Was sagt ihr, Hot or Not? (PC)

24
eingestellt am 21. Mai
hallo,

was sagt ihr dazu:

Fertig PC gebraucht Privatkauf

Cpu: I5 4670k 3,4 ghz
Kühlung : Alpenphön broken 2
Arbeitsspeicher: 16 Gb gddr3
Ssd 240 Gb
Grafikkarte : Radeon Vega 56 8gb hbm2
Mainboard: ASROCK Z87 Pro3
Netzwerkkarte: TP-Link WLAN PCIe Adapter
Soundkarte: Creative SB Audigy SE
Gehäuse: BitFenix Shinobi Gehäuse / kein RGB
Netzteil: Corsair VS650 650W
Cd Laufwerk : LG
Betriebssystem: windows 10

ich möchte damit wqhd gaming betreiben und arbeiten


für 440 €.


kann man machen?


vielen Dank, liebe Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

24 Kommentare
Änder mal den Titel. Ich dachte doch könnte hier Bilder von Kommilitoninnen mit Nutztieren vergleichen.
Der karpfenkalender kommt im Dezember 😁
Habe selbst den gleichen Prozessor ohne "k" verbaut. Der wird langsam schon alt und überfordert..
Ein_Nutzer21.05.2020 10:04

Habe selbst den gleichen Prozessor ohne "k" verbaut. Der wird langsam …Habe selbst den gleichen Prozessor ohne "k" verbaut. Der wird langsam schon alt und überfordert..


Danke für den Hinweis. Habe gehört das übertakten eine Option ist
sachlich21.05.2020 10:06

Danke für den Hinweis. Habe gehört das übertakten eine Option ist


Ja, mit der k-Version bei der CPU und der z-serie bei MB ist sollte das gehen. Netzteil schein auch genug Luft dafür zu haben.
Wurde ich aber trotzdem mehr als mittelfristige Lösung sehen. Könnte man z.B. jetzt so erstmal betreiben und dann auf Ryzen 4000 upgraden. Da bräuchtest du dann allerdings die CPU, ein neues MB und neuen RAM
Intel? Schau mal lieber bei AMD vorbei, da gibts mehr CPU fürs Geld.

Gruß

---
Geschrieben vom Lenovo E595 - Ryzen 7 - Vega 10 - 16GB RAM - 512 GB NVME
Bearbeitet von: "äölkjhgfdsa" 21. Mai
Ein_Nutzer21.05.2020 10:17

Ja, mit der k-Version bei der CPU und der z-serie bei MB ist sollte das …Ja, mit der k-Version bei der CPU und der z-serie bei MB ist sollte das gehen. Netzteil schein auch genug Luft dafür zu haben.Wurde ich aber trotzdem mehr als mittelfristige Lösung sehen. Könnte man z.B. jetzt so erstmal betreiben und dann auf Ryzen 4000 upgraden. Da bräuchtest du dann allerdings die CPU, ein neues MB und neuen RAM


Vielen Dank für deine Antwort.

Ja genau das hat mich interessiert, ob das Netzteil und alles andere z.b. auch Kühlung dafür reicht...

man muss hier natürlich auch den Preis vor allem im Auge behalten
Bearbeitet von: "sachlich" 21. Mai
äölkjhgfdsa21.05.2020 10:19

Intel? Schau mal lieber bei AMD vorbei, da gibts mehr CPU fürs Geld. …Intel? Schau mal lieber bei AMD vorbei, da gibts mehr CPU fürs Geld. Gruß---Geschrieben vom Lenovo E595 - Ryzen 7 - Vega 10 - 16GB RAM - 512 GB NVME


Ok, wo? Hast du ein konkretes Angebot welches ich jetzt wahrnehmen könnte? Vielen Dank
Bearbeitet von: "sachlich" 21. Mai
sachlich21.05.2020 10:20

Vielen Dank für deine Antwort.Ja genau das hat mich interessiert, ob das …Vielen Dank für deine Antwort.Ja genau das hat mich interessiert, ob das Netzteil und alles andere z.b. auch Kühlung dafür reicht... man muss hier natürlich auch den Preis vor allem im Auge behalten



Kühlung hab ich mal nachgeschaut.
Der Alpenföhn hat ne tdp von 170W
Die CPU liegt unübertacktet bei 84W
Das sollte also passen
sachlich21.05.2020 10:21

