Kaufberatung: Samsung GQ65Q60RGTXZG oder LG 65SM8500PLA

15
eingestellt am 12. Feb
Der TV sollte native 100hz haben und sich flott bedienen lassen. Habt ihr eins der Geräte und könnt es empfehlen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

15 Kommentare
ich kenne die beiden Geräte nicht, aber ich habe mit LG beste Erfahrungen gemacht, und da mir die Samsung QLED Bezeichnungen nicht zusagen würde ich prinzipiell einen LG vorziehen.
marcelkt12.02.2020 11:26

ich kenne die beiden Geräte nicht, aber ich habe mit LG beste Erfahrungen …ich kenne die beiden Geräte nicht, aber ich habe mit LG beste Erfahrungen gemacht, und da mir die Samsung QLED Bezeichnungen nicht zusagen würde ich prinzipiell einen LG vorziehen.



Na gut, was bei Samsung QLED ist, schimpft sich bei LG als NanoCell. Die Bezeichnungen sind mir ziemlich egal.
Alternativ bietet sich auch der Samsung UE65RU8009 an.
Ich würde den Samsung aufgrund des VA Panels vorziehen, kommt aber auf deine Sitzposition an.
Bearbeitet von: "1cast" 12. Feb
Budget? Nutzung?

100Hz haben viele und flott bedienen lassen sich auch die meisten ...
Samsungs Qled Technik würde ich immer meiden, weil die effektive Auflösung gemindert wird zugunsten einer besseren Blickwinkelstabilität...leider führt dies wiederum zu sichtbaren Effekten.

Heise Artikel

Nicht ohne Grund setzt LG vorrangig auf IPS statt VA Panels. Man kann die Nachteile von VA Panels eben nicht wegzaubern. Du solltest also schauen welche Paneltechnik besser zu deiner Wohnsituation passt.

Ich persönlich würde die 9000 Serie von LG der 8500 vorziehen da deutlich besser ausgestattet, kostet dann aber natürlich mehr.
housemeistah12.02.2020 12:43

Budget? Nutzung?100Hz haben viele und flott bedienen lassen sich auch die …Budget? Nutzung?100Hz haben viele und flott bedienen lassen sich auch die meisten ...



Um die 800 Euro

Abends bisschen TV, Fussball. Bin nicht allzuanspruchsvoll was das Bild und Schwarzwerte angeht. Wir weitestgehend mit HD Material gefüttert.
ThinkSmart12.02.2020 13:02

Um die 800 Euro Abends bisschen TV, Fussball. Bin nicht allzuanspruchsvoll …Um die 800 Euro Abends bisschen TV, Fussball. Bin nicht allzuanspruchsvoll was das Bild und Schwarzwerte angeht. Wir weitestgehend mit HD Material gefüttert.



Okay, damit lässt sich etwas anfangen. Der größte Unterschied besteht im Panel. VA vs IPS. Schwarzwert und Kontrast gegen Blickwinkelstabilität. Ich besitze selbst einen LG in 65 Zoll mit IPS Panel. Die Bedienung und das Betriebssystem WebOS finde ich klasse.

Hier die Testberichte zu den Modellen als grobe Orientierung:
rtings.com/tv/…led
rtings.com/tv/…600

Dem RU8000 wird übrigens eine ähnliche Performance wie beim Q60R attestiert.
rtings.com/tv/…000

Im Zweifel (wenn die Wahl auf Samsung fällt) würde ich mir also die knapp 200€ sparen.
Bearbeitet von: "housemeistah" 12. Feb
housemeistah12.02.2020 13:11

Okay, damit lässt sich etwas anfangen. Der größte Unterschied besteht im Pa …Okay, damit lässt sich etwas anfangen. Der größte Unterschied besteht im Panel. VA vs IPS. Schwarzwert und Kontrast gegen Blickwinkelstabilität. Ich besitze selbst einen LG in 65 Zoll mit IPS Panel. Die Bedienung und das Betriebssystem WebOS finde ich klasse.Hier die Testberichte zu den Modellen als grobe Orientierung:https://www.rtings.com/tv/reviews/samsung/q60-q60r-qledhttps://www.rtings.com/tv/reviews/lg/sm8600Dem RU8000 wird übrigens eine ähnliche Performance wie beim Q60R attestiert.https://www.rtings.com/tv/reviews/samsung/ru8000Im Zweifel (wenn die Wahl auf Samsung fällt) würde ich mir also die knapp 200€ sparen.


