Kaufberatung: Monitor (32"/34", Gaming, Homeoffice) bis ~450€

1
eingestellt am 13. Feb 2021
Moin,

ich suche einen neuen Monitor für meinen Rechner. Hätte gerne mindestens 32", gerne auch 34" und wäre bereit gute 450€ auszugeben, gerne natürlich auch weniger. Gar nicht so einfach.

Der Rechner (und damit der Monitor) wird hauptsächlich zum normalen Surfen im Netz genutzt, ein wenig Homeoffice-Kram und casual Zocken. Ich habe aktuell einen uralt 27" Monitor von HP, habe also keine riesigen Ansprüche an die neusten Features.

Wichtig wäre mir vor allem eine Höhenverstellbar- und Neigbarkeit, gerne mindestens UWQHD-Auflösung oder besser. Alles was darüber hinaus in einem Budget von ~450€ machbar ist, nehme ich natürlich gerne (144hz, IPS etc.) mit. Tendenziell muss es auch kein 34er sein, wenn es für das gleiche Geld einen qualitativ besseren 32er gibt – da bin ich offen.

Ich habe in der Super Bowl Aktion bei Saturn den Iiyama G-Master Red Eagle 34" gekauft (wurde noch nicht versendet), allerdings bin ich durch die immer wieder negativen Erfahrungen in diversen Rezensionen (und auch hier) dann doch eher skeptisch geworden und schaue mich jetzt nach einer Alternative um falls er wirklich gar nix sein sollte.

Ob Curved oder nicht wäre mir erstmal egal. Den G-Master habe ich als non-curved genommen, weil mein Eindruck war, dass Curved vor allem fürs Zocken gedacht ist, was bei mir aber kein nennenswerter Schwerpunkt ist. Es muss halt ein guter Allrounder sein. Andere Meinungen sagen, dass man ab 32" immer eher zu Curved greifen sollte. Was meint ihr?

Ich bin jetzt durch Prad, Geizhals-Filter und Co. bei folgenden Modellen hängen geblieben:
  • BenQ EX3203R
  • genannter Iiyama G-Master Red Eagle GB3461WQSU-B1
  • MSI Optix MAG341CQ (nicht höhenverstellbar)

Für Tipps und Hinweise auf weitere Modelle bin ich sehr dankbar.

Danke!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
1 Kommentar
Dein Kommentar