Ok, wo? Hast du ein konkretes Angebot welches ich jetzt wahrnehmen könnte? …Ok, wo? Hast du ein konkretes Angebot welches ich jetzt wahrnehmen könnte? Vielen Dank


Musste einfach mal googlen und Preise vergleichen, hier mal ein kleines Beispiel...
Bearbeitet von: "äölkjhgfdsa" 21. Mai
Ein_Nutzer21.05.2020 10:26

Kühlung hab ich mal nachgeschaut.Der Alpenföhn hat ne tdp von 170WDie CPU l …Kühlung hab ich mal nachgeschaut.Der Alpenföhn hat ne tdp von 170WDie CPU liegt unübertacktet bei 84WDas sollte also passen


würdest du also sagen, da das Angebot insgesamt angesichts des Preises Stimmig ist?
äölkjhgfdsa21.05.2020 10:26

Musste einfach mal googlen und Preise vergleichen, hier mal ein kleines …Musste einfach mal googlen und Preise vergleichen, hier mal ein kleines Beispiel...https://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i5-4670K-vs-AMD-Ryzen-5-3600/1538vs4040


Na gut, ich habe jetzt dieses Angebot und denke dass das so wie es angeboten wird für den Preis ganz in Ordnung ist. Und da ist der Intel verbaut. Der nächste als Upgrade wird dann wahrscheinlich ein AMD
Ich würde mein Geld nicht dafür ausgeben. Lieber etwas mehr ausgeben, dafür was haben wo man sich erstmal so 2 Jahre keine Gedanken machen muss.
Carbyne21.05.2020 10:36

Ich würde mein Geld nicht dafür ausgeben. Lieber etwas mehr ausgeben, d …Ich würde mein Geld nicht dafür ausgeben. Lieber etwas mehr ausgeben, dafür was haben wo man sich erstmal so 2 Jahre keine Gedanken machen muss.


Okay, vielen Dank für deinen Rat. Meine Erfahrung nach wird es dann aber ganz schnell vierstellig.

Und da muss ich sagen, ist es mir den Aufpreis nicht wirklich wert
sachlich21.05.2020 10:34

würdest du also sagen, da das Angebot insgesamt angesichts des Preises …würdest du also sagen, da das Angebot insgesamt angesichts des Preises Stimmig ist?



Der Preis ist für mein Gefühl grundsätzlich in Ordnung.

Aber du sagst ja selbst, dass du WQHD-Gaming machen möchtest.
Wenn wir von aktuellen Spielen ausgehen, ist dann (neben der CPU) in spätestens zwei Jahren oder so die GraKa dran...

Schlussendlich ist das also kurzfristig vermutlich keine schlechte Lösung; allerdings wird sich das Sparen jetzt in Form von Upgradekosten womöglich zeitnah rächen.
Ist ja vermutlich auch kein Zufall, dass der Verkäufer gerade jetzt verkaufen will.
Bearbeitet von: "Ein_Nutzer" 21. Mai
Ein_Nutzer21.05.2020 10:42

Der Preis ist für mein Gefühl grundsätzlich in Ordnung.Aber du sagst ja se …Der Preis ist für mein Gefühl grundsätzlich in Ordnung.Aber du sagst ja selbst, dass du WQHD-Gaming machen möchtest.Wenn wir von aktuellen Spielen ausgehen, ist dann (neben der CPU) in spätestens zwei Jahren oder so die GraKa dran...Schlussendlich ist das also kurzfristig vermutlich keine schlechte Lösung; allerdings wird sich das Sparen jetzt in Form von Upgradekosten womöglich zeitnah rächen.Ist ja vermutlich auch kein Zufall, dass der Verkäufer gerade jetzt verkaufen will.


Ja, das denke ich mir auch. Ich denke mal finden Einstieg wird es nicht schlecht sein. Ich brauche den PC hauptsächlich in erster Linie jetzt zum Arbeiten.

Und 2 Jahre ist noch lange hin. Dahin würde ich mir wahrscheinlich eh was anderes suchen wenn es die wirtschaftliche Lage zulässt
sachlich21.05.2020 10:38

Okay, vielen Dank für deinen Rat. Meine Erfahrung nach wird es dann aber …Okay, vielen Dank für deinen Rat. Meine Erfahrung nach wird es dann aber ganz schnell vierstellig.Und da muss ich sagen, ist es mir den Aufpreis nicht wirklich wert



Muss nicht vierstellig sein. computerbase.de/for…94/

Ich würde z.B. kein optisches Laufwerk mehr holen. Und auf eine Soundkarte und einen extra CPU Kühler würde ich auch eher verzichten. Lieber den Boxed-Kühler und dafür mehr Geld in eine bessere CPU stecken. Und natürlich bei einer SSD würde ich nicht unter 500 GB gehen wollen.

