[Kaufberatung] Mini/Desktop PC für Eltern

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem kleinen Computer für meine Eltern.
Die Anforderungen sind überschaubar:
- 4-8GB Ram
- SSD (128GB reichen)

Kann da jemand etwas empfehlen?

Der alte Wortmann Terra PC-Nettop 2600 soll ersetzt werden.

Danke

Update: Danke für die Kommentare, besonders diesen Link werde ich mir genauer anschauen, wenn ich einen Rechner selbst bauen sollte:
computerbase.de/for…442

Ich aber erstmal auf der Suche nach einer "Out of the box"-Lösung.



6 Kommentare

Muss es zwingend ein Mini-PC sein? Die haben in der Regel ein miserables Preis-Leistungsverhältnis. Am besten wäre aus meiner Sicht ein gebrauchter Business-PC, der ein paar Jahre auf dem Buckel hat und bestenfalls sogar mir gültiger Windows Lizenz ausgeliefert wird. Da kannst du eine SSD rein machen und hast am meisten davon.

Gehäuse und Netzteil kann man heutzutage ja wunderbar übernehmen. Selbst aus 10 Jahren alten PCs. Der Stromverbrauch ist ja glücklicherweise rückläufig

Mutti bekommt von mir einen G3900, 8GB DDR4 Ram, günstiges Board und ne 120GB SSD. Summa summarum ~175€

Wenn man Gehäuse und NT neu kaufen muss, würde ich mich auch in der Mini-ITX Schiene umschauen. Hier gibt es mittlerweile auch interessante, kompakte Barebones. Preislich muss man dann halt für Gehäuse und Netzteil noch mal insg ~50-100€ draufrechnen.

Gebrauchten PC unter 90 oder stromsparendes gebrauchtes Notebook unter 190 kaufen, Linux drauf

ebay.de/itm…ddf

Ist zwar nicht mehr die aktuellste CPU, aber zumindest eine "Out of the box"-Lösung mit SSD und Win 10.
Gebraucht von Privat geht das noch günstiger und selbstgebastelt natürlich auch.

Gibt aber mehrere von diesen "Refurbished-Händlern" die solche Kisten bei ebay anbieten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Post NL Paketlieferung schief gelaufen45
    2. Krokojagd 201693209
    3. 10 € Bahn eCoupon22
    4. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen66

    Weitere Diskussionen