ABGELAUFEN

Kaufempfehlung Ambilight TV

Hallo, hier gibt es wahrscheinlich schon den Ein- oder Anderen der einen Ambilight TV von Philips hat. Ich suche einen in 55 Zoll oder größer. Aktuell ist dieser hier in den
Blitzangeboten.

amazon.de/dp/…127

Lohnt sich der Preis? Habe schon seit längerem mal auf ein Angebot gewartet aber irgendwie kommt kein gutes.
Da die Software ja nicht so gut zu sein scheint würde ich gerne bei einem Anbieter mit gutem Kundenservice bestellen, sodass ich nicht auf den Philips Kundenservice angewiesen bin.

Hat das neue Android Betriebssystem die selben Mängel?

Würde mich über nützliche Kommentare freuen. Vielen Dank schonmal

16 Kommentare

Ambilight TV ist der Knaller.. nur kann ich dir ans Herz legen, kauf die keinen Philips... aber Philips hat eben das Ambilight.. War für mich auch kauf entscheident.. und wurde von der Software sowie Bild von Philips derbe entteuscht.. der Support kriegt das einfach nicht hin.. die Menüführung ruckelt.. Artefakte bis geht nicht mehr, Cloudings, abstürze.. langes Hochfahren.. mehrs als Ambilight kann Philips wohl nicht am TV.. schade auch .. nimm lieber LG oder Samsung.. die können einiges mehr als Philips.. achso.. der Sound ist aber auch Mega vom TV richtig Sattersound

PS: guck mal im Foum bei Philips rein . such nach den TV und lies dich ein wenig durch .. so kannst du dir deine eigene Meinung Bilden



Das Android Betriebssystem auf Philips Geräten hat nicht die selben Mängel, sondern andere. Mängel hat es aber nunmal auch ganz deutliche.
Ein Philips TV Gerät kann man dir eigentlich nicht empfehlen, da sie sich nicht sonderlich von einander abheben. Alle Schrott eben.
Die technischen Unterschiede der Modelle kannst du ja den jeweiligen Herstellerangeben entnehmen. Was die Verarbeitungsqualität, Lebensdauer und Software angeht, sind alle aktuellen Philips TV Geräte schlecht, da gibt es keinen unterschied.

Ambilight ist super toll, allerdings ist die Software einfach der letzte Mist. Wie das bei den neuen Modellen ist weiß ich nicht.

Der Kundenservice ist leider auch unter aller sau. Unserer musste gewechselt werden (die wechseln einfach reparierte gegen andere) und bekamen dafür einen defekten der wiederrum wieder gegen einen defekten gewechselt wurde. Haben dann das recht auf Wandlung angewandt und haben seitdem einen mit dem es okay ist.... Allerdings wird der nächste TV kein Phillips mehr... Ambilight hin oder her. Am ende bau ich mir das lieber mit einem Rasperry nach und habe am Ende einen größeren und günstigeren TV


Zu dem Modell von oben:
Der hat "nur" links und rechts Ambilight. Hatten wir bei unserem ersten auch. Der jetzige hat auch oben Ambilight und ist definitiv cooler.

store.lightpack.tv/pro…ack

DIY Ambilight

€dit: Wäre aber nur interessant, wenn man einen RPi als Media Center verwendet...

marioluca123

http://store.lightpack.tv/products/lightpack DIY Ambilight



Richtig... Gibt es aber glaube auch günstiger wenn ich mich nicht täusche.

Aus der Beschreibung bei Amazon lese ich nicht heraus, dass dort die SoundStage dabei ist, sodass 799€ eigentlich der "normale" Bestpreis momentan sein sollte:
conrad.de/ce/…ail

Mein Tipp: Zweiseitiges Ambilight finde ich ziemlich.....sparsam. Wenn man so viel investiert würde ich auf alle Fälle dreiseitiges nehmen. Es lohnt sich auch mal regelmäßig ein Blick in den Alternate Outlet zu werfen nach Philips-TVs. Dort findest du relativ gute Preise - ich habe meinen TV damals auch dort gekauft für mehr als 100€ unter den besten Preisen (für "generalüberholte" Geräte). Philips hat mir damals bestätigt, dass die Garantie ganz normal ab Kaufdatum gilt und in der Tat hatte ich damit nie ein Problem.

Dein Argument bezüglich des Kundenservice kann ich nicht so recht nachvollziehen. Philips hat einen sehr guten Kundenservice im TV-Bereich. Habe mein 2013er Philips TV im Februar 2014 gekauft und in den darauffolgenden Monaten zwei Mal unkompliziert von Philips getauscht bekommen, Ende 2014 wurde mir dann nachdem ich wieder Probleme (die vermutlich auf die Software zurückzuführen waren) ein neues Modell versprochen und die beauftragte Werkstatt hat mir prompt ein paar Tage später ein teureres und besseres 2014er-Modell derselben Serie vorbeigebracht.

Mit der 2013er Serie hatte ich sehr massive Softwareprobleme und das ganze hat wirklich kein Spaß gemacht - da stellte sich das Gerät auch einfach mal sporadisch mitten im Film aus und geht in eine Bootschleife, bis man ihn vom Strom trennt und ihm ein paar Minuten zum Entspannen gibt. Auch wenn die 2014er Software für die 6000/7000er Serie nicht perfekt ist, so ist sie Welten besser als die des Vorjahres und wirklich solide benutzbar - ich für mein Teil bin zufrieden und es läuft für mich alles, wie es soll und auch hinreichend schnell. Das Bild finde ich sehr gut mit ein paar Feinjustierungen in den Einstellungen. Wobei mir hier etwas der Vergleich fehlt, was mittlerweile TVs anderer Hersteller so drauf haben.

Android auf den neueren Geräten soll auch so einige Makel mit sich bringen, was ich gelesen habe.

Zum Ambilighteigenbau: Es kann das Philips Ambilight nicht ersetzen, da es sehr anders ist und dann ist da noch das Problem mit den Quelleneinspeißungen... Ich hatte es vor dem Philips TV auch, aber das hat mir wirklich langfristig keinen Spaß bereitet.

marioluca123

http://store.lightpack.tv/products/lightpack DIY Ambilight




das Ambilight gibt es nur für HDMI und nicht für Normales TV über DVBS oder ?

Ich habe aktuell den 47PFL6877K/12 mit dreifachem Ambilight. Ich hatte vorher auch schon Philips Tv´s mit 2 seitigem Ambilight. Ich würde dir aber empfehlen dir einen TV mit dreiseitigen Ambilight zu suchen, finde den Unterschied schon enorm.

marioluca123

http://store.lightpack.tv/products/lightpack DIY Ambilight



Du kannst es Dir auch für alle Quellen selber bauen. Ist nur entsprechend komplexer. Wenn Ich Am pc bin Suche ich Dir den Link mal raus. Es gibt das ganze aber auch als fertiges Kit.

EDIT: DIY Link, habe ich selber auch, funktioniert gut. Konfiguration ist aber relativ umständlich wenn auch gut erklärt. forum-raspberrypi.de/Thr…len


EDIT2: Hier ein Link für ein fertiges Kit:
lightberry.eu/
oder das (aber relativ teuer):
insaneware.de/epa…ght

knicka

Ambilight TV ist der Knaller.. nur kann ich dir ans Herz legen, kauf die keinen Philips... aber Philips hat eben das Ambilight.. War für mich auch kauf entscheident.. und wurde von der Software sowie Bild von Philips derbe entteuscht.. der Support kriegt das einfach nicht hin.. die Menüführung ruckelt.. Artefakte bis geht nicht mehr, Cloudings, abstürze.. langes Hochfahren.. mehrs als Ambilight kann Philips wohl nicht am TV.. schade auch .


Also man kann über Philips nun sagen was man möchte. Lahmes Menü. Abstürze so oft wie beim Windows ME.

Aber astreines Bild bei 2D und 3D. Sogar analog bekommen sie noch gut aufgeblasen.
(zumindest, wenn man nicht das billigste nimmt sondern mind ein 200Hz Panel)


Über den Kundenservice kann ich mich nicht halb beschweren. Bei einem holperigen Mail-hin-und-her und aktigen TV-Tausch bekam ich Wochen später überaschender Weise ein Entschuldigungs-Paket mit kabellosen Kopfhörern mit Ladestation

vielleicht wäre der ja Interessant:

Philips 55PDL8908S Design TV mit dreifach Ambilight.

1299€

ebay.de/itm…=ps

Lukas00


Vielen Dank für die vielen Antworten. Welches Model besitz du denn Lukas? Wenn dieses anscheinend zufriedenstellend funktioniert.

Ich habe seit 2012 einen Ambilight TV in 55 Zoll und möchte im kommenden Jahr mir ein Update verpassen. Ambilight ist für mich das Argument für Philips und überstrahlt meines Erchatens auch die negativen Punkte. Mein Bild ist super und nicht schlechter als andere Fernseher aus dem Baujahr. Habe allerdings damals auch eine Farboptimierung/kalibrierung durchführen lassen und im Anschluss im Hifi-Forum verschiedenste Bildeinstellungen der Nutzer gestestet. Danach hatte ich ein TOP-Bild. Vom Werk sind allerdings alle Fernseher grottig kalibriert.

Die Argumente mit Kundenservice und insbesondere Software kann ich nicht nachvollziehen. Keine Ahnung was man jeden Tag im Menü einstellen muss, aber ich war in 3 Jahren vielleicht 5 mal im Menü, wozu auch...man stellt doch eh alles nur einmal ein. Abstürze habe ich nie gehabt und kann ich bei mir ebenfalls nicht bestätigen. Aber Achtung, habe zum gucken auch einen Sky-Receiver und einen Mediaplayer. Wenn du ein CI+ Modul benutzen musst, kann ich mir vorstellen das die langsame Software nervt.
Wenn du Probleme mit dem Kundensrevice hast, verweissen einen die Händler sowieso direkt an Philips und wickeln das nicht selbst ab, daher landen auch alles Fernseher in der selben Werkstatt. Konnte mich in diesem Punkt nicht beschweren voim Ablauf.

Ambilight ist so genial. Haben es geopfert zugunsten von nem besseren Bild und Co, aber ich vermiss es. -_-

Lukas00



Ich habe jetzt den PFK7509 (mit dreiseitigem Ambilight) in 42 Zoll. Allerdings ist mindestens bei der 7000er Serie von 2014 überall die gleich Software drauf. Ich habe im Kopf, dass sie auch identisch mit der 6000er Serie (von 2014) ist.

Vielen Dank für die Antworten

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. jemand hier mit Bild + Abo?34
    2. Welcher VPN ist empfehlenswert?33
    3. Krokojagd 201660117
    4. Rentier 2.02126

    Weitere Diskussionen