Kaufen oder nicht...Xiaomi Notebook

7
eingestellt am 15. Jun
Bräuchte mal ne kurze Einschätzung ob ihr es machen würdet (ich weiß das es letztendlich an mir liegt...aber trotzdem)
Mir wurde ein Notebook angeboten und zwar ein Xiaomi Gaming Notebook (glaub das heißt offiziell auch so)
Es ist die 2019er Version mit i7 9750, RTX 2060, 16GB und 512 SSD und ist 15 Zoll das ist alles im allen ja schon ganz ok....der nachteil an dem ganzen...hier in DE wird es nicht vertrieben und ist demnach ein Import mit Englischer Tastatur und Windows 10 in Chinesisch welches auch auf Englisch läuft .
Da hab ich aber schon gelesen das es mittels eines Win Pro Updates auch auf Deutsch dann geht.
Noch ein nachteil ist das es zwar erst 5 Monate Alt ist aber ohne Rechnung wäre also ohne Garantie.

Den Preis den der Bekannte haben möchte liegt bei 600€...nun ist meine Überlegung ob der Preis die Nachteile überwiegt und würde gerne eure Einschätzung haben wollen.
Das Notebook ist nirgends aus dem LKW gefallen oder aus sonstigen zwielichtige Kanälen.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

7 Kommentare
Für die Specs wäre es ein preisfehler Deal geworden nur die fehlende Garantie ist ein Dorn im Auge. Eventuell nach der Version googeln, ob es irgendwelche Probleme gibt. Die Windows Problematik ist anscheinend lösbar. Ob man mit der englischen Tastatur klarkommt kann man nur selber entscheiden ^^
Ich hätte es geholt (sofern die Kontaktperson vertrauenswürdig ist)
Bearbeitet von: "Andiarbeit" 15. Jun
Eine Garantie wird auch mit Rechnung nicht vorhanden sein, die Notebooks werden zu 99% über Gearbest vertrieben.
Aber für den Preis kann man sich definitiv nicht beschweren, ist schon ziemlich gut. Ich besitze selber ein Mi Air 12,5, hab schnell Windows mit einem deutschen Key neuinstalliert und an das Layout gewöhnt man sich auch schnell.
Chinesisches Windows unterscheidet sich von den anderen Versionen nicht nur in der Sprache. Das Gerät müsste zumindest eine völlig neue Installation eines DE/EN/US Windows bekommen. Die chinesische Regierung freut sich sonst...
Aushilfsmafiosi15.06.2020 22:57

Chinesisches Windows unterscheidet sich von den anderen Versionen nicht …Chinesisches Windows unterscheidet sich von den anderen Versionen nicht nur in der Sprache. Das Gerät müsste zumindest eine völlig neue Installation eines DE/EN/US Windows bekommen. Die chinesische Regierung freut sich sonst...


Ja das ist richtig. Aber ein Windows USB-Stick ist ja schnell erstellt und dazu noch einen neuen Key von eBay für 5€ und das Problem ist gelöst.
Ja wie gesagt ... das Windows ist denke nicht so das Problem.
Ja ok das mit der Garantie wäre voraussichtlich dann sowieso nichts geworden ?
Stände dann wohl nur die Tastatur .... und das falls man es selber irgendwann wieder loswerden will Preislich auch Abstriche machen muss.
Die Frage ist doch eher, warum jemand das Xiaomi Gaming Laptop, für das man mit den Specs bei Bestellung direkt in China noch locker 1300 Euro zahlt plus Einfuhrumsatzsteuer, so günstig abgeben mag.

Falls Du dem Verkäufer traust und das Gerät tadellos ist: Klar, kaufen!

PS: Du kannst auch @andreas.mi kontaktieren. Der hat offenbar ein Xiaomi Mi Gaming Laptop (mit schlechteren Specs).
Bearbeitet von: "TomTigerNervt" 16. Jun
Hab ein Xiaomi Pro 15.6 Notebook (mit Mx250)... hat dieselben "Makel"... im Alltag absolut kein Problem. Bin absolut zufrieden.... und da ich Blindtipper bin is die Tastatur auch egal
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler