbeitsaufwand "moderat" bliebe und mit Standard-Werkzeug ausgeführt werden könnte. Sollten konkrete Angebotsvorschläge kommen, dann bestenfalls in Region Hannover oder in Braunschweig. Danke!
- Krische

10 Kommentare

Such dir eins raus.
In dem Preisbereich auf jeden Fall gebraucht.

Max € 200, lieber € 50 sagt doch schon alles...natürlich bekommst du nur gebraucht etwas für dein Geld. Mit neu wird das für das Budget nichts. Ich habe keine Ahnung wo du studiertst, aber in Hamburg ist genau an der Uni ein großer Fahrhradladen gebaut worden, der auch mit der Uni kooperiert und natürlich auch gebrauchte Räder zu Studentenpreisen verkauft. Die sind dann aber alle gewartet und straßentauglich und sollte sich in deinem Preisrahmen bewegen. Richtige Tipps gibt es meines Erachtens nicht.

Danke schonmal für die schneller Antworten.
Hab leider einfach keine Ahnung - gibt hier ja öfter mal neue Fahrräder für unter 200€ in den Dealz (z.B. bei Sportsdirect.com), aber ich kann die Qualität leider nicht einschätzen...
Wenn gebraucht, wäre halt hilfreich zu wissen worauf man achten sollte. Bestimmte Marken, Bauweisen, Bauteile etc...
Studiere zwar nicht in Hamburg, aber könnte da mit meinem Studententicket mal hin schauen, wenn sich der Laden lohnt. Dichter wären Hannover, Braunschweig, Hildesheim, Wolfsburg etc. Ich versuche mal herauszufinden, ob es hier ähnlich Läden gibt.

Auf was für Maße muss ich noch achten? Denke mal ein 28-Zoll-Rad sollte es sein, aber hab keine Ahnung welche Rahmengrößen bei meiner Statur sinnvoll wären etc.

schau dich am besten bei Fahrradhändlern nach gebrauchten um, die sind gewartet & du hast dann erst mal Ruhe

Krische

Wenn gebraucht, wäre halt hilfreich zu wissen worauf man achten sollte. Bestimmte Marken, Bauweisen, Bauteile etc...


Du brauchst einen 55-60cm Rahmen.
Je weniger am Rad dran ist, desto weniger kann Schrott sein. Das gilt vor allem für Federungen jeder Art und billige mechanische Scheibenbremsen.
Such dir mal bei den Kleinanzeigen ein paar raus die dich ansprechen und verlink sie hier, ich werde mich dann gerne dazu äußern.

therealpink

Such dir mal bei den Kleinanzeigen ein paar raus die dich ansprechen und verlink sie hier, ich werde mich dann gerne dazu äußern.



Ich hab grad die aktuell 6 Seiten der Ebay Kleinanzeigen-Angebote in Hannover durchgeschaut und leider kein funktionstüchtiges 28" Fahrrad mit 55er Rahmen (oder ähnliche Höhe) gefunden. Zu 95% werden dort 26" MTBs angeboten...
Danke für das Angebot, ich werde die Augen mal offen halten und wenn ein für mich stimmiges Angebot herauskommt, es hier noch einmal zur Bewertung posten. Ich hoffe das geht klar, dass ich dann nochmal für einen kurzen Kommentar eure Zeit stehle...

LG Krische

Also ich Oute mich jetzt mal kurz als "Ramschradkäufer". Ich hab nen Fahrad 27,5" von KS Cycling.
Ich bin auch wirklich zufrieden damit. Es fährt gut, schaltet gut, bremst gut... hab im Lagerverkauf 150€ gezahlt.

Ist nicht high-end aber es fährt, schaltet und bremst. Bin recht happy mit.

Die bieten Räder in der Preiskategorie.

Vor ner Weile hab ich mich auch nach einem billigen Zweitrad umgeschaut für die Stadt. Hatte mich letztendlich für ein gebrauchtes entscheiden.

Wäre ich damals nicht recht günstig an ein gut erhaltes Markenrad gekommen, hätte ich wahrscheinlich dieses für 159€ bei Decathlon gekauft:
decathlon.de/mou…tml

Bei real gibts natürlich auch immer billige Räder:
onlineshop.real.de/MTB…001

Danke euch! Ich habe hier mal sämtliche lokalen Händler abgeklappert und selbst gebrauchte aber neu aufbereitete Räder kosten bis zu 500€. Neue Räder, die was taugen, habe ich im Fachhandel ab 360€ gefunden. Alles im Trekking- oder Citybike Bereich - also moderat sportlich bei kompletter Alltagstauglichkeit.

Ein Kumpel würde mir ein sehr, sehr altes, so nicht mehr fahr tüchtiges KTM-Herrenfahrrad schenken. 28 Zoll mit 58er Rahmenhöhe - passt also genau. Ich überlege jetzt das Rad zu nehmen und das Geld lieber in vernünftige Komponenten zu stecken. Also Felgen/Räder mit Nabendynamo, entsprechender Lichtanlage, akzeptable Bremsen und eine funktionierende Schaltung. Wobei ich mir noch nicht sicher bin was das preislich bedeuten würde... Werde vermutlich mal mit dem Rad zu einer Werkstatt schauen und den Aufwand schätzen lassen.

Falls du noch nicht fündig wurdest und noch etwas Zeit hast, ist in Braunschweig am 27.04. ein Fahrradflohmarkt. Dort kann jede*r ohne Anmeldung hin und Fahrräder kaufen, verkaufen oder tauschen. Lohnt sich sicherlich. Ansonsten ist demnächst irgendwann auch noch mal in Braunschweig eine relativ große Fahrradauktion, wobei man da - als nicht Aktionsprofi - schon echt glück haben muss. Die wäre am 23.04.
Der erste Link ist zu der Auktion, der zweite zu dem Flohmarkt.

braunschweig.de/pol…tml

braunschweig.de/kul…mp;

Hoffe, du findest was. ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. PSN Guthaben / FF XV22
    2. Suche Handyvertrag11
    3. iTunes Karten11
    4. Gaming PC bis ca. 1300€89

    Weitere Diskussionen