[Kaufberatung] Notebook 13"-14", mattes Display und Trackpoint

Moin,

nach sechs Jahren mit meinem Thinkpad L420 suche ich einen Nachfolger. So langsam habe ich das Gefühl, dass das Alter bemerkbar wird.(Tastatur ist abgenutzt, manchmal ist er etwas langsam, wird bei Spielen schon recht heiß/bis zum Abschalten, Akku ist durch - wobei der ja leicht ersetzt wäre)
Ich brauche das Teil für Office Anwendungen, surfen und vielleicht mal ein Spiel (Point and Click, oder auch mal Civ, nix aufwendiges)
Es wäre schön wenn es leichter und kompakter als das aktuelle wäre (auch wegen des großen Akkus wiegt das Ding doch schon merklich was).
Ich bin zwar noch Student, werde aber wohl keine Vorlesungen besuchen müssen und nächstes Semester damit meine meine Masterarbeit schreiben. Ich kann also noch Studentenrabatt und Betriebsystem bekommen, brauche aber kein ultramobiles Gerät. Preislich dachte ich so an 500-600€
Ich bin am überlegen, ob ich Lenovo treu bleibe und das L450 besorge, oder doch ein Dell Latitude E5450 nehme. Gäbe es sonst noch Interessante Geräte?
Ist das Upgrade vielleicht auch unnötig, weil die Steigerung marginal ist? Vielleicht tuts auch ein weiterer RAM Riegel, eine neue Tastatur und ein neuer Akku.

Danke

Danke vergessen
- dre1z3hn

4 Kommentare

SSD ist im altem Gerät bereits verbaut?

Vieles gibt es da nicht, ggf. mal die Toshiba Portege R30-Reihe noch angucken oder aber die kleinen HP ProBook 645 G1 bzw. HP EliteBook 725 G2 / 745 G2.

Trololol87

SSD ist im altem Gerät bereits verbaut?



Jepp

Uelpsenstruelps

...



Danke, schau ich mal an.

Wenn du den Trackpoint viel nutzt, dann würde ich bei Lenovo bleiben, dort ist die Umsetzung am besten gelungen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?56
    2. Smartphone für 200€-250€ / 5,2 - 6 Zoll / Android66
    3. DHL Paketmarken ebay68
    4. Lieferando - 5€ Gutschein mit 10MBW67

    Weitere Diskussionen