Den 65Q60R gibt's für 819€ inkl 6 Monate Sportworld, den 8009 für 780€.
ThinkSmart12.02.2020 13:32

Den 65Q60R gibt's für 819€ inkl 6 Monate Sportworld, den 8009 für 780€.



Wo gibt es den denn für 819€?
housemeistah12.02.2020 13:43

Wo gibt es den denn für 819€?

Gerade ausverkauft, heute morgen aber wieder verfügbar gewesen über Corporate Benefits bei Samsung direkt.
Falls du wert auf 4K legst. Würde ich nicht den Q60R nehmen, sondern mindesten den Q70R. Wenn es den geldlich in den Möglichkeiten bei dir liegt. Ich hab den Q70R in 55“ und den Q60R in 43“. Der Q60 eignet sich nicht wirklich für 4K da der Fernseher zu wenig Helligkeit in der Auflösung mitbringt. Der 70iger ist da wesentlich besser. War mit damals egal weil bei dem 60iger die Bildschirmdiagonale wichtiger war. Den 70iger gibt es erst ab 49“.

Den LG kenn ich nicht
Bearbeitet von: "Ocki" 12. Feb
ThinkSmart12.02.2020 13:44

Gerade ausverkauft, heute morgen aber wieder verfügbar gewesen über C …Gerade ausverkauft, heute morgen aber wieder verfügbar gewesen über Corporate Benefits bei Samsung direkt.



Nicht schlecht. Im Zusammenhang mit Fernsehern hab ich CB von Samsung noch nie gelesen. Bisher immer nur bei Smartphones/Tablets. 819€ ist ein guter Preis.
Ocki12.02.2020 14:01

Falls du wert auf 4K legst. Würde ich nicht den Q60R nehmen, sondern …Falls du wert auf 4K legst. Würde ich nicht den Q60R nehmen, sondern mindesten den Q70R. Wenn es den geldlich in den Möglichkeiten bei dir liegt. Ich hab den Q70R in 55“ und den Q60R in 43“. Der Q60 eignet sich nicht wirklich für 4K da der Fernseher zu wenig Helligkeit in der Auflösung mitbringt. Der 70iger ist da wesentlich besser. War mit damals egal weil bei dem 60iger die Bildschirmdiagonale wichtiger war. Den 70iger gibt es erst ab 49“. Den LG kenn ich nicht


Wtf laberst du? Helligkeit hat ja mal gar NICHTS mit Auflösung zu tun.

Für HDR beide nicht zu gebrauchen aber würde DEFINITIV den Samsung nehmen.

QLED und Nanocell sind die gleiche Technologie mit 2 Namen aber der Samsung hat ein VA Panel mit einem extrem hohen Kontrast welchen ihn beim Filme schauen abends deutlich besser macht als den IPS LG.

Den einzigen Vorteil den der LG bietet ist ein breiter Betrachtungswinkel
RZEclipse12.02.2020 17:09

Wtf laberst du? Helligkeit hat ja mal gar NICHTS mit Auflösung zu tun. Für …Wtf laberst du? Helligkeit hat ja mal gar NICHTS mit Auflösung zu tun. Für HDR beide nicht zu gebrauchen aber würde DEFINITIV den Samsung nehmen. QLED und Nanocell sind die gleiche Technologie mit 2 Namen aber der Samsung hat ein VA Panel mit einem extrem hohen Kontrast welchen ihn beim Filme schauen abends deutlich besser macht als den IPS LG. Den einzigen Vorteil den der LG bietet ist ein breiter Betrachtungswinkel


Ganz einfach. Wenn ich mit dem Q60R RTL UHD Fußball schaue ist das Bild nicht so hell wie beim Q70R.


Ab 0:40, dann brauchst du nicht alles schauen. Das mein ich mit Helligkeit bei der Auflösung



Und ich labber nicht du Lappen , ich wollt nur meine Erfahrung teilen.
Ocki12.02.2020 20:29

Ganz einfach. Wenn ich mit dem Q60R RTL UHD Fußball schaue ist das Bild …Ganz einfach. Wenn ich mit dem Q60R RTL UHD Fußball schaue ist das Bild nicht so hell wie beim Q70R. Ab 0:40, dann brauchst du nicht alles schauen. Das mein ich mit Helligkeit bei der Auflösung[Video] Und ich labber nicht du Lappen , ich wollt nur meine Erfahrung teilen.


Ja wie gesagt was hat das Ganze mit der Auflösung zu tun?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen