Kaufempfehlung Pedelec

8
eingestellt am 22. JanBearbeitet von:"Andy1985"
Hallo zusammen,

ich suche für meinen täglichen Weg zur Arbeit (quer durch die City, 9km) ein Pedelec für ~1500€. Ich bin 187 groß, d.h. ich bräuchte etwa Rahmenhöhe 57-58.


Habe mir jetzt mal folgende drei rausgesucht, wobei ich ersteres wegen der Rahmenhöhe eigentlich schon streichen sollte. Habt ihr Empfehlungen für mich ? Was sagt ihr zu den dreien die ich rausgesucht habe ?


1522198.jpg
1522198.jpg
1522198.jpg

UPDATE

Das Fischer würde ich jetzt streichen wegen angeblich sehr schlechtem Support und weil wohl sehr viele von Problemen mit dem Schaltwerk berichten. Das Ortler würde ich streichen weil der Akku angeblich nur 500 Ladezyklen hat und ich doch einen Bosch ActiveLine Motor bevorzugen würden. Ich würde jetzt eher zu einem der folgenden tendieren

1522198-Z3g7x.jpg
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

8 Kommentare
Die sind ziemlich sicher alle drei zu klein für dich.
Davon abgesehen erscheint mir das erste als sinnvollste Zusammenstellung.
Ich würde dir aber ein Modell in passender Rahmengröße und ohne sinnlose, billige Federgabel empfehlen.
Irgendwie finde ich nur Bikes mit 55er Rahmen (zu klein?) und 60er (zu groß ?). Fahre aktuell leihweise ein 50er. Sattel <10cm hoch, passt

Was findest du an den anderen beiden nicht so stimmig ?
Bearbeitet von: "Andy1985" 22. Jan
Ich suche ähnlich. Kann dir keine der Marken wirklich empfehlen. Ich berichte mal von meiner Recherche, alles natürlich erstmal nur Hörensagen, habe selbst noch kein Rad.
Fischer hat einen eher schlechten service Ruf. Service wird uber eine zentrale Hotline abgewickelt, da kann man Glück oder pech mit seiner Anfrage haben - such mal im pedelecforum nach Fischer und Support. Tretwerk kenne ich nicht. Es könnte aber sein, dass dir bspw beim Fischer und Tretwerk Rad keine lokale Werkstatt ans Rad geht, weil dann Probleme mit der Hersteller Garantie entstehen ("warum haben sie sich nicht an unsere hotline gewandt?").
Zudem sind die Teile nicht sooo gut. Bosch und andere mittelmotoren (zB shimano steps) sollten in der Preisklasse schon (fast) drin sein, da würde ich drauf achten und ggf. ein paar Euro drauf legen - sofern möglich.

Tl;dr: Ohnehin würde ich eher lokal kaufen, da hast du bei Support eben deinen Ansprechpartner, kannst es Probefahren, etc. Ggf. mal nach ein paar Testberichten googlen, einen Blick ins pedelecforum werfen (dort gibt es auch ein Unterforum Kaufberatung). Ich werde die nächsten Tage auch mal lokal schauen, der Gebrauchtmarkt bietet mMn auch leider nicht sooviel.
Würde mich freuen wenn du deine Kaufentscheidung dann mit mir teilst

Zum Thema Motor. In der Preisklasse sind Bosch Motoren auf jedenfall drinnen. Die von mir gewählten bikes haben zwei einen bafang Motor. Der Hersteller hat eigentlich einen durchweg guten Ruf und zumindest auf dem Papier mehr Power als Bosch. Bafang würde ich also nicht als Minuspunkt sehen.


Zum Fischer bike: ja der Support soll grottig sein. Das Fahrrad aber eigentlich gut, bis auf die Gangschaltung die wohl so ziemlich jeder nochmal feinjustieren muss nach dem Kauf.

Vom Gebrauchtmarkt bin ich auch enttäuscht. Hatte zunächst hier geschaut....
Bearbeitet von: "Andy1985" 22. Jan
Ich schau mal ob ich dran denke bzw. ob das zeitlich für dich passt, ich gucke schon ca 3-6 Monate immer mal wieder und es kann sein, dass es bei mir noch etwas dauert (weil es auch nicht sooo dringend ist)

Habe zB noch ein Falter Compact 1.0 (weil Nabenschaltung und relativ klein, online ab 1799 Euro) oder ein Cube Compact Hybrid (leider zu teuer) auf dem Schirm, als Marken sonst Kalkhoff und Rabeneick (mMn schöne Räder). Gebraucht soll ein Kalkhoff Pro Connect laut pedelecforum gut, zuverlässig und viel verkauft sein, aber da finde ich, wie du ja auch gesagt hast, wenig preislich attraktives, dann (fast) lieber was neues mit Garantie.
Frag deinen AG , ob du ein eBike als "Bonus" bekommen kannst.
Vorteile:
finanztip.de/die…ad/
IIRC lohnt sich ein eBike für deinen AG nicht unter EUR 2.500 du rutscht also in eine höhere Ausstattungsvariante...meine Wunschbikes wären bei ca. KEUR 3+...
Sind alle drei Müll. Bei dem Budget lieber ein junges gebrauchtes mit Bosch Active Line Plus Motor suchen
Danke für euer Feedback

Das Fischer würde ich jetzt streichen wegen angeblich sehr schlechtem Support und weil wohl sehr viele von Problemen mit dem Schaltwerk berichten. Das Ortler würde ich streichen weil der Akku angeblich nur 500 Ladezyklen hat und ich doch einen Bosch ActiveLine Motor bevorzugen würden. Ich würde jetzt eher zu einem der folgenden tendieren


24782178-n2pj4.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler