Kaufempfehlung AVM FritzBox 7530, 7590 oder Alternative?

5
eingestellt am 13. Mai
Hallo zusammen,

ich benötige einen neuen Router und schwanke momentan zwischen der FritzBox 7530 und der 7590.
Ich habe einen DSL-Anschluss mit 50Mbit, 2 FritzFon C5, einen Powerlineadapter 540e und die üblichen 100 Wlan-Geräte (teils im Gäste-Wlan). Würde mir die 7590 überhaupt einen Mehrwert bringen und lohnen sich die Mehrkosten?

Oder gibt es eine bessere Alternative in dem Preissegment?

Im Voraus vielen Dank für eure Hilfe!
Zusätzliche Info
AVM AngeboteFragen & Gesuche

Gruppen

5 Kommentare
Es lohnt sich nicht. Habe beide getestet und FritzBox 7530 reicht völlig aus.
7530 reicht völlig. 7590 lohnt sich nur wenn du viele WLAN Geräte hast die viel Bandbreite ziehen, den zusätzlichen USB Port oder einen zusätzlichen WAN-Anschluss für ein externes Modem benötigst
Bearbeitet von: "Bandlaufwerk" 13. Mai
Danke für eure Antworten. Sowas habe ich mir schon gedacht. Da kann ich dann wohl doch ein paar Kröten sparen.

@Bandlaufwerk was sind denn viele Geräte und viel Bandbreite?
Wie sieht es denn mit WLAN reichweite aus?
Habe in einigen Rezensionen gelesen, dass die beiden Boxen auf langer Distanz mit Wänden recht ähnlich performen, andere schreiben von spürbar besserer Geschwindigkeit und Stabilität bei der 7590.
Hilft hier auch nur ausprobieren?
Alternative wäre offensichtlich ein Repeater, allerdings haben wir selbst hierfür keinen wirklich geeigneten Platz... Daher wollte ich es zunächst mit einem besseren Router versuchen.
Das Problem mit der Reichweite aufgrund von Wänden habe ich auch. Mit meiner bisherigen 7430 konnte ich das Problem nur mit Powerline-Adaptern lösen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler