Kaufempfehlung für einen 144Hz Monitor.

Hallo Sekte,

für mich wird es langsam Zeit einen neuen Gaming-Monitor anzuschaffen.
Nun bite ich euch mir einen guten vorzuschlagen.
Ich bin eher einer der Sorte die nur nach Feierabend spielen, ihre 3-4 Std.
300~


Specs:
xeon 1231
R9 390 nitro
16 Gb Ram (hyper x)
MSI Gaming 5 (Mainboard)

-michidermc

22 Kommentare

Werde ich jetzt gesteinigt, wenn ich sage, dass ich 21:9 deutlich geiler finde, als 16:9 mit 144 Hz?


Wie sieht denn dein PC aus? Schafft der überhaupt 144 FPS stabil?

Asus MG279Q, mit 300€ wird das aber nichts und auf IPS würd ich net verzichten wollen.


Und 16:9 (144Hz) > 21:9, für Erweiterungen gibt es Multi-Monitoring.


xeon 1231

R9 390 nitro

16 Gb Ram (hyper x)

MSI Gaming 5 (Mainboard)


würde sagen ja...:p


So sehe ich das auch, ich finde meinen 34" Curved viel geiler als den 144Hz von meinem kleinen Nachbarn

Das mag aber auch daran liegen, dass wir schon alt sind und die 144Hz sowieso nicht mehr erkennen X)



Naja Peer, ich denke, es ist Geschmackssache.


Ich hatte beides mal angesehen, bin bei 21:9 geblieben. Gibt afaik ja auch 21:9 mit 144 Hz, kostet halt dementsprechend. Und für Eyefinity brauchste halt dann auch wieder min. 3 Screens, damit es sinnvoll ist. Da habe ich lieber einen, der etwas größer ist. Aber klar, ist subjektiv.




Würde ich auch sagen, zumindest wenn du nicht Crysis 3 spielen magst


Klar ist das Geschmackssache, war deine Ansicht ebenso wenig. Hab 3 Monitore hier stehen (spiele aber nur auf dem MG279Q und lasse auf den anderen MyDealz, Twitter etc. auf). und finde es so optimal. 21:9 (34 Zoll) hatte ich mal hier, ist mir aber fürs Arbeiten zu wenig Platz. Dann müsste ich da wieder 2 andere neben stellen und... ne


Crysis locker 300fps haha

Prad.de


Und glücklicher Besitzer eines lg 29um67 (21:9)

Der hat auch Freesync, den gibt es auch in 34 Zoll und er ist ein IPS


ja aber leider werde ich in meiner Ausbildung nicht so gut vergütet, für den Asusboi


Jup 144Hz mit gutem Bild trotz TN-Panel und dann noch günstig gibts leider nicht

Ich zweifel jetzt ziemlich an allem Hab mich nun schon ziemlich informiert aber höre ziemlich verschiedene sachen deswegen ein paar fragen:


Lohnt sich IPS für den Preis?

Sieht man bei 2k eigentlich noch was? Da muss man doch ziemlich ran zoomen?

Wo ist dann da der vorteil an 2k außer das man vllt mehr platz hat?

Hab viele sachen gehört das man ab 25" schon mind. 2k haben sollte aber warum?

Da würd ich doch lieber bei 1920x1080 bleiben wo alles gut erkennbar ist und mein pc etwas entspannter arbeiten kann.

144 hz sind denk ich mal "Smoother" als 60 hz?


Hatte bis jetzt einen 2k, IPS, 144 hz, 25+" Monitor für Games und Videos gesucht bin jetzt aber ziemlich unsicher.

Man würd sich mit 1920x1080 einiges an geld sparen und könnte in andere dinge wie z.b hz, panel investieren und dazu würde man nicht mehr Leistung weggeben.

Für unter 600€ mit einer zuverlässigen Bewertung hab ich keinen Monitor mit meinen Vorstellungen im 2k bereich gefunden.


