Kaufberatung Notebook 450 Euro?

4
eingestellt am 9. Aug 2017Bearbeitet von:"Psycrowa"
Guten Morgen,

ich suche einen neuen Laptop für 300 - 450 Euro, der als Geschenk gedacht ist
Sollte eben ein bestmögliches Preisleistungsverhältnis sein.
Da ich noch viele Media Markt Gutschein habe, habe ich mich dort erstmal umgeschaut und bin auf 3 Modelle gestoßen, die mir empfohlen worden sind vor Ort.

Ich find leider genau diese Modelle nicht bei Media Markt, deswegen schreib ich mal die Infos vom Preisschild im Markt ab.

Er ist nur als Office PC gedacht. Gespielt wird nicht daran.
17,3 Zoll wäre natürlich klasse, aber zur Not ist auch 15 Zoll okay. Kommt natürlich auf den Preis an.

Bekomme ich in anderen Modellen aktuell mehr fürs Geld?
SSD wäre natürlich gut, aber dann wäre es ja auch deutlich weniger Speicherplatz
Display sollte matt sein.
Lüfter sollte wenn möglich relativ leise sein.
Ram reichen 4gb?
Prozessor? Ist ein i3 okay, oder sollte es dort lieber was besseres sein?

Ich bin da leider doch sehr überfordert, meinen letzten PC hab ich vor Ewigkeiten gekauft, bin eher der Konsolenspieler und hab nur einen einfachen Laptop.

hp 17-x030ng
i3-5005U 2 Ghz
4GB Ram
2 TB Festplatte
17,3 Zoll
520 Euro

lenovo ideapad 110 171kb
i3 7100 u 2,4 ghz
4GB Ram
2 TB Festplatte
glänzend
17,3 Zoll
450 Euro

asus
f541na gq051t n4200
N4200 bis 2,5 GHZ
8GB Ram
1 TB Festplatte
matt
15 zoll
449 Euro

Ich hab noch den hier gefunden für 349 Euro

HP 15-bs038ng
i3 6006u

mediamarkt.de/de/…ce|

Wäre der eine Option zu den o.g.?

Ich danke schon mal für eure Zeit .
Zusätzliche Info
Diverses
4 Kommentare
Ein bestimmtes Modell habe ich nicht für dich, aber für mich wären die wichtigsten Eckdaten
SSD, 8GB Ram und FullHD.
Falls es dir und dem Notebook möglich ist, kannst du den RAM und die SSD natürlich auch separat kaufen und montieren.
Das MediaMarkt Sortiment ist sehr sehr dürftig in diesem Preisbereich..
Keins der oben genannten ist so n richtiger Burner. 17 Zoll Notebooks gibt es auch immer weniger vernünftige im unteren Preissegment weil da einfach der Usecase fehlt.

Schau dich doch mal auf Notebooksbilliger.de um und geh eventuell auf 15 Zoll runter. Da gibts viele um die 300€ die taugen. i3 reicht für Office. 8GB RAM sollte in der Preisklasse auch drin sein. FullHD ist ein muss. SSD wird in dieser Preisklasse schwer, ist für Office aber auch nicht nötig und kann bei Bedarf irgendwann nachgerüstet werden wenn das System lahmt.
Hab das nochmal geklärt .
15Zoll reicht aus, es soll kein 17 Zoll mehr sein.

Sind die 8gb auch für Office notwendig? Hört sich erstmal etwas viel an?

Ich schau mich mal um auf Notebooksbilliger.
Ist es denn egal, welchen i3 ich dort nehme? Gibt ja viele verschiedene.

Was ist denn beim HP 15-bs038ng so schlecht?
Abgesehen von "nur" 4gb hört sich das doch ganz gut an oder?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler