ABGELAUFEN

Kaufberatung TV

Guten Morgen zusammen.
Bin jetzt etwas längere Zeit nach einen neuen TV am suchen. Hätte auch einen im Auge. Meine Frage "Lohnt es sich noch was zu warten? Oder jetzt kaufen? Wird sich der Preis halten?"
Weil es ein Modell vom letzten Jahr ist und die neuen kommen ja bald auf den Markt.
Vielen Dank schonmal im Vorraus für eure Antworten.
Gruß Flow

16 Kommentare

Was habt ihr denn jetzt für nen TV?

Generell würde ich sagen, dass sich technisch viel getan hat. Vor allem die 4K OLED Displays sind mit richtigem Bildmaterial schon extremst geil anzusehen.

Verfasser

Ach jetzt ein 8 Jahre alten FullHD SEG

4k sieht schon nett aus, aber man muss sich fragen, ob man überhaupt Material dafür hat. Sich immer wieder irgendein Demo Material anzuschauen bringts wohl auch nicht so wirklich. Und jetzt kommt mir nicht mit Youtube oder Netflix. Was soll das 4k Gehampel mit niedriger Bitrate?
Meiner Meinung nach lohnt sich der Umstieg auf 4k noch nicht. Aber umso besser, denn ein modernes FHD Panel könnte auch ein deutlich besseres Bild liefern, als dein aktueller TV. Vielleicht einfach mal in ein lokales Geschäft reingehen, um sich mal ein Bild (hehe) davon zu machen.

Wenn man nicht jedem Pixel hinterher läuft, habe ich die Erfahrung gemacht, TV kaufen lohnt erst, wenn der alte nicht mehr funktioniert.
Warten kann man immer, es wird auch meistens billiger, aber technischen Neuerungen gibts dann aber nicht.

Flow1605

Ach jetzt ein 8 Jahre alten FullHD SEG



Wenn er tadellos funktioniert, sehe ich derzeit noch keinen Grund.

Verfasser

Flow1605

Ach jetzt ein 8 Jahre alten FullHD SEG



Ne leider nicht mehr so gut. Ab und zu kommen orangene Streifen und der Ton ist manchmal nicht da.

Flow1605

Ne leider nicht mehr so gut. Ab und zu kommen orangene Streifen und der Ton ist manchmal nicht da.



Ohje - wie viel Zoll hat das gute Stück denn?

So Full HD TVs kosten ja nicht viel. Vor allem, wenn man kein 3D möchte. Dann kaufst du dir da einfach einen preiswerten, der hält dann, wenn es gut läuft 2 Jahre und einen Monat. (Geplante Obsoleszenz lässt grüßen)

Für 4K ist die Zeit noch nicht reif auf Grund mangelnder Inputs.

Verfasser

Ja das stimmt. Der alte 42" der neue 55" und 4k,3D

Flow1605

Ja das stimmt. Der alte 42" der neue 55" und 4k,3D


Welchen hast du denn im Blick? Vielleicht hat hier jemand Erfahrungen mit dem Modell oder kann was zum Preis-Leistungsverhältnis sagen.

Mydealz im Auge behalten und bei einem guten Deal zuschlagen.
z.b. mydealz.de/dea…746

Kann dir den Samsung 6450 empfehlen. Günstig und super Ding, allerdings kein 3D

DrJeffreyOdWeyer

Und jetzt kommt mir nicht mit Youtube oder Netflix. Was soll das 4k Gehampel mit niedriger Bitrate? .



Was isn das für ne sinnlose Aussage? Dass man mit 64k ISDN Verbindung natürlich keine 4K Qualität herbekommt, ist irgendwie logisch. Deshalb empfiehlt Netflix auch mindestens 25MBit. Wenn man das hat, gibt es auf Netflix und auch auf Amazon ohne Ende 4K Content und es wird immer mehr. Wer entsprechendes Internet hat, jetzt einen neuen TV will, auf Bildqualität wert legt und seine Fernseher lange behält (8 Jahre klingt danach..), der wäre blöd, noch ohne 4K zu kaufen.

Verfasser

Flow1605

Ja das stimmt. Der alte 42" der neue 55" und 4k,3D


Den Samsung UE55JU7590

DrJeffreyOdWeyer

Und jetzt kommt mir nicht mit Youtube oder Netflix. Was soll das 4k Gehampel mit niedriger Bitrate? .


Die niedrige Bitrate ist in diesem Fall auch vollkommen egal. Wer Netflix nutzt, hat mit Netflix 4k immer ein besseres Bild als mit Netflix in Full HD (wenn er denn einen 4k Fernseher hat). Punkt. Dass eine Blu Ray in 1080p aufgrund der Bitrate eine ähnliche oder teilweise deutlich bessere Qualität als Netflix 4k hat, interessiert doch niemanden, der seine Fernseh-Gewohnheiten auf Netflix und Streaming umgestellt hat.

Wenn du nicht gerade einen SW-Fernseher hast (gibt es die überhaupt als FullHD X) ), sehe ich auch keinen Grund umzusteigen.

DrJeffreyOdWeyer

Und jetzt kommt mir nicht mit Youtube oder Netflix. Was soll das 4k Gehampel mit niedriger Bitrate? .



Das ist dann aber kein gutes Argument für jemanden der bereits nen guten FHD Fernseher hat einen 4k Fernseher zu kaufen. Ich empfinde Artefakte u.ä. als deutlich nerviger, als eine geringere Auflösung. Kommt halt drauf an, wie man den Fernseher nutzt. Ich schaue fast ausschließlich BluRay Content und da wird Netflix auch auf lange Sicht noch den kürzeren ziehen. (Und spätestens wenn die Netzneutralität tot ist, wars das auch.)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Sind e Zigaretten Deals verboten oder wieso kommt hier nie was in der Richt…2132
    2. S7 Edge keine Software Updates seit Nougat?916
    3. JUBILÄUM! JUBILÄUM!!! mydealz wird 10 und ihr könnt Reisen im Wert von 10.0…350426
    4. Amazon: Underground App-Store schließt, Ende für Gratis-Apps11

    Weitere Diskussionen