[Kaufberatung] Günstiges Notebook mit gutem Display gesucht.

Moin,

ich verzweifle momentan ein wenig..

Ich suche ein einfaches Notebook bis maximal 14" und einem 'guten' Display..
Dabei ist die Anzahl der Pixel eher zweitrangig - wichtig sind vor allem Schwarzwert, Helligkeit und Kontrast.

Hatte das letzte Jahr über einen T440 benutzt und das war einfach eine Katastrophe, ich konnte nicht mal Urlaubsphotos aussortieren. Ansonsten ist das natürlich ein klasse Notebook und Wartungsklappen, Akkulaufzeit, gute Tastatur sind definitiv wichtige Kriterien für mich..

Zwingend notwendig ist ein guter Linux-Support.

Ansonsten: i3 reicht, 4GB RAM reicht, preislich bis 500€

Habt ihr ne Idee?

Grüße, Nick

/edit: also ganz konkret: Notebook bis 500€, Display Priorität, Rest zweitrangig
- lbertine

3 Kommentare

Hatte dein Thinkpad (ich kenne das mit dem Display...) ein IPS Panel? Wenn nicht, dann könntest du nochmal eins mit IPS Panel probieren.
Demnach also ein gebrauchtes T430 mit einem solchen.

amazon.de/Len…+11

Wie siehts mit den Yogas aus?

Mhhhhh...
Heute habe ich nochmal das Internet leer gesurft und ich bin eigentlich noch nicht weiter gekommen

@Imadog: Die Lenovo Consumer-Sachen sind ja teilweise echt super günstig und interessant. Aber ein spiegelndes Display: ich weiß nicht

@HouseMD: Mein Thinkpad hat kein IPS-Panel, was defintiv ein Fehler war. Ich bin jedenfalls ganz auf deiner Linie und suche momentan eher nach günstigen Angeboten für X230/X1C/T430s mit IPS-Display. Da fühle ich mich irgendwie wohler.. Schnell mal den Ram erweitern oder die Festplatte ersetzen - das ist schon nicht schlecht

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen