Kaufberatung Staubsauger bis ~200€

13
eingestellt am 18. Jul
Hallo in die Runde

Ich brauche mal einen ordentlichen neuen Staubsauger und würde gerne mal eure Meinungen einholen.
Keine Haustiere oder Kinder vorhanden, relativ kleine Wohnung mit großem Garten.
-> Es kommt Staub und Dreck von draußen rein
Diverse Informatikergeräte laufen 24/7 und verteilen Staub
Bodenbeläge sind alle glatt (Bad Fließen, Flur/Küche PVC, Rest Laminat)

Mich würde was ohne Beutel reizen, weil die mit sehen alle so hässlich aus.
Ja, man würde den irgendwo herum stehen sehen, es gibt keine richtige Abstellkammer.
Wenn es natürlich DEN Beutelsauger in dem Rahmen gibt habe ich auch nichts dagegen.
Zusätzliche Info
Diverses
13 Kommentare
hol dir doch einen Staubsaugerroboter. Kostet zwar etwas mehr, dafür sieht das Teil cool aus und erledigt seine Aufgaben von selbst. Ich habe den Xiaomi V1 und bin höchst zufrieden. Kenne mehrere Leute, die den haben, aber auch ein Kumpel hat sich den V2 geholt, der ebenso feucht wischen kann.

Und so für normale Staubsauger: Mal über einen Stabstaubsauger nachgedacht?
Ein klarer Fall für Henry.
Kein Scheiß.
Noch günstiger direkt aus seinem Heimatland bei den WHD ab ~ 125€ inkl. Versand.
Bearbeitet von: "therealpink" 18. Jul
18009624-J5Gq9.jpg
Ich habe den hier und der ist echt klasse und super zu reinigen. Einfach einmal im Monat ausspülen und den Schwamm auswringen-fertig.

amazon.de/Phi…rch

Wenn man nur glatte Böden hat, ist man aber mit nem guten Wischmob und ner Kehrschaufel besser bedient.
Suppentassevor 11 m

Ich habe den hier und der ist echt klasse und super zu reinigen. Einfach …Ich habe den hier und der ist echt klasse und super zu reinigen. Einfach einmal im Monat ausspülen und den Schwamm auswringen-fertig. https://www.amazon.de/Philips-beutelloser-AAA-Energie-Label-Staubvolumen-FC9332/dp/B01MTF06KN/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1531920802&sr=8-1π=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=philips+staubsauger+beutellos&dpPl=1&dpID=41HUlk6fMML&ref=plSrchWenn man nur glatte Böden hat, ist man aber mit nem guten Wischmob und ner Kehrschaufel besser bedient.


Danke dir.
Genau der wird hier ja ständig gepostet und im Prinzip immer nur gelobt.
Preislich natürlich auch sehr interessant.
Einzig die schnell stark nachlassende Saugkraft wird immer wieder moniert.
Kannst du was zu sagen?
Es gab mal den Rowenta RO3731EA für 35€.

Das Teil sieht super aus, ist klein und handlich , beutellos und somit für deine Gegebenheiten optimal. Der Deal von damals.

Jetzt aktuell allerdings ziemlich teuer.
Ich hab mir letzens den Severin bei Aldi Nord geholt (ist aber mit Beutel, n typischer Staubsauger eben) und bin mit diesem sehr zufrieden. Er driftet super leicht hinter einem her und es gab ne Hartbodendüse dazu. Praktisch für mich, da ich auch nur Fliesen und Parkettboden hab.
marcometervor 8 h, 19 m

Danke dir.Genau der wird hier ja ständig gepostet und im Prinzip immer nur …Danke dir.Genau der wird hier ja ständig gepostet und im Prinzip immer nur gelobt.Preislich natürlich auch sehr interessant.Einzig die schnell stark nachlassende Saugkraft wird immer wieder moniert.Kannst du was zu sagen?


Also ich nutze ihn jetzt seit Weihnachten letzten Jahres und ich kann keinen Saugkraftverlust feststellen. Je nach Untergrund hebt der mir immer noch den Teppich vom Boden, man kann das aber über den Lufteinlass am Schlauch regulieren.

Da ist auch ein Parkttaufsatz dabei, ich nutze aber nur den für Teppich, also den, wo man noch ne Bürste ausklappen kann.