Schon mal danke im vorraus X)



WQHD hat wie auch 4K einfach mehr kleinere Pixel auf dem Monitor, dadurch hat man dann durch den sehr geringen Sitzabstand nicht den Pixelmatsch vor einen, daher sollte man nicht höher als 24 Zoll gehen bei Full HD.


dafür braucht die höhere Auflösung entsprechend auch mehr Leistung, das heißt du solltest schon eine ordentliche Grafikkarte verbaut haben im 400-450€ Segment, oder du musst mit den Einstellungen runter gehen... kommt natürlich auch darauf an was du spielst.


durch 144 Hz wird es aber noch mal knackiger, da du die FPS in spielen auch erreichen und halten musst, das geht natürlich nicht, daher gibt es so ein tollen mist wie G-Sync für Nvidia Karten und Freesync für AMD Karten... das Dumme dabei, du bindest dich dadurch an den Hersteller Nvidia oder AMD, da beide streithähne sind gibt es bisher keine Monitore mit beidem Q_Q


Das sind bei der PCGH Kaufberatung die besten 144 Hz Monitore:

Asus ROG PG279Q

Asus MG279Q

(sind so gesehen die selben, nur mit jeweils G-Sync oder Freesync)

Acer Predator XB270HU

BenQ XL2730Z


Letztlich sind WQHD mit 144 Hz und G-Sync oder Freesync noch super Teuer und werden es wohl auch solange bleiben, bis es mal Monitore geben wird die beides können, solange wird es recht wenig Interessenten geben.



Wobei man dazu sagen muss, dass AMDs Freesync dem freien VESA Standard "Adaptive Sync" entspricht, welcher letztlich kostenlos ist. In Zukunft soll dieser auch von Intel unterstützt werden. Quelle


nvidia setzt auf das proprietäre G-Sync Modul, also eine geschlossene Eigenentwicklung. Dieses Modul muss vom Monitorhersteller extra zugekauft werden und verursacht beim Endkunden einen Aufpreis von 100-150 EUR.


Technisch ist G-Sync aktuell etwas besser aufgestellt, da der Frequenzbereich größer ist.

Freesync holt hier aber auf und der neue Crimson Treiber macht Freesync auch in FPS Bereichen möglich, die unter der eigentlichen Range liegen. (Stichwort Frame-Doubling)


Wenn man den Glaskugeln in einigen Fachforen vertraut, dann ist GSync auf dem Weg in die Nische. Ein zukünftiger Freesync-Support durch nvidia ist demnach durchaus als realistisch anzusehen. Aber wie gesagt, das ist alles Kaffeesatz lesen.





Die Korea Monitore können wie gesagt 110 Hz bei allen Grakas und kosten nur ein bisschen über 300€. Dafür hat man halt ein bisschen Lotterie mit den Pixelfehlern etc.


Diskussion zum Crossover 2795



Ist schon verdammt verlockend Der Acer Predator XB270HU kostet ja über das doppelte und das ist ja auch eher lotterie, die könnte man aber wenigstens austauschen bis ein guter kommt Bei dem Korea Monitor muss man mit den problemen Leben xD Vertrauen kann ich dem ganzen auch nicht wirklich wobei ich es gerne mal ausprobieren würde Hat jemand erfahrung damit?

Und der 2795QHD kommt ja auch nur auf 95 Hz durch Overclocking.


Und danke für die Antworten

benq xl2430t wäre meine wahl, wenn es wirklich nur um zocken geht. da sind die TN panels einfach doch nach wie vor schneller als IPS, siehe die ganze eizo kritik im cs:go profibereich. musst dann halt mit hässlicheren farben leben, aber dafür hat man ja noch einen 2. monitor

atx

benq xl2430t wäre meine wahl, wenn es wirklich nur um zocken geht. da sind die TN panels einfach doch nach wie vor schneller als IPS, siehe die ganze eizo kritik im cs:go profibereich. musst dann halt mit hässlicheren farben leben, aber dafür hat man ja noch einen 2. monitor


spare gerade auf den xl2730z! was meinst ?

atx

benq xl2430t wäre meine wahl, wenn es wirklich nur um zocken geht. da sind die TN panels einfach doch nach wie vor schneller als IPS, siehe die ganze eizo kritik im cs:go profibereich. musst dann halt mit hässlicheren farben leben, aber dafür hat man ja noch einen 2. monitor



geiler bildschirm, aber mir sind 27" zu groß um gut zocken zu können. spiele aber auch nur CS:GO. da sind 24 einfach der standard und (ich z.B.) sitze auch ziemlich nah dran, da könnte ich 27 gar nicht komplett überblicken. aber ansonsten ist es ja der gleiche wie der 2430t, nur halt WQHD und größer.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)96838
    2. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1116
    3. MD Kopie?89
    4. Kroko Deal Jagd abschalten?1224

    Weitere Diskussionen