Kaufentscheidung Notebook...

Hallo an alle mydealzer,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem 17 zoll notebook der als rechner ersatz dienen wird...

ich habe jetzt 3 notebooks in der engeren auswahl und würde mich für einen von den dreien entscheiden.

was sagt ihr zu den Notebook's und für welches würdet ihr euch entscheiden?


1) notebooksbilliger.de/ace…aii 569,-

2) notebooksbilliger.de/asu…ook mit studentenrabatt 569,-

3) geizhals.de/795725 543,60,-

Hilft mir mal bei der Entscheidung wäre ganz nett!

13 Kommentare

Die einzige Information, die ich herauslesen konnte: "Ich suche ein 17" Notebook". Vielleicht ein paar mehr Infos? Wieviel Leistung nötig? Wird gespielt (falls ja, was)? Akkulaufzeit? Welchen Rechner soll das Notebook ersetzen?

Ok da ich die Notebooks ja auf drei eingegrenzt hatte, habe ich eigentlich nicht mehr mit der Frage gerechnet.

Also:
Meinen Rechner habe ich bei meinen Eltern gelassen beim Auszug.
Ich spiele keine aktuellen highend games aber möchte, falls ich mal wieder etwas aktuelles spielen will, auch nix neues kaufen gespielt habe ich zuletzt ab und an mal CS... also nix wildes... aber wer weiss welches spiel als nächstes kommt

i5 möchte ich schon haben, auch wenn meines erachtens ein i3 ausreichen würde. Akkulaufzeit ist mir gar nicht so wichtig, da das Notebook als Desktop dienen wird und nie mobil genutzt wird.

es ist vllt noch zu erwähnen, dass mein alter Rechner auch schon ziemlich alt und bei weitem nicht so eine Leistung hatte wie die obigen drei aber ich habe die drei eingegrenzt und die sind in meinem Budget... würde wohl die mit 4gb noch auf 8 aufrüsten.

Danke schonmal!

Würde die #1 wählen.

Für den Preis bekommst du sehr gute Hardware.
Mein Vater hat den gleichen, mit schwächerer GPU, aber etwas mehr HDD + Ram.
Hat aber auch 600 € bezahlt (Angebot).

acer würd ich vermeiden.

SirBronko

acer würd ich vermeiden.

warum?

besho

Würde die #1 wählen.Für den Preis bekommst du sehr gute Hardware.Mein Vater hat den gleichen, mit schwächerer GPU, aber etwas mehr HDD + Ram.Hat aber auch 600 € bezahlt (Angebot).

ja die graka ist halt in dem fall knaller

Also prinzipiell würde ich dir raten auf notebookforum.at/ eine Anfrage auszufüllen und dich dort von Leuten kompetent beraten zu lassen. Ich hab da mein Notebook her und bin sehr zufrieden, was meine Ansprüche angeht.

Was dir die Leute dort auf jeden Fall auch sagen werden: Du möchtest das Notebook nicht versetzen? Wie wäre es mit einem Desktop? Wenn man etwas spielen mag ist ein Desktop Rechner um einiges günstiger und du kriegst um Größenordnungen bessere Hardware. Kommt jetzt der Platzaspekt, kannst du dir einfach ein Mini Gehäuse besorgen. Damit lässt sich viel Platz sparen.

Muss es ein Laptop sein, dann solltest dich darauf einstellen, dass du bei deinem Budget am untersten Rand bist und dementsprechend Produkte bekommst. Deine Vorschläge sind ausnahmslos consumer notebooks, die qualitativ sehr kostengünstig produziert wurden, d. h. das Gehäuse ist aus Kunststoff und die Kühlung meistens sehr niedirg kalkuliert. Die Garantie ist 2 Jahre und du hast gute Chancen, dass danach ein Defekt auftritt. Was ich von Erfahrungen aus dem notebookforum.at rausgehört habe, ist Acer sehr kundenunfreundlich, genauso wie Asus. Ich besitze selbst ein Lenovo Notebook (t420s)und habe gute Erfahrung mit Bestellung und Service gemacht, jedoch gab es noch keine größeren probleme.

Da ich dem Studentenrabatt entnehme, dass du an der Uni bist, mag ich dich drauf hinweisen, dass ein 17 Zoll Notebook nicht geeignet ist um regelmäßig zur Uni genommen zu werden. Das geht sonst sehr auf den Rücken.

Zum Thema spielen: Du hast erwähnt, dass du auch aktuelle Games spielen magst. Das geht nur sehr begrenzt, mit den von dir vorgeschlagenen Notebooks. Der Flaschenhals ist die Grafikkarte und die Größe des Bildschirms (bzw. die Auflösung). Die höchste Leistung hat da das Acer Notebook mit der GT 650m. Acer ist aber qualitativ das schlechteste, was du dir kaufen kannst. Was mit der Grafikkarte geht kannst du bei notebookcheck nachschauen:
GT 650 m

So ein Standardtipp ist eigentlich immer Dell. Vor allem die Vostro Reihe werden gerne in deinem Budget empfohlen. Da gibt es direkt auf der Dell Seite oder bei notebooksbilliger Studentenrabatte. Der Vorteil hier ist, dass du Buisness Geräte bekommst, die solide und robust verarbeitet sind und eine Garantie von 3 Jahren haben. Der Service bei Dell soll auch ganz gut sein. Die Meinung gehen da aber auch etwas auseinander.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

Ob du nen i3 oder nen i5 dir als CPU aussuchst ist sekundär. Außer du machst CPU lastige Berechnungen wie zB CAD. Von nem i7 ist jedoch abzuraten, da wie gesagt die Lüfter Systeme unterdimensioniert sind und du dir beim Spielen schnell die CPU und GPU hochheizt.

Acer gehört mittlerweile zu den großen.
Hab selber eins, obwohl ich immer Asus bevorzugt habe.

Bin an sich sehr zufrieden.

Acer verbaut maximale Hardware zum Preis. Kommen sie günstiger an Hardware heran? Nein. Was bleibt übrig? In Verarbeitung, Garantie und Service sparen. Einige Reihen sind wirklich extrem mies. Gerade sowas wie Kühlsystem ist gerne grundsätzlich unterdimensioniert und dazu noch laut. Also Fön + Throttling... Auch sind die Displays i.d.R. unterdurchschnittlich (miese Kontraste, schlechte Blickwinkel und extrem Glossy).
Natürlich muss nicht jedes Acer-Gerät Schrott sein. Dennoch hat die Firma keinen guten Ruf. Qualität schaut anders aus. Dennoch muss man bei dem Budget auch einfach sagen, dass man nichts Ordentliches bekommt.

Naja ordentlich ist ja relativ...
zum Acer kann ich sagen, dass es sehr gute Bewertungen hat bis auf, dass das DVD Laufwerk laut sein soll aber das ist mir ehrlich gesagt wumpe.. und das display kann man nur von vorne gut erkennen... ansonsten ist halt die grafikkarte für mich schon mehr als genug.. ein weiterer vorteil ist, dass im gehäuse noch platz ist für ne weitere festplatte... sprich ich könnte eine ssd nachrüsten... das ist bei den anderen nicht der fall ...

der asus hat meines erachtens auch für mich locker ausreichende grafikkarte und 6gb ram das ich nicht unbedingt nachrüsten würde. aber was service angeht hat asus als letzter abgeschnitten, was mir etwas angst macht

den lenovo kenne ich pers. gar nicht...

bin also eher zwischen 1 und 2 am zweifeln...

Acer vs Asus...

ist da eigentlich ein großer unterschied zwischen 1333 ram und 1600 ram?

ciceq

Naja ordentlich ist ja relativ... zum Acer kann ich sagen, dass es sehr gute Bewertungen hat bis auf, dass das DVD Laufwerk laut sein soll aber das ist mir ehrlich gesagt wumpe.. und das display kann man nur von vorne gut erkennen... ansonsten ist halt die grafikkarte für mich schon mehr als genug.. ein weiterer vorteil ist, dass im gehäuse noch platz ist für ne weitere festplatte... sprich ich könnte eine ssd nachrüsten... das ist bei den anderen nicht der fall ...der asus hat meines erachtens auch für mich locker ausreichende grafikkarte und 6gb ram das ich nicht unbedingt nachrüsten würde. aber was service angeht hat asus als letzter abgeschnitten, was mir etwas angst macht :(den lenovo kenne ich pers. gar nicht... bin also eher zwischen 1 und 2 am zweifeln...Acer vs Asus...ist da eigentlich ein großer unterschied zwischen 1333 ram und 1600 ram?


Nur für Spezial-Anwender. Der Normalo kommt mit einfachen 4GB vollkommen aus.

ACCakut

Nur für Spezial-Anwender. Der Normalo kommt mit einfachen 4GB vollkommen aus.

bleibt also die Frage ob ACER oder ASUS...

ACCakut

Nur für Spezial-Anwender. Der Normalo kommt mit einfachen 4GB vollkommen aus.


Hatte beide, die günstigen aber auch hochwertigen 14"-Modelle mit stromsparender Hardware. Das mehr Alu-enthaltende Asus hat keine Probleme gemacht und wird gerade von meiner Schwester vergewaltigt... z.Zt. ohne Folgen.
Beim Acer ist mir die Festplatte abgeschmiert, die wurde aber ohne viel Aufsehen gewechselt.

Prinzipiell würde ich zu Asus tendieren (habe mir die Modelle nicht angeguckt), die haben nicht ganz so viel Plastik und Bloatware.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. neuer LTE Anschluss für Zuhause gesucht - Volumen Volumen Volumen817
    2. Handy-Vertrag bis maximal 20 Euro im Monat11
    3. Suche einen Telekom "for Friends" Code11
    4. PlayStation 4 Bundle Angebot22

    Weitere Diskussionen