Saugleistung ist enorm, hängt aber bei Teppichböden auch davon ab, wie eben der Boden ist. Bei mir sind alte ewig nicht aufgearbeitete Dielen drunter, da merkt man dann Unterschiede, aber man sieht ja im Eimer, das der wirklich was auf dem Boden zieht. Und es müssen auch die Saugaufsätze des Herstellers sein, hatte mal den von meinem alten Sauger drangesteck, da saugt er fast garnicht.

Reingung ist wirklich ein Klax, beim Schwamm sieht man auch, wenn das Wasser wieder klar ist und dann wringt man ihn aus und lässt in 24 Stunden trocknen. Den Auffangbehälter einfach unter der Dusche ausspülen und ebenfalls trocknen lassen. Dann ist da noch ein Fließ in der Schwammhalterung, das wird kurz mit Wasser gespült. Das mach ich einmal im Monat, ist in 10 Minuten erledigt.

Wechseln soll/kann man die Filter plus Hepafilter einmal jährlich, das Set dafür kostet um 14 Euro, hab ich aber noch nicht gemacht.

Saugkraftverlust kenn ich von Beutelstaubsaugern, insofen wäre mir das aufgefallen, wenn er den hätte.

Ist auch stabil gebaut. Zwar alles Plastik, aber wenn man mal ein Geldstück oder dergleichen aufsaugt, bricht innen nichts ab. Wie lange das Plastik insgesamt hält, weiß ich nicht, aber vererben wird man ihn sicher nicht können.

Einziger kleiner Nachteil ist, er ist sehr leicht und deshalb kann er auch mal umkippen, wenn man mit ihm um enge Ecken will. Passiert aber nur, wenn man nicht drauf achtet. Ansonsten aber zumindest bei mir alles top, bester Sauger, den ich jemals hatte und ich wollte erst keinen Beutellosen haben, weil ich dachte, die können nix und dann auch noch mit so wenig Watt.

Übertrifft aber meinen vorigen 1800 Watt Beutelsauger um Welten.
Bearbeitet von: "Suppentasse" 19. Jul
Beogradjaninvor 9 h, 25 m

hol dir doch einen Staubsaugerroboter. Kostet zwar etwas mehr, dafür sieht …hol dir doch einen Staubsaugerroboter. Kostet zwar etwas mehr, dafür sieht das Teil cool aus und erledigt seine Aufgaben von selbst. Ich habe den Xiaomi V1 und bin höchst zufrieden. Kenne mehrere Leute, die den haben, aber auch ein Kumpel hat sich den V2 geholt, der ebenso feucht wischen kann. Und so für normale Staubsauger: Mal über einen Stabstaubsauger nachgedacht?


225€ für einen Xiaomi sind sehr gut angelegt!
Ab 360€ dann der neue mit „wischen“
sunchymevor 2 h, 47 m

Ich hab mir letzens den Severin bei Aldi Nord geholt (ist aber mit Beutel, …Ich hab mir letzens den Severin bei Aldi Nord geholt (ist aber mit Beutel, n typischer Staubsauger eben) und bin mit diesem sehr zufrieden. Er driftet super leicht hinter einem her und es gab ne Hartbodendüse dazu. Praktisch für mich, da ich auch nur Fliesen und Parkettboden hab.



...und kostet deutlich unter 100,-€!
Soll der Sauger saugen oder gut aussehen.... Beides zusammen ist fraglich und mit Sicherheit teuer....
Mein Senf: Hol dir niemals nie keinen ohne Beutel.

Hab nen Beutelsauger seit fast 1 Jahr in Betrieb auf 65m² und es ist immernoch der erste Beutel drin. Die Beutellosen musste dauernd leeren und dann alle möglichen Filter reinigen.

Für nen faulen wie mich undenkbar. Bin auch happy mit langem Kabel, kann die ganze Wohnung saugen dank zentraler Steckdose.

Zur Info: Hab den da: amazon.de/gp/…c=1
Ist gerade auch im Angebot. Macht sich verdammt gut, hat mit Teppichen aber wie die meisten seine Probleme.
Mateo84vor 16 h, 37 m

Es gab mal den Rowenta RO3731EA für 35€.Das Teil sieht super aus, ist kl …Es gab mal den Rowenta RO3731EA für 35€.Das Teil sieht super aus, ist klein und handlich , beutellos und somit für deine Gegebenheiten optimal. Der Deal von damals.Jetzt aktuell allerdings ziemlich teuer.


Genau der fährt jetzt für 35€ seine Runden durch unsere Wohnung. Sind sehr zufrieden. Praktisch finde ich diese Krümelbürste direkt am Rohr. Damit kommt man auch super an Ränder oder Tastaturen entlang.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler