[Kaufberatung] Koffer für Handgepäck

Hallo,

ich bin in den kommenden Monaten sehr viel dienstlich unterwegs und benötige daher nun einen passenden Koffer. Die Reisen dauern für Gewöhnlich 2-3 Tage und ich bin sowohl im Flieger als auch in der Bahn unterwegs.

Er sollte daher ausreichend Platz für mindestens 2 Anzüge, Hemden, Jeans, Schlafanzug, Kulturbeutel und ein 15" Notebook bieten. Schön wäre es auch, wenn der Koffer von der Größe her als Bordgepäck durchgehen kann.

Bei meinen Recherchen sind mir dabei zwei Modell ins Auge gefallen:

(1) Samsonite Spark Upright 55/20 Exp Koffer, 55cm, 49 L, Black für 111 €
(2) Travelite Koffer ORLANDO, 37 cm, 37 Liter, Schwarz, 98487 für 55 €

Beide Koffer haben nur zwei Rollen, was ich persönlich angenehmer finde. Der Samsonite ist zwar doppelt so teuer, bietet aber auch deutlich mehr Platz. Ich hoffe, dass auch die Verarbeitung entsprechend besser ist.

Was meint ihr dazu? Ist die Größe ausreichend und gibt es noch andere Vorschläge? Ich habe durch das Notebook bedenken beim Gesamtgewicht des Koffers, sodass er vielleicht doch nicht mehr mit in die Kabine kann.

Vielen Dank!

16 Kommentare

Wenn Du Handgepäck mitnimmst, finde ich aber 4 Rollen besser, roll mal 2 durch die Kabine

Der Samsonite wiegt 2,5kg (was schon sehr leicht ist für einen Handgepäck-Trolley)... ich vermute das du mit deinem restlichen Zeug den du genannt hast über dem zulässigen Gesamtgewicht eines Handgepäcks liegen wirst.

DDOS2MAI14

sehe ich ähnlich, hier meine empfehlung: Cabin Multiwheel Trolley




Empfehlung vl. für Business und First Class, wenn man den Preis anschaut.

Handgepäck ist auch relativ, weil sich leider die Maße unterscheiden je nach Airline. Muss nicht immer ein Problem sein, kann aber.

Nie wieder nen Koffer ohne 4 Rollen! Wird auch meistens nicht kontrolliert solange der Koffer vom Normmaß nicht groß ausweicht.

DDOS2MAI14

sehe ich ähnlich, hier meine empfehlung: Cabin Multiwheel Trolley



Auch wenn das Geld nicht das Problem ist, werde ich nie im Leben 800 Knaller für einen Koffer ausgeben.

Ich hatte mir damals während des Studiums ein Kofferset von Travelite zugelegt. Die Koffer haben zahllose Flüge überstanden. Hatte sie danach auch noch einige Jahre im Einsatz und schließlich im Bekanntenkreis verschenkt (werden dort immer noch benutzt). Bei den typischen Knackpunkten (Nähte, Reiß­verschlüsse, Griffe, Rollen) haben diese Koffer keine Schwächen gezeigt. Bei unseren jetzigen Koffern von Samsonite, die zig Mal so teuer waren, sieht das leider anders aus, da haben wir schon mehrfache Reklamationen hinter uns. Also vorausgesetzt, Travelite hat sich bei der Qualität im Vergleich zu den Modellen von damals nicht verschlechtert, würde ich mir heute diese Marke wieder kaufen, einfach weil das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr viel besser ist (mir ist auch egal, ob da ein bekannter Markenname drauf steht).
Ansonsten sind Koffer einige der wenigen Produkte, wo sich eventuell auch ein Blick bei Stiftung Warentest lohnt. Denn die lassen ja Dauer­tests durchführen (Fall­tests, Regentests usw.), die mit Sicherheit Rückschlüsse auf die Qualität zulassen.

Also bei Handgepäck kommt es eher weniger vor, dass Rollen und Co. so schnell kaputtgehen, da diese ja von einem selbst rumtransportiert werden und nicht irgendwo rumgeworfen wurden

Aber von Travelite hab ich mir auch gerade nen Koffer bestellt, aber Reisegepäck, hoffe taugt was. Hatte auf jeden Fall für mich das beste Verhältnis aus Preis (90 EUR) / Gewicht (3,9kg) / Volumen (113l)

Ich nutze als Handgepäck eine sehr leichte Reisetasche von Samsonite. Hat mehrere Vorteile:
- leichter als Koffer, damit mehr Inhalt möglich
- lässt sich notfalls auch bissel verformen wenns nicht ins Gepäckfach passt
- kein Problem bei Treppen/Kopfsteinpflaster weil sie einfach um die Schulter hängt
- Hat noch Außenfächer wo man z.B. Tickets oder den Flüssigkeitsbeutel hinpacken kann
Nachteile:
- Die Inhalte sind nicht so geschützt wie in einem Hartschalen-Trolley
- Man muss das Gewicht tragen (für mich aber kein Problem)

Ich habe den hier:
Samsonite Short-Lite Spinner

Drei Vorteile:
- Sehr gute Verarbeitung
- Platzwunder
- geringes Gewicht (1,6 kg)

krefo

Ich habe den hier: Samsonite Short-Lite Spinner Drei Vorteile: - Sehr gute Verarbeitung - Platzwunder - geringes Gewicht (1,6 kg)



Vielen Dank. Der gefällt mir auch sehr gut. Und er hat 4 Rollen, wie ja hier empfohlen wurde. Daher auch vielen Dank für alle anderen Kommentare.

DDOS2MAI14

sehe ich ähnlich, hier meine empfehlung: Cabin Multiwheel Trolley



Habe den selbst, nutze aber lieber den meiner Frau, ist die Topas Polycarbonat Version des gleichen Herstellers, gab es mal gegen eine geringe Zuzahlung zu einem SPIEGEL Abonnement. Meine Empfehlung

Ich hätte da noch eine Frage, da ich mich jetzt noch etwas umgesehen habe. Der Koffer sollte zur Not auch als Gepäck aufgegeben werden. Würdet ihr da ein Hardcover oder Stoff bevorzugen?

@memberx ...wo gab es denn den Travelite-Koffer?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ein etwas anderer Deal...2236
    2. Netflix Account Sharing mit Freunden?79
    3. zu verschenken - Videobuster von o211
    4. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?911

    Weitere Diskussionen