[Kaufberatung] Spiegelreflexkamera für kleines Geld (

Hallo werte Mydealzer,

ich bin derzeit auf der Suche nach einer Spiegelreflexkamera mit Objektiv.

3 Dinge sind mir wichtig:

-Zuverlässig
- Akzeptable Bildqualität &1080p Videoaufnahme
-Billig

Das ich für 50€ keine krieg ist mir bewusst, aber für max. 200€ gibt es da empfehlenswerte Modelle (neu & gebraucht) die man mit gutem gewissen kaufen kann? Eine Canon EOS 1200D wäre nicht schlecht, ist aber dann doch noch einen Tacken zu teuer.

Danke im Voraus.

15 Kommentare

Nur ein paar Informationen. Zuverlässigkeit sollte eigentlich immer gegeben sein, bzw. was meinst du genau (Nutzung bei niedrigsten Temperaturen, im Regenwald?). Bildqualität ist extrem abhängig vom Objektiv, wobei meist da mehr als 200€ fällig werden.

Am besten du sagst einfach oder zeigst, wie deine Fotos hinterher aussehen sollen, damit man dich gut beraten kann.

Ansonsten auch mal gebrauchte Modelle ansehen. Wird bei dem Limit sonst schwierig.

Gebraucht mit Kit Objektiv 18-55 vielleicht ne Nikon D3100 zu bekommen.

dslr und günstig gibts nicht.
wenn dir selbst die 1200 zu teuer ist, würde ich mich in ein paar jahren erneut mit dem thema beschäftigen, wenn dann (hoffentlich) mehr geld für eine kamera übrig ist.
rechne mal mit min. 500€-1000€ für eine einigermaßen vernünftige "startausrüstung".
den body gibt es sicher sicher gebraucht für ca. 200€ (450d oder so) aber dann fehlt noch min. ein objektiv+ der ganze kleinkram. dann hast du aber auch keine 1080p etc.
außerdem verliert man selbst als anfänger schnell die freude an einer 1200d.
hast du dich mal gefragt, ob du überhaupt eine dslr benötigst?

edit: außerdem würde ich einem neuling nicht empfehlen gebrauchte linsen etc. zu kaufen.

Warum eine DSLR? Schon mal über eine MFT nachgedacht? Beispielsweise eine gebrauchte Lumix G5 oder G6 mit Kit-Objektiv aus dem DSLR Forum. So hast du eine schön leichte und kompakte Kamera mit DSLR Haptik, die deinen Anforderungen entspricht. Tests und Erfahrungsberichte gibt es im Netz zu Haufe.

Solltest du dich doch für eine spiegellose entscheiden, ich habe noch eine Fuji X-M1 in braun mit sehr gutem XF18-55 2.8 - 3-5 hier herum liegen

Also wenn von dem Budget her schon die absolute Einsteigerklasse nicht finanzierbar ist, dann sollte man sich vielleicht wirklichl überlegen, ob der Einstieg in ein so (meist) teures Hobby vorerst lohnt.
Ansonsten würde ich auch empfehlen eine Systemkamera ins Auge zu fassen. Eine gebrauchte Sony NEX 5n oder 3n sollte inklusive Kit-Objektiv machbar sein. Oder wenn du weißt, dass du eh keine Objektive dazu holen möchtest reicht vielleicht auch eine gebrauchte Sony RX100.
Generell ist deine Eingrenzung relativ vage und lässt vermuten, dass der Gedanke war "Spiegelreflexkamera = bessere Fotos/Videos" ohne sich wirklich mit dem Thema befasst zu haben. Falls ja, plane nochmal ein paar Kröten für ein Buch ein oder einige Zeit in Foren oder Youtube. Falls nein, entschuldige :p.

grobian

dslr und günstig gibts nicht. wenn dir selbst die 1200 zu teuer ist, würde ich mich in ein paar jahren erneut mit dem thema beschäftigen, wenn dann (hoffentlich) mehr geld für eine kamera übrig ist. rechne mal mit min. 500€-1000€ für eine einigermaßen vernünftige "startausrüstung". den body gibt es sicher sicher gebraucht für ca. 200€ (450d oder so) aber dann fehlt noch min. ein objektiv+ der ganze kleinkram. dann hast du aber auch keine 1080p etc. außerdem verliert man selbst als anfänger schnell die freude an einer 1200d. hast du dich mal gefragt, ob du überhaupt eine dslr benötigst? edit: außerdem würde ich einem neuling nicht empfehlen gebrauchte linsen etc. zu kaufen.


450D gebraucht für 200 Euro? Wo?! Die 500D bekommt man neu für 229 Euro...

grobian

dslr und günstig gibts nicht. wenn dir selbst die 1200 zu teuer ist, würde ich mich in ein paar jahren erneut mit dem thema beschäftigen, wenn dann (hoffentlich) mehr geld für eine kamera übrig ist. rechne mal mit min. 500€-1000€ für eine einigermaßen vernünftige "startausrüstung". den body gibt es sicher sicher gebraucht für ca. 200€ (450d oder so) aber dann fehlt noch min. ein objektiv+ der ganze kleinkram. dann hast du aber auch keine 1080p etc. außerdem verliert man selbst als anfänger schnell die freude an einer 1200d. hast du dich mal gefragt, ob du überhaupt eine dslr benötigst? edit: außerdem würde ich einem neuling nicht empfehlen gebrauchte linsen etc. zu kaufen.


habs einfach mal in den raum geworfen. sollte einfach zeigen, dass es nix (vernünfitges) aktuelles für 200€ gibt.

Wenn dir Video wichtig ist, hol dir entweder eine Edelkompakte (wobei 200€ auch schwierig werden) oder eine Panasonic G5 oder G6.

Nur weil eine DSLR groß aussieht, macht diese keine besseren Bilder als eine Systemkamera oder Edelkompakte.
Ich würde sogar sagen, dass eine Panasonic G5 oder G6 bessere Bilder hinbekommt, als deine vorgeschlagene Canon, besonders Video wird bei den Panas wie Tag und Nacht sein.

Ich kann solche Gesuche langsam nicht mehr ernst beantworten.

200 € für ne neue ?

Wo lebst du denn ?

Dafür kriegst ein 10 Jahre altes Modell.

Minimun 320 musst schon hinlegen.

Ist vielleicht ein wenig fehl am Platz gerade, aber hat jemand momentan zufällig ein gutes Angebot für eine neue Nikon D7100 oder D7200 ?
Oder hat jemand vielleicht eine Empfehlung für eine gute DSLR mit vernünftiger Videofunktion (7100 hat ja leider ein paar Problemchen mit dem AF im Live View) in ähnlicher Preisklasse (können auch gebrauchte sein) ? Sorry für diesen Satz

wow, danke für die hilfreichen Beiträge, werd wohl mein 13. Monatsgehalt beiseite legen und mich nochmal näher mit der Thematik befassen. Als Billigheimer muss ich mich da aus meinem Gehäuse mal wagen und lieber richtig investieren anstatt ramsch zu kaufen.

Olympus pen pl 5. Teilweise unter 200 Euro mit Kitobjektiv, gebraucht. Hervorragende Kamera.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. IKEA 10% Geschenkkarten-Aktion auch 2016?11
    2. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93820
    3. Vodafone fürht jetzt Datenautomatik ein? o.O89
    4. Wie Fernseher versenden? Empfehlungen?1624

    Weitere Diskussionen