Und vergiss nicht, es ist ein gebrauchter PC. Da kauft man die Katze im Sack was die noch zur Verfügung stehende Nutzbarkeitsdauer angeht. Er könnte schon nach 1 Woche Probleme machen.
sachlich21.05.2020 10:38

Okay, vielen Dank für deinen Rat. Meine Erfahrung nach wird es dann aber …Okay, vielen Dank für deinen Rat. Meine Erfahrung nach wird es dann aber ganz schnell vierstellig.Und da muss ich sagen, ist es mir den Aufpreis nicht wirklich wert


Je nach Spiel wirst du mit dem nicht glücklich. Vor allem wenn der PC ein paar Jahre bleiben soll. Spar etwas mehr zusammen und hol dir was ordentliches. Am besten selbst zusammen bauen dann bist du mit mehr Leistung für weniger Euronen raus.
sachlich21.05.2020 10:45

Ja, das denke ich mir auch. Ich denke mal finden Einstieg wird es nicht …Ja, das denke ich mir auch. Ich denke mal finden Einstieg wird es nicht schlecht sein. Ich brauche den PC hauptsächlich in erster Linie jetzt zum Arbeiten. Und 2 Jahre ist noch lange hin. Dahin würde ich mir wahrscheinlich eh was anderes suchen wenn es die wirtschaftliche Lage zulässt


Dann ist das wohl erstmal in Ordnung. Im Zweifelsfall gibt's die neusten Games eben nicht zum Release sondern erst nach nem Upgrade.
Was ich noch vergessen hatte: Du wirst wohl zwangsweise ne größere SSD (theoretisch würde auch hdd gehen) brauchen. Aber da bekommt man 1TB ja zu ordentlichen Preisen und kann das auch gut in ein neues System wieder einbauen, wenns soweit ist.
440€ ist in Ordnung für den pc. Wenn du alles einzeln bei EBay gebraucht kaufen würdest, würde es auf eine ähnliche Summe kommen (grob geschätzt).
Die Vega für 200 kaufen und nen Rechner drumherum neu bauen.
Ohje ohje Freunde. Der Rechner Stürzt ab (Neustart oder statisches Bild, sobald ein Spiel geladen wird. Kann es sein, dass das Netzteil zu schwach ist? Die graka zieht wohl ziemlich viel Strom)
Also ich sitze grade wegen Mainboarddefekt grade an einem vergleichbaren Rechner. i5 4670, 32GB Ram, GTX 980. Ich bin überrascht, was da noch alles auf WQHD drauf läuft. Battlefield 5 geht so, aber da brechen die Frames bei zu viel getümmel weg, BF1 Problemlos, Anno 1800 quasi problemlos,... da geht schon noch was drauf. Der i5 hat gut Power gehabt damals. Die Games gehen ja eher auf die Graka.

Allerdings muss ich sagen, dass ich für nur relativ wenig mehr letztes Jahr einen Rechner aufgebaut hat, der deutlich mehr kann. Ok, alles bei MyDealz über fast 4 Monate zu absoluten Spitzenpreisen zusammengetragen, aber so hab ich nen i7 8700k, Z370 Mainboard, Vega 56, 32GB Ram und 1TB nVME, Modulares 550W Silber Netzteil für ~700€ zusammen bekommen. Man mag sagen, 250€ in etwa. Aber da liegen 5 Jahre in der Hardware zwischen. Und 5 Jahre aktuellere Hardware... pro Jahr 50€...

Und mal ehrlich: ne 240er SSD ist mit 2 Spielen voll. Den Ram wirst du nicht auf ein DDR4 Board mitnehmen können. Zwar viel, aber für die Tonne. CPU und MoBo nicht erweiterbar bzw upgradebar. Einzig die Vega könnte man aus dem Rechner noch in einen neuen Rechner mitnehmen. Aber 440€ für eine Vega 56... wenn der Rest quasi wirklich komplett EOL ist... dafür ist das zu viel Kohle.
Bearbeitet von: "Momoko" 28. Mai
Ja, du hast recht es sollte das Mainboard sein Punkt ich habe jetzt mal ein neues gekauft
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler