Gruppen

    Kaufberatung Office-PC

    Hallo,

    ich möchte mir (nach und nach) einen Office-PC zusammenstellen. Also ich möchte keine Hightech 3D-Ballerspiele spielen.

    Wollte mir dieses Gehäuase kaufen Xigmatek Asgard Midi Tower, sollte ich gleich was mitbestellen?
    http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Midi-Tower-Gehaeuse/Xigmatek-Asgard-Midi-Tower-USB-30-schwarz::13304.html

    Grüße

    5 Kommentare

    Mein PC:
    Zotac z-Box id-40 (<- oder 41!? Atom D525 + Ion 2)
    Samsung SSD
    4 Gig RAM
    Ext. HDD

    Nahezu unhörbar.
    Office öffnet sich in 2sekunden
    Alles läuft flüssig.

    Verfasser

    Habe oben genanntes Gehäuse gekauft und such hierzu günstige Komponenten.

    Warum nimmst du nicht einfach einen Komplett-PC von bspw. CSL Computer?
    Es gibt doch meist schon brauchbare Komplettsysteme für unter 200,- EUR...

    Und was heißt nun, du suchst günstige Komponenten für das genannte Gehäuse?

    Das klingt alles ein wenig merkwürdig... auch dieses "nach und nach"... willst du dir mit dem Zusammenbau bis Weihnachten Zeit lassen und die bereits gekauften Komponenten bleiben einfach monatelang in der Ecke liegen?!

    Oder ging es dir hauptsächlich erstmal drum, ein ansehnliches Gehäuse zu finden? Wie sieht denn dein Budget aus?

    Verfasser

    Hallo,

    das Gehäuse gab es heute als Aktion für unter 15 Euro. Natürlich warte ich nicht so lange. Könnte mir aber auch vorstellen, einige Dinge gebraucht bei Ebay zu kaufen, andere hier über Mydealz. Kommt halt nicht auf eine Woche mehr oder weniger an.
    Momentan habe ich diesen Laptop: HP 625 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (AMD Athlon 64 X2 P360, 2,3GHz, 1GB RAM, 320GB HDD, ATI HD 4200, DVD

    Der Pc soll den Laptop ersetzen. ICh will mir halt nicht alle 2 Jahre einen neuen Laptop kaufen müssen, nur weil irgendwas veraltet ist. Mit so einem PC habe ich ja andere Aufrüstmöglichkeiten.
    Budget: ja, 200 € kommt wohl hin.

    Also: Aufwas muss ich z.B. beim Mainboard achten?

    uckel6

    Also: Aufwas muss ich z.B. beim Mainboard achten?



    Du solltest darauf achten, dass das Board den Sockel für die CPU hat, die du vermutlich dann demnächst kaufen wirst... bei den Core i Prozessoren von Intel bspw. bietet sich aktuell der Sockel 1155 an. Die i-CPUs verfügen außerdem über eine integrierte Grafikeinheit/-karte (GPU), sodass du keine separate GraKa mehr benötigst.


    Edit: Natürlich gibt es auch AMD-Prozessoren mit integrierten Grafikchips, allerdings kann ich dir da gerade keine genauen Auskünfte zu geben.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. CETA - Vorteile für Privatpersonen?79
      2. Xiaomi Redmi Note 4 kein Netz mehr917
      3. Smart TV BOX Empfehlung ?67
      4. JTC Genesis Ultra HD TV - Thread (alle Größen) -Jay-Tech UHd3011694

      Weitere Diskussionen