[Kaufberatung] Hochwertige (Kaltschaum-)Matratze

12
eingestellt am 9. Aug 2013
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer hochwertigen Matratze und da es sich bei Mydealz bislang bei allen Matratzenthreads eher um einfachere Modelle drehten, mache ich mal einen neuen Thread auf.

Zur Vorgeschichte: Bislang habe ich bei meinem einen Bett eine Hülsta Airdream in Gebrauch, mit der ich auch sehr zufrieden bin. Bei meinem anderen Bett, welches auch ausgetauscht wird (die Betten stehen an verschiedenen Orten) habe ich eine Badenia Irisette Lotus Matratze, welche damals ziemlich gut bei Stiftung Warentest abgeschnitten hatte und abgesehen von 5 kg/m³ weniger Raumgewicht auch ziemlich baugleich mit der hier sehr häufig empfohlenen Ravensberger Contura 60 sein soll.
Diese ist soweit Ok bis gut, allerdings spürt man trotz aller Empfehlungen doch merklich einen Unterschied zwischen der Hülstamatratze und der Badenia.

Deswegen sollte sich die neue Matratze in der Region der Hülstamatratze bewegen. Da es mir aber zumindest aber so vorkommt, dass die Airdream Matratzen mittlerweile noch einmal ein gutes Stückchen teurer geworden sind und ich nach dem letzten Frontal21 Bericht ( zdf.de/ZDF…46/ ), wo unter anderem im letzten Abschnitt gesagt wurde, dass dieselben Matratzen mit kleinen Änderungen und unter anderem Namen beim Discounter/im Internet wesentlich günstiger verkauft würden, würde ich gerne etwas Vergleichbares günstiger haben :D, zumal ich mir auch selbst nur schwer vorstellen kann, dass Hülsta seine Matratzen selbst fertigt.

Wenn sich also hier einer in dem Bereich auskennt, wäre ich ihm sehr dankbar für gute Ratschläge. Mit Kaltschaummatratzen bin übrigens bislang zufrieden, wobei ich mir ein günstigeres Boxspringbett je nachdem, was ich hier jetzt finde, auch überlegen könnte.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
11 Kommentare

Ravensberger for the win!

Badenia Vitaflex würde ich mir kaufen, wenn ich gerade eine neue suchen würde.

Verfasser

@JerryKraut Probieren werde ich die Matratze natürlich, nur scheint man im Fachhandel ja ordentliche Aufschläge ggü. der Bestellung woanders zu nehmen, die ich mir gerne sparen würde ohne Qualitätsabstriche machen zu müssen. Zudem finde ich, dass man durch kurzes Probeliegen, zwar einordnen kann, ob einem die Matratze ansatzweise liegt oder nicht, aber wie gut sie einem dann im Dauergebrauch gefällt, lässt sich für mich schwer durch kurzes Probeliegen sagen. Das traf übrigens auch für die Badenia zu, welche beim Probeliegen einen sehr ordentlichen Eindruck hinterließ und bei der ich erst im Verlauf die Unterschiede zur Hülstamatratze spürte.

Ravensberger Matratzen und auch die Badenia Vitaflex liegen ja ziemlich in der Preisregion meiner alten, der Badenia Irisette Lotus, für die ich damals 300€ bezahlt habe und die gegen eine größere und bessere (wie gesagt finde ich die Hülstamatratze doch deutlich angenehmer) ausgetauscht werden soll, sodass ich nicht denke, dass da ein großer Komfortunterschied wäre.
Wie die Überschrift schon sagt, wäre ich durchaus bereit 600+ bis 1000€ auszugeben.

Warentest

Ikea ermöglicht alle Ihre Matratzen bis zu 3 Monate zu testen. Und das OHNE Folie! Und wenn nicht passt, problemloses Wechsel oder Geld zurück. (Bitte nicht mydealzen...)

Schau' dir mal Röwa-Matratzen an. Nicht ganz billig, aber jeden Cent wert.

Beim Dänischen Bettenlager gibt es gerade (ich glaub nur noch heute?) einige gute Modelle sehr günstig. Hab mal Mittagschlaf im Laden gemacht und mir dann die Dunlopillo Orca gekauft, die mir sehr zusagte. 299 statt 499 uvp (und der Realpreis ist auch so ähnlich). Eventuell ist ja was für dich dabei...

Also da meine Mum im Matratzen Concord seit 7 Jahren arbeitet weiß ich, dass du immer 30% rausholen kannst. Mal schwerer mal leichter, aber 30% sind eigentl. immer drin. Nur so als Hinweis, mal reinschaun und Probeliegen und bisschen blabla kostet ja nichts.

Hab mir den Testsieger bei Matratzen-Concord geholt. Meine Frau hat das nicht getestete Nachfolgemodell in anderer Härte.
Probeliegen möglichst nicht müde nach der Arbeit. Lieber Samstagmorgen. Da ist man kritischer.

Sympathica BELLA NOVA ~500€

Verfasser

Vielen Dank für die zahlreichen Tipps! Ich werde dann mal demnächst im Matratzenladen gucken, auf welchem Modell es sich gut liegt (und auch die hier genannten mal testen) und dann mal die Preise vergleichen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text