eingestellt am 5. Jul 2022
Hallo zusammen,

wir starten im Herbst mit dem Bau unseres Hauses. Im Bebauungsplan schreibt uns die Gemeinde den Bau einer Zisterne vor.

Nun musste ich feststellen, dass die Preise hier meilenweit auseinander gehen. Von oberer dreistelliger Bereich bis fast fünfstellig ist alles dabei.

Bezüglich dem Werkstoff (Kunststoff / Beton) bin ich noch unentschlossen.

Das Füllvolumen soll 3000-4000 l betragen.

Der Deckel sollte begehbar sein. Es fahren keine Fahrzeuge über die Zisterne. Dennoch möchte ich Stabilität.

Hat jemand Tipps / Erfahrungen?

Taugen die Zisternen aus dem Baumarkt etwas?

Was für eine Pumpe würdet Ihr nehmen?

Vielen Dank für Eure Antworten!
Zusätzliche Info
Spartipps
Diskussionen

10 Kommentare