[Kaufberatung] Notebook/Ultrabook

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Ultrabook oder Notebook mit Ultrabook ähnlicher Größe mit einem 13" Bildschirm. Bis gerade hab ich ein Thinkpad X61s benutzt, das wäre die maximal vertretbare Größe.

Worauf es mir ankommt, ist dass das Ding leise ist und der Bildschirm matt ist. Außerdem soll darin schon ein Core I5 Prozessor arbeiten und die Grafik sollte für Spiele wie Starcraft 2 ausreichend sein, um es halbwegs flüssig zu spielen.

Das Gerät darf auch gebraucht sein, hab damit eher keine Probleme. Als Preisgrenze würde ich max. 500€ ansetzen.

Sind meine Vorstellungen utopisch oder hat hier jemand einen guten Tipp für mich? Ich bin für jeden Hinweis dankbar

7 Kommentare

Also ich habe mich selbst mit dem Thema hinlänglich beschäftigt und habe IBM und DELL als die einzig praktikablen Hersteller für mich erkannt. Zu Apple kann ich (leider noch) nichts sagen. Ich für meinen Teil würde dir weiterhin zu einem Thinkpad raten. Gebraucht erhälst du bestimmt was vernünftiges bei NBB oder Amazon.

Ich schau auch grad nach Thinkpads... bin bisher auch mega zufrieden mit dem x61 gewesen. sind wirklich top verarbeitete Notebooks.

Also 500€ sind schon grenzwertig für ein gutes Notebook. Gerade wenn du schon was Gutes hattest, willst du kein Downgrade. Vom Preis her wäre locker ein x201 drin. Ein x220 vielleicht auch, aber leider kein x230 mehr. Beim x220+x230 kann man auch ein IPS Panel verbauen - maximal leider nur 1366x768.

Die Geräte sind in ähnlicher Größe (12,5"~), aber mittlerweile leichter und schmaler. Hatte ein Asus Ultrabook für 900€~ aus den WHD bestellt und vom Gewicht her war es gleich auf mit meinem x201. Ultrabook definiert sich dann aber doch durch die extrem geringe Bauhöhe aus. x201 steht noch hier, Ultrabook ging zurück

Starcraft 2 braucht leider schon ein wenig Leistung. Mit dem x230 (HD4000) wäre es auf 1366x768 spielbar, bei der HD3000 mit Rucklern und das x201... vergessen wir das. Solltest du einen externen Monitor benutzen, wäre die höhere Auflösung unspielbar.

Grundsätzlich haben Notebooks im kleinen Formfaktor quasi nie eine dedizierte Grafikkarte.

Danke für deine Tipps, kannst du mir sagen, wie flach das x201 in etwa ist? Kennst du noch das x61s? Ist das x201 schon flacher?

ich spiele mit dem Gedanken mit ein Thinkpad der T Serie zuzulegen.. ist wirklich sehr schwierig.
Aber ich hab mich wenigstens schonmal auf ein Thinkpad festgelegt. Da weiß ich wenigstens was ich habe..

Habe leider keinen direkten Vergleich.

Beim x201 ist vielleicht noch anzumerken, dass man einen digitalen Videoausgang (DP) nur mit dem Dock hat, während das x220 direkt DP am Notebook hat. Die Laufzeit vom x201 ist jedoch exzellent - habe jedoch auch einen 9-Zeller drin. Deswegen wurde es auch nie ein T4xx oder T5xx, weil die Laufzeit recht gering war.

IPS

kurze zusammenfassung:

preisvorstellung
passt nicht zu displaygröße
passt nicht zu leistung
passt nicht zu lautstärke

displaygröße
passt nicht zu leistung
passt nicht lautstärke

im 15er segment bist du wesentlich besser aufgehoben und hast mehr auswahl

Ich hab mich jetzt für das Thinkpad Edge e420s entschieden. Ich kaufs über Warehouse Deals für 470€. Dafür muss ich mich dann mit dem Glossy Display zufriedengeben. Mal schauen, ob mich das edge überzeugen kann

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. MYPROTEIN 2x5 kg für 5€/kg abzugeben33
    2. Netflix Account Sharing mit Freunden?56
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?44
    4. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?910

    Weitere Diskussionen