Kaufempfehlung Netzteil PC Teilmodular - mind.600 W

Hallo

ich suche schon länger ein neues Netzteil für meinen PC (i5 6600k, 4 HDDs,1SSD,980GTX, diverse Erweiterungskarten, 6 Lüfter). Habe derzeit ein altes 500W Netzteil verbaut,bei dem nach knapp einer Stunde zocken der PC sich immer abschaltet (andere Bauteile wurden ausgeschlossen als Ursache)
Da ich bereits einige Flachbandkabel habe, sollte das Netzeil teilmodular sein.
Ansonsten preislich bis ca.70€ wäre ich bereit auszugeben, habe leider verschlafen bei Minfactory das 650W Netzteil von vor ein paar Tagen mitzunehmen

Sollte halt keine Marke wie LC Power sein & das es für bequiet nicht reicht ist mir klar.

Empfehlungen?

14 Kommentare

Für das system reicht ein 450W Markennetzteil...

Zumindest laut psu calculator werden mir mind. 482W angezeigt und ggf soll in Zukunft noch etwas Luft für eine weitere Graka sein.

DUFRelic

Für das system reicht ein 450W Markennetzteil...


Niemals

DUFRelic

Für das system reicht ein 450W Markennetzteil...


sicher...
6600k = 91W TDP
980GTX= 165W TDP
Mainboard+Ram+etc= ~50W
Festplatten = ~30W
Lüfter ~15W

macht: ~351Watt wobei z.B. der Prozessor in der Praxis unübertaktet deutlich weniger verbraucht.

wenn Luft für eine 2. Grafikkarte sein soll (davon abgesehen das SLI in der Praxis abseits von Benchmarks kaum zu gebrauchen ist) wirds auch mit 600Watt eng, falls nochmal übertaktet werden soll.

Ich habe ein ähnliches System (weniger Platten keine Zusatzkarten) aber mit einer AMD 290x die einiges mehr Strom verbraucht an einem 450 Watt Netzteil ohne Probleme am laufen gehabt. Wie gesagt ich rede hier von vernünftigen Netzteilen und keine Chinaböller.

geizhals.de/be-…tml

passt genau ins Budget und hat sogar noch etwas mehr Luft...

Bearbeitet von: "DUFRelic" 17. September

DUFRelic

Für das system reicht ein 450W Markennetzteil...

Hier läuft ein ähnliches System (6600k (nonOC), GTX970, 2 SSD, 5 Lüfter) ganz entspannt mit einem PURE POWER9 500.
Die Pure Power 9 gibts fast zum Bestpreis bei einigen Shops die auch Gutscheine (Newsletter etc.) anbieten und bei Cashbackprogrammen mitmachen, zB Digitalo oder Voelkner. Mit dem richtigen Gutschein und Cashback lassen sich da echt gute Preise erzielen. Meins hat im Endeffekt ~51€ gekostet (@Voelkner mit Gutschein und 10€ Retailmenotcashback)

Niemals.

lustigHH

Niemals.



​es wäre so einfach: mach einen Gegenbeweis oder akzeptier es

Als ob die beiden irgendwelche Argumente gebracht hätten...

wer nicht will der hat schon, oder wie war das?

Wurde schon geprüft, ob die Temperatur von Grafikkarte und CPU beim Zocken noch im grünen Bereich sind?

Welche Zertifizierung hat dein aktuelles Netzteil? Ist es bereits ein 80 PLUS Netzteil? Der geschätzte Bedarf von ~351 Watt klingt realistisch. Mit den "diverse Erweiterungskarten" könnte das schon bei ~400 Watt liegen. Ein 80 PLUS Netzteil liefert auf Volllast mind. 82% d.h. 410 Watt.

7,77€ Gutschein und / oder Sofortüberweisung, wärst bei 63,55€:
voelkner.de/pro…741
(80 PLUS Silver liefert mindestens 0,87% unter Volllast => 522 Watt)

Welches Netzteil ist es den?
Nur weil 500W drauf steht müssen nicht 500W drin stecken...
und 600W für 70€ geht eher in die Hose, beim Netzteil sollte man Niemals sparen, bei deinem System reichen dicke 500W aus, das System verbrauch never mehr als 350W, wobei man da von volllast ausgeht, was man so nie Schaft, daher liegt es eher unter 300W, außer du hast eine Palit, Gigabyte, oder Gainward 980, die verbrauchen gut 50 bis 100W mehr.

Das meiste verbraucht immer noch Graka und CPU, der Nebensächliche Kram wie Lüfter, HDD(je nach HDD 5 bis 15W), diverse Erweiterungskarten, verbrauchen da super wenig.

Diese Netzteil Rechner sind nicht zu gebrauchen, ist der selbe Quark wie Can you run it.

also gib gut 90 bis 110€ aus für ein Gold Netzteil und dann hast du auch 10 Jahre was von dem Netzteil.
geizhals.de/be-…tml
geizhals.de/be-…tml

Kannst auch voelkner bei beiden nutzen und sparst so noch mal ein wenig...

Z0TR


Irgendwie kein CM Netzteil...

lustigHH

Niemals.

Bei mir läuft das o.g. System vollkomen stabil bei synthetischer Vollast über eine Stunde. Ist das kein Argument?

lustigHH

Niemals.


Niemals!




BTT:
Das bereits genannte Be Quiet! Straight Power E10 hab ich auch, jedoch als nicht-modulare Variante (80€). Bin sehr zufrieden, auch in Bezug auf die Lautstärke.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Pebble ist pleite und wird von Fitbit teilweise übernommen88
    2. Probleme mit dem Kontowechselservice bei der Postbank1113
    3. Problem mit lokal.com User2134
    4. [Pizza.de] Verschenke pizza.de Gutscheine22

    Weitere Diskussionen